Willkommen bei der Newsletter-Ausgabe 63 vom 15. Mai 2004

VORWORT

Damit Sie während der derzeit für Asterix-Fans etwas mageren Wochen gut über die Runden kommen, machen wir uns für Sie auf die Suche nach neuen Herausforderungen und aktuellen Neuigkeiten. Deshalb stellen wir in dieser Ausgabe des Newsletters unter anderem zwei brandneue Onlinespiele vor und wir präsentieren Ihnen ausserdem das Herbst-/Winterprogramm bis März 2005 - da ist für jeden etwas dabei: Asterix-Mundart, ein Asterix-Sonderband, neue PC- und Konsolenspiele und Asterix im Fernsehen.

Falls Sie seit Mai das ursprünglich zum 1. Mai angekündigte neue Forum bei Comedix suchen müssen wir Sie leider noch ein wenig vertrösten. Warum das so ist erfahren Sie hier im Newsletter. Übrigens wird der nächste Juni-Newsletter aus organisatorischen Gründen bereits Anfang des kommenden Monats erscheinen, sofern es bis dahin wieder Neues aus der Welt der Gallier zu vermelden gibt.


NEUES AUS DER ASTERIX-WELT

UDERZO ERHÄLT PREIS FÜR SEIN LEBENSWERK

Erstmals in diesem Jahr wird der Preisträger des bedeutendsten deutschen Comic-Preises, dem Max und Moritz-Preis frühzeitig bekannt gegeben: Albert Uderzo wird im Rahmen des 11. Internationalen Comic-Salons Erlangen (10. bis 13. Juni 2004) für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

(kompletter Artikel aus Urheberrechtsgründen nicht abrufbar)


FRAU DOKTOR ASTERIX

Die Aktivität des Verwaltungsgerichts Hannover unter dem Aktenzeichen 6 A 1529/98 liegt zwar schon mehr als zwei Jahre zurück, doch für eine Anekdote bei Comedix.de ist es auf jeden Fall eine Meldung wert:

Eine promovierte Tierärztin hatte darauf bestanden, künftig den Titel "Doctora" führen zu dürfen. Zwar existiert ein solches Wort im Lateinischen gar nicht - die korrekte weibliche Form hieße vielmehr "Doctrix". Doch so ein Titel sei ihr wegen der Ähnlichkeit zu Namen wie "Asterix" und "Obelix" nicht zuzumuten, argumentierte die Tierärztin. Man solle daher den Begriff "doctora" einfach neu erschaffen.

Auf humanistische Wortspielereien wollten sich die Juristen jedoch nicht einlassen. "Die Bundesrepublik Deutschland, ihre Länder und Körperschaften haben weder Recht noch Pflicht, die lateinische Sprache fortzuentwickeln", heißt es im Urteil. Fast so, als wollten sich die Richter für die entstandene Arbeit rächen, fügen sie noch an: Allein auf die Anrede "Doktorin" habe die Klägerin ein Anrecht - aber diesen Titel habe sie ja nicht gewollt.

Neuigkeiten aus der Welt der Gallier:
http://www.comedix.de/neues/


INTERVIEW MIT UDERZO

Zum Anlaß seines Besuchs des Erlanger Comic-Salons, wo ihm ein Sonderpreis für sein Lebenswerk verliehen wird, führte die Süddeutsche Zeitung (SZ) Anfang Mai ein Interview mit Uderzo, das hier in Auszügen zitiert wird:

(kompletter Artikel aus Urheberrechtsgründen nicht abrufbar)


VORSCHAU NEUERSCHEINUNGEN BIS MÄRZ 2005

Was gibt es Neues zum Thema "Asterix" in den kommenden Monaten? Die Frage vieler Besucher bleibt bei uns natürlich nicht unbeantwortet. Ende dieses Monats kommen die Fans der Asterix-Filme auf ihre Kosten. Dann nämlich wiederholt SAT1 am 31. Mai um 20.15 Uhr den Film "Asterix und Obelix gegen Cäsar". Ob auch die anderen Asterix-Filme wieder im Sommer wiederholt werden, konnte auf unsere Anfrage vom Sender bisher nicht verbindlich beantwortet werden.

Neuen Lesestoff erhalten Fans mit dem Mundartband Hessisch VII bereits im August. Gleich darauf im September erscheint eine Sammlung der Zitate aus den Asterix-Abenteuern. Ergänzt wird das Buch "Veni, vidi, vici" mit Illustrationen, historischen Erklärungen zur Herkunft der einzelnen Zitate und Beispiele, wo man es heutzutage einsetzen könnte. Schließlich hat im November dann der zweite Mundartband der Saison seine Premiere: Unterfränkisch II.

Für die Spielefans kündigt Atari (ehemals Infograme) bereits für den 21. Juni die seit November 2003 bereits für die Playstation erschienene Version des Spieles "Asterix XXL" für weitere Plattformen an. Mehr dazu etwas weiter unten in diesem Newsletter in einem eigenen ausführlicheren Artikel.

