...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Antico-mix - Antike in Comics

Verlag der Skulpturhalle Basel

Kategorie Sekundärliteratur | Comedix-Bibliothek | Rezension schreiben

Durchschnittliche Bewertung:
gut (3.1)
Anzahl der Bewertungen: 8

Anlässlich einer Ausstellung "Antico-mix - Antike in Comics" vom 31. März - 26. September 1999 in der Skulpturhalle Basel erschien vom Herausgeber Thomas Lochmann ein Katalog, der in ausführlichen Texten auf die Thematik der Ausstellung eingeht. Natürlich darf in diesem Zusammenhang Asterix nicht fehlen, der in Abschnitt 9 (Seiten 106 - 119) unter dem Titel "Asterix und die Antike" von Stefan Brenne beschrieben wird. Außerdem werden in diesem Katalog unter anderem "Gallisches in den französischen BDs" und "Von der Kunst, einen guten didaktischen Antiken-Comic zu schreiben" thematisiert.

Das Asterix-Kapitel ist reich bebildert und farbig illustriert und gliedert sich wie folgt:

Auch andere Kapitel in diesem Buch weisen mit entsprechenden Abbildungen aus den Asterix-Heften einen Asterix-Bezug auf, etwa in "Gallisches in den französischen BDs", "Schönheit und Pathos - Das Nachleben der Antike in der neunten Kunst" oder "Rezeption antiker Plasik und Architektur in Comics".

ISBN 3-905057-12-3
Mein Dank für hilfreiche Informationen an Andreas Koidl.

 
Schreiben Sie eine Online-Rezension zu diesem Produkt!

Kategorie Sekundärliteratur | Comedix-Bibliothek | Rezension schreiben

Antico-mix - Antike in Comics