...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Steirisch 1: Asterix und da Aweanaschüld

Band 21 der Mundart-Bände

Kategorie Mundart | Comedix-Bibliothek | Rezension schreiben

Durchschnittliche Bewertung:
gut (3.2)
Anzahl der Bewertungen: 56

Asterix und der Arvernerschild

Inspiriert durch den vor allem für sie selbst überraschenden Coup mit dem ersten wienerischen Titel haben unsere österreichischen Nachbarn nun die flächendeckende Marktpenetrierung in allen alpenländischen Regionen auf ihre Fahnen geschrieben: "Oh mei Steiermark!", die sonnenverwöhnte Schwarzenegger country, ist in diesem Herbst im Visier.

Übersetzt wurde dieser 1998 erschienene Band von Reinhard P. Gruber, dem meistgelesenste lebende Autor der Steiermark.


Rezension von Richard am 09. Juli 2005
Es ist einfach zum Wiehern, wie R. P. Gruber die steirische Diphtongierung (ou, oa, ei, ai, ua, au, ia, ea) selbstironisch bis zum Exzess zelebriert! Ich habe mich als Kärntner fast totgelacht! Als Zugabe noch folgendes Rätsel: in welchem steirischen Wort kommen alle fünf Selbstlaute hintereinander vor? In "Laeioubn" ( = die steirische Stadt Leoben)!
Hinweis: Rezensionen geben ausschließlich die Meinung des Autors wieder!

Schreiben Sie eine Online-Rezension zu diesem Produkt!

Kategorie Mundart | Comedix-Bibliothek | Rezension schreiben

...vorheriger Artikel nächster Artikel...
Buch kaufen

Asterix und da Aweanaschüld