HorazHoraz ist der Name eines armen Gepäckträgers auf dem Bahnhof von "Le Gouet" auf Seite 53 (bzw. Seite 51 in der ersten Auflage des Albums mit nur 14 statt später 15 Geschichten) des Kurzgeschichtenalbums "Asterix plaudert aus der Schule" in der Kurzgeschichte "Obelisc'h", der aufgrund des riesigen Gepäckstückes von Obelisc'h, einem Hinkelstein, Reissaus nimmt.

Der Name Horaz ist auch bekannt als ein römischer Dichter, eigentlich Quintus Horatius Flaccus (* 65 v. Chr.; 8 v. Chr.). Er ist neben Vergil einer der bedeutendsten römischen Dichter der Augusteischen Zeit“, das heißt der Zeit zwischen 43 v. Chr. - 14 n. Chr., vom Tod Ciceros bis zum Tod des Augustus. Viele Zitate in der Asterix-Serie gehen auf ihn zurück.

Eine Übersicht über alle namentlich bekannten männlichen Charaktere in der Asterix-Serie erhalten Sie im Themenbereich "Männer" des Asterix-Archivs.