...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Startseite > Bibliothek > Hefte

Asterix und die Normannen - Band IX

Egmont Ehapa Verlag

Durchschnittliche Bewertung:
sehr gut (4.1)
Anzahl der Bewertungen: 1523

Erstauflage des Buches Astérix et les Normands 1967 bei Dargaud als Band 9 der Reihe. Seit 1999 Neuauflage des Buches in Frankreich bei Hachette. Deutsche Erstauflage des Buches 1971 (Ankündigung am 3. Juli 1971 in MV Comix) bei Ehapa (Abbildung ganz unten). Mit der Neuauflage im März 2013 hat der Band ein neues Titelbild (Abbildung ganz oben) und deutliche Überarbeitungen - eine neue Kolorierung und ein neues Lettering - erhalten. Diese Änderungen ziehen die Gestaltungselemente in die Serie nach, die seit 2006 bereits in die Ultimative Edition einfließen. Zuvor wurde 2002 mit einer Neuauflage das Titelbild geändert (vierte Abbildung von oben). Zum Erscheinen des Zeichentrickfilms "Asterix und die Wikinger", der auf diesem Buch basiert, wurde ein Hardcoverband mit einem neuen Titelbild in limitierter Auflage präsentiert (zweite Abbildung von oben). Gleichzeitig wurde die Softcoverausgabe für die Promotion mit einem Filmposter (Bild darunter) ausgestattet. In den Heften 9 bis 16 der Abenteuer-Illustrierten MV-Comix erscheint das Spektakel erstmals 1968 in Deutschland.

Die Normannen kommen und die Gallier freuen sich. Alle Gallier? Nein! Grautvornix bibbert vor Angst. Gerade das, was die Nordmänner suchen - die Angst - kann ihnen der Neffe aus Lutetia nicht beibringen. Doch die Gallier haben nicht nur den Zaubertrank, sondern eine noch viel effektivere Geheimwaffe... Mit dem aufkommenden Zeitgeist der 60er Jahre kommt in der Ausgabe des Pilote 340 am 28. April 1966 bis Ausgabe 361 die Geschichte zum Abdruck. Der Generationskonflikt, das Aufeinanderprallen von autoritären und antiautoritären Erziehungsmethoden, die aufkeimende Beat- und Popkultur, die Flower-Power-Bewegung spiegelt sich in der Geschichte um Grautvornix und Troubadix in vielen Szenen wider.

Auch lesenswert:

Rezension zu diesem Produkt schreiben

Dieses Abenteuer erschien auch in ...

 
Rezension von MK am 01. Januar 2013
Es kommt oft genug vor, dass schlechte Verfilmungen gute Bücher entstellen. Ich fand allerdings auch bevor der grottenschlechte "Asterix und die Wikinger"-Film rauskam den Comic noch nie besonders ansprechend. Er ist durchaus in Ordnung und die "Angst verleiht Flügel"-Idee ist echt nett und schön umgesetzt. Trotzdem war ich nie ganz überzeugt von dem Comic. Insgesamt reicht es für...
Meine Note: gut minus (2-)
Hinweis: Rezensionen geben ausschließlich die Meinung des Rezensenten wieder!

Rezension von Tyll am 13. März 2011
Diese Story ist eine der schlechteren von Goscinny. Sie ist einfach nicht witzig. Aber die Verfilmung ist noch miserabler.
Deshalb kriegt die Geschichte von mir ein GEHT SO
Hinweis: Rezensionen geben ausschließlich die Meinung des Rezensenten wieder!

Rezension von Dennis am 24. Juni 2010
Auch ein ganz toller Asteri band der einfach in jede Sammlung gehört,da hier auch mit sehr viel Liebe und Idee gezeichnet wurde, as bei einigen neuen Heftchen leider nicht mehr der Fall ist (z.B. Asterix und Latraviata)
Trotz alledem nur ein gutes GUT =) da die Idee nicht so gut war ,wie manch andere Asterix Bände !!
Hinweis: Rezensionen geben ausschließlich die Meinung des Rezensenten wieder!