Neuigkeiten aus der Welt der Gallier:
http://www.comedix.de/neues/


NEUIGKEITEN BEI COMEDIX

RÜCKSCHAU ASTERIX-FANTREFFEN 2004

Drei Tage lang haben Asterix-Fans im vergangenen April der deutschen Hauptstadt einen Besuch abgestattet. Angereist aus verschiedenen Ländern Europas wurden über den gallischen Tellerrand hinaus unter anderem das Ägyptische Museum und das Pergamonmuseum besucht und bestaunt. Am Abend wurde in geselliger Runde natürlich auch Asterix-Anekdoten ausgetauscht und gefachsimpelt.

Zu Fuß und mit dem öffentlichen Nahverkehr (unser Tipp: Buslinie 100!) haben die Freunde des gallischen Dorfes auch Berliner Attraktionen wie dem Brandenburger Tor, dem Reichstag und dem Potsdamer Platz einen Besuch abgestattet. Dazu war das Wetter ausserordentlich gut, so dass die dicken Fellmützen im Koffer bleiben konnten.

Jede Menge Fotos von verschiedenen Teilnehmern zum Fantreffen für Neugierige, die das nächste Fantreffen im kommenden Jahr am besten nicht verpassen sollten:

http://www.carsten-protsch.de/asterix/fantreffen/


NEUE ONLINESPIELE

Zwei neue Onlinespiele ergänzen jetzt das Angebot bei Comedix!

Bei der Comedix-Variante des berühmten Memory-Spieles, "Figurenmemo", geht es darum, möglichst schnell und mit möglichst wenig Spielzügen alle Kartenpaare mit den Köpfen von Figuren aus den Asterix-Abenteuern zu finden. Um dies etwas zu erschweren, liegt zu Spielbeginn nur ein Teil der Karten "auf dem Tisch". Je zwei der restlichen Karten kommen immer dann ins Spiel, wenn ein Kartenpaar gefunden wurde. Mit erfolgreichem Spielen des 5. Level wird am ein Eintrag in die Highscore-Liste möglich.

Im zweiten Spiel, dem Comedix-Puzzle, geht es ebenso darum, möglichst schnell und mit möglichst wenig Zügen ein Motiv aus einem der Asterix-Bände zu "erpuzzeln". Dazu müssen die vorgegebenen Puzzle-Teile der Asterix-Szene an der richtigen Stelle des Spielfelds platziert werden.

Für jedes der 10 Levels gibt es eine Zeit- und eine Zugvorgabe. Auch hier gilt: Mit Erreichen des 6. Level wird am Ende des Spiels ein Eintrag in die Highscore-Liste möglich.

Die Spiele
http://www.comedix.de/interaktiv/spiele


ASTERIX-FORUM

Nicht ganz wie geplant konnte die Inbetriebnahme des neuen Forums schon am 1. Mai realisiert werden. Die Übersetzung des Forums für die französischen und niederländischen Gäste (Englisch und Deutsch ist bereits als Standard definiert) war letztendlich doch aufwändiger als geplant.

Sofern die Geschwindigkeit des Forums wie vorgesehen in den nächsten Wochen optimiert werden kann, rechnen wir mit einem Start spätestens Ende Juni, Anfang Juli. Da im neuen Forum zum Beispiel eine neue Anmeldung notwendig wird, werden wir die Besucher und Benutzer der Foren vorab über die Vor- und Nachteile des neuen und alten Forums informieren.


COMPUTERSPIEL ASTERIX XXL FÜR SPIELEKONSOLEN UND PC

Am 21. Juni 2004 erscheint nach Informationen des Herstellers Atari (ehemals Infogrames) das bereits auf der Playstation 2 erfolgreich erschienene Spiel "Asterix XXL". Jetzt kommen die Besitzer von PC, Gamecube und Gameboy Advance in den Genuß des Action-Adventures. "Preview Planet Gameboy" hierzu in einem Vorbericht, der teilweise durchaus auch für die anderen Versionen Gültigkeit hat:

"Die ersten Bilder des Spiels mit gallischen Touch waren erstaunlich. Der N-Gage musste schier Angst bekommen, denn diese hochauflösende 3D-Grafik ist für den GBA einzigartig. In Asterix und Obelix XXL wird man die Protagonisten nicht alleine und abwechselnd steuern, sondern dank revolutionärer“ DUO-Steuerung gleichzeitig. Das Spielprinzip ist einfach. Römer vermöbeln, Römer vermöbeln und nochmals Römer vermöbeln. In zahlreichen Umgebungen wie dem Heimatdorf, in der Normandie, in Ägypten oder der Schweiz geht es den Blauschilden an den Kragen. Asterix und Obelix verfügen über eine Vielzahl an Attacken und Specialmoves, die sie durch die 6 riesigen Welten in 46 Leveln gekonnt zum Einsatz bringen müssen. Die 3D Technologie erzeugt hochauflösende 3D-Charakter Modelle, die aus über 3000 Polygonen bestehen. Der Hersteller verspricht, dass sogar bis zu 70 Feinde auf einmal das Spielfeld durchqueren können."

