...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Startseite > Bibliothek > Filme und Hörspiele

Hörspielkassetten

PEG (BASF/Bellaphon)

Durchschnittliche Bewertung:
geht so (2.5)
Anzahl der Bewertungen: 19

Ab 1975 erschienen bei BASF/Bellaphon in der PEG-Reihe drei Hörspiele in jeweils zwei Teilen der jeweiligen Zeichentrick-Filmfassung. Regie führte bei allen Hörspielen Heinrich Riethmüller. Die weiteren Erzähler waren bei "Asterix und Kleopatra": Joachim Cadenbach (Erzähler), Klaus W.Krause (Miraculix), Ursula Herwig (Kleopatra), Heinz Giese (Zenturio), Siegfried Schürenberg (Julius Cäsar), Martin Hirthe (Pyradonis), Walter Bluhm (Numerobis), Hans Hessling (Asterix) und Edgar Ott als Obelix. "Asterix erobert Rom": Arnold Marquis (Miraculix), Wolfgang Völz (Majestix), Wilfried Herbst (Troubadix), Dieter Kursawe (Gaius Pupus), Erich Fiedler (Mannekenpix), Iris (Jochen Schröder) und Beate Hasenau als Oberpriesterin. "Asterix der Gallier": Klaus W.Krause (Miraculix), Eduard Wandrey (Majestix), Hugo Schrader (Troubadix), Erich Fiedler (Viehhändler), Jochen Schröder (Julius Cäsar), Martin Hirthe (Gaius Bonus), Klaus Miedel (Marcus Sacapus) und Dieter Kursawe als Caligula Minus. Die Geschichten der Kassetten erschienen beim gleichen Hersteller auch als Schallplatte.

Folgende PEG-Kassetten waren erhältlich (Motivübersicht):

Informationen teilweise von: http://www.hoerspielwelten.de.


 
Schreiben Sie eine Online-Rezension zu diesem Produkt!

Kategorie Filme und Hörspiele | Comedix-Bibliothek | Rezension schreiben

PEG Hoerspielkassette