...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Asterix, Das Spiel mit der Sprache

Rothe, Wolfgang: Astérix und das Spiel mit der Sprache. Die Neueren Sprachen, Vol. 23 (1974) 241-61. ISSN 0028-3576.

Kategorie Sekundärliteratur | Comedix-Bibliothek | Rezension schreiben

Das Spiel mit der Sprache vollzieht sich in der Comic-Serie "Astérix" auf allen linguistischen Ebenen. Einen breiten Raum nimmt das Wortspiel ein, das sich vornehmlich in Form von Polysemien und Homophonien kundtut. In weiteren Sinne läßt sich hierzu auch der Typ der wörtlich genommenen Redensart (des Sprichworts, des Zitats) sowie deren Adaptation an die Welt der Antike rechnen. Eine fürende Rolle spielen ferner die Wortbildung und der Einbruch fremder Sprachsysteme (englische Syntax, lateinisch-fransösische Mischtexte, Dialekte). Auch die graphische Ebene ("Hieroglyphen", Fluchzeichen) wird im folgenden mitberücksichtigt. [ganzer Text]


 
Schreiben Sie eine Online-Rezension zu diesem Produkt!