...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Startseite > Bibliothek > Sammel- und Sonderbände

Asterix Lexikon

Ehapa Verlag

Durchschnittliche Bewertung:
gut (3.1)
Anzahl der Bewertungen: 260

Von A wie Alesia bis Z wie Zenturio - dieses Nachschlagewerk, das anlässlich des 40. Asterix-Geburtstages 1999 im Ehapa-Verlag erschienen ist, bot viele Informationen in einer lexikalischen Zusammenfassung der bis dahin erschienenen Abenteuer von "Asterix der Gallier" bis "Asterix und Latraviata" in der erweiterten dritten Auflage, die 2001 erschien.

Insgesamt bot das Buch auf insgesamt 368 Seiten ein Vorwort von Anne Goscinny, ein exklusives Interview mit dem Zeichner René Goscinny, einige redaktionelle Seiten über das Phänomen Asterix mit interessanten Hintergrundinformationen und schließlich ein knapp 1.500 Begriffe umfassendes Schlagwortregister. Die Idee und Konzeption des Buches stammt von Horst Berner, einem ausgewiesenem Asterix-Experten.

Das Lexikon ist eine umfangreiche Erweiterung des in einem ähnlichen Stil im Zusammenhang mit einer Sonderedition erschienenen Lexikons aus dem Jahr 1986 und einer zweibändigen, zum zuvor erschienenen Lexikon fast identischen, jedoch aktualisierten Ausgabe aus dem Jahr 1990.

Comedix' Meinung

Das Nachschlagewerk bietet eine sehr detaillierte Übersicht über die in der Asterix-Serie vorkommenden Charaktere und Begrifflichkeiten. Viele Hintergrundinformationen zeigen die Abenteuer 1 bis 30, beziehungsweise bis Band 31 in der erweiterten dritten Auflage, aus einer anderen Perspektive. Das Stöbern in diesem Lexikon wird tatsächlich zu dem Lesevergnügen, das in der Pressemitteilung des Verlags angekündigt wurde.

In diesem Buch zeigt sich jedoch auch gleichzeitig der Nachteil dieser gedruckten Ausgaben: Es bleibt auf einem gewissen Stand eingefroren und wird zukünftige Abenteuer oder neue Erkenntnisse bereits erschienener Alben nat+rlich nicht berücksichtigen können. Deshalb bleibt zu hoffen, das regelmäßig neue Auflagen produziert werden. Ansonsten bleibt dem geneigten Leser immer noch das Deutsche Asterix Archiv.

 
Rezension von Osoledirnix am 02. Dezember 2004
Informativ zwar und umfassend, mit Uderzo-Interview, und die Siggi-Sache habe ich auch erst aus diesem Buch erfahren, aber dass der Autor selbst solche Bände wie die Kreuzfahrt über den grünen Klee lobt, ist doch ziemlich peinlich und haltlos. Ausserdem vermisse ich bei der Erklärung der Figuren die Originalnamen.
Hinweis: Rezensionen geben ausschließlich die Meinung des Autoren wieder!

Rezension von Comedix am 28. Juli 2004
Ein Standardwerk für jeden Asterix-Leser. Geschichtliche Hintergründe, interessante Hintergrundinformationen zu den Abenteuern und Erklärungen der Herkunft der Namen der Figuren zusammengefasst in einem Nachschlagewerk.

Nicht so umfangreich wie Comedix.de aber dafür auch ohne Strom benutzbar. :-)
Hinweis: Rezensionen geben ausschließlich die Meinung des Autoren wieder!

Schreiben Sie eine Online-Rezension zu diesem Produkt!
Buch kaufen

Asterix Lexikon