...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Startseite > Bibliothek > Sammel- und Sonderbände

Luxusedition: Der Papyrus des Cäsar

Egmont Comic Collection

Durchschnittliche Bewertung:
sehr gut (4.3)
Anzahl der Bewertungen: 7

Am 5. November 2015 erschien die Luxusausgabe des 36. Asterix-Abenteuers "Der Papyrus des Cäsar" (ISBN-13: 978-3770438945). Auf 128 Seiten finden sich für etwa 50 Euro das Comicabenteuer, ein umfangreiches Making-Off und die Original-Bleistiftzeichnungen des neuen Zeichners Didier Conrad. Diese Luxusedition erscheint in einer limitierten, nicht nummerierten Auflage von 999 Exemplaren im Überformat, mit Spotlackierung und in Leinen gebundenen Rücken. 44 zusätzliche, so genannte Künstlerexemplare, die nicht für den Verkauf bestimmt waren, wurden zudem ausgegeben.

Weitere sogenannte Skizzenbücher sind 1988 zu "Asterix im Morgenland", 2002 zu "Asterix und Latraviata", 2005 zu "Gallien in Gefahr" und 2013 zu "Asterix bei den Pikten" erschienen.

Comedix' Meinung:

Wer erst mit dieser Rezension auf den Geschmack kommt die Ausgabe kaufen zu wollen, könnte Pech haben. In den meisten Fällen wird die Frage nach einem Exemplar der Luxusedition ablehnend beschieden werden. Offiziell ist die auf 999 Exemplare limitierte Ausgabe nämlich bereits vergriffen.

Die Ausgabe kommt im gleichen Überformat wie die Ultimative Edition daher, die für viele wirklich die ultimative Sammlung darstellt. Wegen der gegenüber der normalen Ausgaben größeren Zeichnungen nimmt man die Geschichte viel intensiver war und die Details sind noch deutlicher zu sehen.

Doch die Luxusausgabe, die edel mit einem in roten Leinen gebundenen Rücken daher kommt, bietet noch viel mehr. "Hinter den Kulissen" umfasst die Geschichte hinter der Geschichte. Wie ist "Der Papyrus des Cäsar" entstanden? Wie sollen die Details wie bspw. der Karnutenwald aussehen und wie die neuen Charaktere? Und wie intensiv muss die Recherche sein? All diese Fragen beantwortet die Ausgabe mit interessanten Hintergrundinformationen über das Entstehen des Abenteuers aus der Sicht der beiden Autoren Jean-Yves Ferri und Didier Conrad.

Erste Entwürfe, das Storyboard und der Weg von der Idee bis zum finalen Abenteuer mit der Kolorierung und dem Titelbild werden dort sehr anschaulich beschrieben. Zusammen mit den Bleistiftvorzeichnungen bietet diese Luxusausgabe alles was das Asterix- und Sammlerherz begehrt. Ein hoher Maßstab, der gerne auch bei den nächsten Abenteuern angelegt werden kann.


 
Schreiben Sie eine Online-Rezension zu diesem Produkt!
Buch kaufen

Luxusedition: Der Papyrus des Cäsar