...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Startseite > Bibliothek > Mundart

Schwäbisch VI: Dr Schtotterschotte

Band 70 der Mundart-Bände

Durchschnittliche Bewertung:
gut (3.2)
Anzahl der Bewertungen: 6

Am 6. November 2014 erschien der sechste Mundart-Band in schwäbischer Mundart. Der Mundartband-Erfinder Klaus Mühlsteffen übertrug das 2013 erschienene Album "Asterix bei den Pikten" in den schwäbischem Dialekt:

Dr Asterix ond dr Obelix send wieder do! Was geit’s Neus em bekannteschta Flecka vom ganza Ländle? Dr Obelix fendet a komischs Treibguat am Schtrand. D‘ Fraua send ganz schalu wega ma Fremda. A neue Männermode kommt uf. An Römer probiert a Volkszählong zom macha. Drmit d‘ Ordnong net vollends da Bach na goht, sollat onsre zwoe Gallier den Fremda hoembrenga noch Schottland. Ond wia isch’s nochher dort? Mir lernat ebbes über Clans, Verkehrszoecha, Malzwasser ond sei Awendong für Orakel, ond über Anwohner ond Bewohner voma Loch. Ob am Obelix d‘ schottische Küche besser gfallt wia d‘ britische sellamol? Ond was wellat d‘ Römer bei de Schotta? Ogeheure Abenteuer, ond wieder amol uf Schwäbisch! Für älle Schwoba, wo net extra Hochdeutsch lerna wellat, ond au für Reigschmeckte, wo endlich Schwäbisch kenna sottat.

ISBN 978-3770438273


Schreiben Sie eine Online-Rezension zu diesem Produkt!
Buch kaufen

Dr Stotterschotte