Alle Versionen des Spieles können jetzt auch über Comedix bestellt beziehungsweise vorbestellt werden. Wer zuerst kommt mahlt zuerst!

Das Spiel mit Screenshots und ausführlicher Beschreibung:
http://www.comedix.de/medien/lit/g38.php


COMEDIX-FANS IM AUSLAND

Im letzten Newsletter haben wir einen Rückblick auf die Herkunft der Besucher gegeben. Ausser aus den europäischen Nachbarländern kommen die Besucher auch aus weit entfernten Gegenden. Auf unsere Aufforderung wollten wir die beiden weit entferntesten Besucher dazu animieren sich zu melden und dies auch mit einem Asterix-Kurzgeschichtenband "Asterix plaudert aus der Schule" belohnen. Nur ein Besucher hat sich daraufhin gemeldet der nun auch zurecht einen Band erhält. Die besten Grüße deshalb nach Paraguay, der Asterix-Band ist unterwegs!


LIEBLINKS APRIL 2004

Jeden Monat küren die Besucher mit ihren Suchbegriffen im Bereich SUCHE die zwanzig meistgesuchten Lieblinks des Monats. Die Suchbegriffe, die übrigens zu keinem Suchergebnis führen, werden von uns ausgewertet und die Datenbank entsprechend ergänzt! Auch die erfolglose Suche hilft mir also, Comedix.de weiterzuentwickeln! Im vergangenen Monat wurden folgende Begriffe am häufigsten aufgerufen:

  1. (1) Obelix
  2. (2) Asterix
  3. (3) Kleopatra
  4. (5) Miraculix
  5. (4) Julius Cäsar
  6. (8) Falbala
  7. (7) Wildschwein
  8. (10) Troubadix
  9. (9) Vercingetorix
  10. (6) Methusalix
  11. (13) Verleihnix
  12. (12) Majestix
  13. (11) Idefix
  14. (14) Automatix
  15. (15) Legionär
  16. (20) Zaubertrank
  17. (16) Piraten
  18. (17) Brutus
  19. (19) Gallien
  20. (--) Hinkelstein

Die Piraten behaupten sich nach ihrem Neueinsteig vor zwei Monaten weiterhin unter den Top 20 der Suchbegriffe. In den Asterix-Abenteuern sind sie allerdings weniger erfolgreich... Neu in der Liste der meistbesuchten Suchbegriffe der Datenbank ist der Begriff "Hinkelstein". Haben Hinkelsteine Hochsaison im Sommer? Keine Ahnung! Haben Sie eine Erklärung dafür?

Die Top 20 im Überblick und 1200 Suchbegriffe in der Datenbank:
http://www.comedix.de/suche/


COMEDIX-FUNKTION DES MONATS

Ich möchte Ihnen in dieser Rubrik einen Bereich von Comedix.de vorstellen, der im umfangreichen Angebot von Comedix hervorgehoben werden sollte. In dieser Ausgabe des Newsletters möchten wir Ihnen das Herzstück von Comedix vorstellen: Das Lexikon!

Das Lexikon ist der Kern von Comedix.de, denn seit Anbeginn unseres Auftrittes im Internet im April 1998 hatte dieser Bereich seinen Platz.

Neben einem alphabetischen Stichwortverzeichnis zu allen Figuren, Orten und Begebenheiten aus 31 Asterix-Heften bietet der Bereich LEXIKON Zugang zu den umfangreichen Themenspecial von Comedix. Insgesamt 27 Texte informieren ausführlich über verschiedene Asterix-Themen und fassen diese zusammen, zum Beispiel ein Bereich über die Karikaturen in den Asterix-Heften, über die Speisen der Gallier (mit Rezepten zum Nachkochen!) und die Kelten in Deutschland mit einer Übersicht der Kultstätten in Süddeutschland.

Außerdem: Alles zu Idefix, dem Zaubertrank, den Tieren in den Asterix-Heften und Julius Cäsar. Mit der vollständigen Übersicht über die weiblichen und männlichen Charaktere der Asterix-Serie und den exklusiven Berichten über die Entstehungsgeschichte eines Asterix-Comics oder der Analyse der Sprachspiele und Assoziationen in den Asterix-Heften ist diese Aufzählung noch lange nicht vollständig. Ein Besuch lohnt sich!

Das Lexikon:
http://www.comedix.de/lexikon/


neue Einträge bei Comedix

27.04.:
Rubrik INTERAKTIV / Onlinespiele: Comedix Puzzle

08.05.:
Rubrik Bibliothek / Spiele & Freizeit: Asterix XXL für Spielekonsolen und PC

09.05.:
Rubrik INTERAKTIV / Onlinespiele: Comedix Figurenmemo