Rezension von Alto am 09. August 2008
Irgendwie gefällt mir dieser Band nicht besonders. Was nicht heißt, dass er schlecht ist (Goscinny ist nie schlecht!!!), aber die Story um die furchtlosen Normannen ist doch recht albern und eben ähnlich dem Kampf der Häuptlinge sehr comicartig. Besonders der Aufhänger "Angst verleiht Flügel" ist doch etwas absurd. Witzig dagegen ist die Handlung um Grautvornix und Troubadix.
Hinweis: Rezensionen geben ausschließlich die Meinung des Rezensenten wieder!

Rezension von Leseratte am 12. April 2007
Der 9. Band ist einer der letzten guten die ich gekauft hab. Perfekt gezeichnete Figuren und Hintergründe und klasse Gags. Vor allem die Szenen in denen Römer "mitspielen" sind zum Brüllen ("Nur ein paar Badegäste, die sich balgen.").
Trotzdem fehlt diesem Band eine Nuance zur Höchstwertung, deshalb ein sehr gutes SEHR GUT.
Hinweis: Rezensionen geben ausschließlich die Meinung des Rezensenten wieder!

Rezension von Seebi am 15. Oktober 2005
Nett mit Grautvornix die Jugend der 60er aufs Korn zu nehmen. Auch die angstsuchenden Normannen sorgen für so manche Lacher. Alles in allem eines der besten "Heim-Abenteuer":

SEHR GUT
Hinweis: Rezensionen geben ausschließlich die Meinung des Rezensenten wieder!

Rezension von Hannibal am 13. August 2005
Wenn man ehrlich ist, ist die leicht plakative Grundstory (Angstlernwillige Normannen) dem Stil der Uderzo-Alleingänge gar nicht so unverwandt, dennoch funktioniert dieser Band wesentlich besser als die meisten von diesen genannten. Dennoch ersieht man ja so, dass man sich auch mit den Uderzo-Bänden arrangieren kann. Jedenfalls ist "Normannen" eine gut gestrickte, besonders comicartig konstruierte Geschichte, die man immer wieder gerne liest, weil sie aufgrund der fast reinrassigen Comichandlung (ohne großartige historische Bezüge) so leicht zugänglich ist und offensichtlich den Autoren so leicht von der Hand ging.
Hinweis: Rezensionen geben ausschließlich die Meinung des Rezensenten wieder!

Rezension von Adlerhorstix am 26. Juli 2005
Der neunte Band beschehrt uns wieder eine Begegnung mit einem fremden Volk, wobei das Abenteuer diesmal vor der Haustür stattfindet. Ausgerechnet die Angst wollen diese wilden Normannen in Gallien kennenlernen - eine ebenso raffinierte, wie witzige Idee der Autoren.

Auch die Umsetzung der Geschichte ist durchweg gelungen. Der Einbau der Römmer, die Darstellung der normannischen Krieger mit Hintergrundinfo, Toubadix mit seiner urtypischen Art, den Charakter Grautvornix als modernen, aufmüpfigen, jugendlichen Gallier - all dies kann überzeugen.

Der Zeitgeist der End60er-Jahre läßt hier und da grüßen.
Die ganz große Geschichte ist "Asterix und die Normannen" als Nachfolger des großartigen "Briten"-Albums zwar nicht, aber Unterhaltung auf einem hohen Niveau bietet der Band allemal - es reicht noch für ein SEHR GUT!
Hinweis: Rezensionen geben ausschließlich die Meinung des Rezensenten wieder!


Kategorie Hefte | Comedix-Bibliothek | Rezension schreiben

...vorheriger Artikel nächster Artikel...
Buch kaufen

Asterix und die Normannen

Asterix und die Normannen

Asterix und die Wikinger Poster

Asterix und die Normannen