...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Startseite > Bibliothek > Sekundärliteratur

Deutsche Briefmarken-Zeitung

M. & H. Schaper Philatelie-Verlag

Durchschnittliche Bewertung:
noch keine Wertung vorhanden (0.0)
Anzahl der Bewertungen: 0

In der Ausgabe Nr. 17/2015 der "Deutsche Briefmarken-Zeitung (DBZ)", die im Verlag M. & H. Schaper Philatelie-Verlag erscheint, wurde ausführlich über die Veröffentlichung u.a. von Asterix-Briefmarken berichtet. Die Ausgabe 17, die auch eine Asterix-Abbildung auf dem Titel trägt, hat einen umfangreichen Asterix-Inhalt: Bereits auf Seite 3, der Seite des Inhaltsverzeichnisses, wird unter Abbildung einer Marke der 1992er Guernsey-Serie auf ca. 1/5 Seite auf das Asterix-Thema in dem Heft hingewiesen. Auf Seite 6 findet sich dann eine knappe halbe Seite zur aktuellen Asterix-Ausgabe. Berichtet wird über die Erscheinungsform als Selbstklebemarken im Heftchen sowie über einen Erstverwendungsstempel.

Darüber hinaus befindet sich in der Ausgabe ein vier Seiten langer Artikel von Udo Angerstein unter dem Titel "Zwerg mit Zaubertrank. Wie ein Gallier Europa eroberte". Der Artikel ist mit vielen Briefmarken und Stempeln, mehrheitlich mit Asterix-Motiven, illustriert. Allerings geht es inhaltlich um einen Abriss der Asterix-Historie allgemein, nicht speziell um die Briefmarkenausgaben.

Mein Dank für hilfreiche Informationen an Erik Hevers.


 
Schreiben Sie eine Online-Rezension zu diesem Produkt!
Das Magazin