DolcevitaAuf Seite 17 begegnen die Römerin Dolcevita und ihr Mann, die mit ihrem Wagen auf der Straße Richtung Modicia fahren, den Rennwagen der Wagenlenker der großen Transcaliga, einem Wagenrennen von Modicia nach Neapolis. Nicht wissend, dass es sich um ein Wettrennen handelt, geht ihr Mann davon aus, dass es der normale Wochenendverkehr sei, wenn alle nach Rom zurückkehren.

Ihr Name erinnert an den italienischen Spielfilm "La dolce vita" (Das süße Leben) aus dem Jahr 1960. In den Hauptrollen sind unter anderem Marcello Mastroianni, Anouk Aimée und Anita Ekberg zu sehen. Weltberühmt wurde eine Szene mit Ekberg im Trevi-Brunnen. Im Film geht es um das Leben der "Hautevolee" im Rom der fünfziger Jahre.

Eine Übersicht über alle namentlich bekannten weiblichen Charaktere der Asterix-Serie bietet der Themenbereich "Frauen".