Willkommen bei der Newsletter-Ausgabe 64 vom 8. Juni 2004

VORWORT

Wie im letzten Newsletter angekndigt erscheint die Juni-Ausgabe aus organisatorischen Grnden eine Woche frher als gewhnlich - auch Webmaster mssen mal entspannen und ohne Computer den Urlaub genieen. Deshalb ist dieser Newsletter auch etwas krzer (aber natrlich nicht weniger informativ!).

Anfang Juli startet die Tour de France und passend hierzu haben wir aus der Comedix-Bibliothek einen Beitrag ausgegraben, der an Aktualitt nichts verloren hat, denn gerade weil Uderzo und Goscinny der "Tour de Gaulle" ein ganzes Abenteuer gewidmet haben, passt das Thema auch ausgezeichnet in einen Comedix-Newsletter.

Uderzo hat in einem Interview mit der Sddeutschen Zeitung krzlich angekndigt, dass er bereits an den Bnden 32 und 33 arbeite, Diskussionen hierzu und Mutmaungen ber den Inhalt nehmen wir gerne im Forum (http://www.comedix.de/forum/) entgegen! Bis dahin empfehle ich das Asterix Archiv als informative Lektre. Ich wnsche allen Asterix-Fans einen schnen Sommeranfang und alles Gute!


NEUES AUS DER ASTERIX-WELT

VOLLE LADUNG ASTERIX

Fr alle Asterix-Fans verffentlicht Kinowelt Home Entertainment genau das Richtige, denn am 6. Juli 2004 bringt das deutsche Label die "Asterix-Edition" auf den Markt, die alle Asterix & Obelix-Filme beinhalten wird, die bereits in zwei DVD-Boxen erhltlich waren, zustzlich "Asterix in America - Die checken aus, die Indianer".

Bei der Verpackung handelt es allerdings nur um einen Schuber mit Amaray-Hllen und nicht um ein DigiPak (die bliche Verpackung aus Hartplastik). Die DVDs sind mit den bereits verffentlichten Fassungen identisch, kosten in diesem Paket etwa 55 EURO und knnen ab sofort ber Comedix.de vorbestellt werden.

Die DVD-Collection:
http://www.comedix.de/medien/filme/f12.php

Neuigkeiten aus der Welt der Gallier:
http://www.comedix.de/neues/


TOUR DER LEIDEN

1963 wurde in Frankreich der fnfte Band der Asterix-Serie aufgelegt (in Deutschland als Band VI erschienen). Der offensichtliche Grund dieses Thema aufzugreifen liegt wohl im Radsportgeschehen der frhen 60er Jahre als Jacques Anquetil zwischen 1961 und 1964 gleich vier Mal in Folge als Sieger die 'Tour de France' abschloss.

Das bedeutendste und nachhaltigste Ereignis dieser Geschichte deutet sich ganz klein auf Seite 18 an. Dort wartet ein kleiner Hund vor einer Metzgerei, der ab diesem Zeitpunkt den Galliern bis zum Ende der Geschichte nicht von der Seite weicht. Der Zuspruch der Leser ist so gro, dass Goscinny und Uderzo beschlieen, den Hund zu behalten und ihn Obelix als Maskottchen zur Seite zu stellen. In einem Leserwettbewerb fllt die Wahl auf den Namen 'Idefix'.

In der Geschichte 'Tour de France' wetten Asterix und Obelix mit dem rmischen Besatzer in Form des Generalinspektors Lucius Nichtsalsverdrus, dass sie eine Tour durch Gallien machen, ohne festgenommen zu werden. Als Beweis werden sie in jeder Stadt die lokale Spezialitt erwerben um dem Rmer daraus ein Festmahl zu bereiten.

Selbstverstndlich ist auch dieser Band gewrzt mit pointierten Darstellungen und den Anspielungen an die Neuzeit. Ein Hhepunkt dieses Bandes ist sicherlich der Auftritt in der Schiffertaverne von Massilia. Alles erinnert dabei an Marcel Pagnols (1895-1974) Film 'Marius' aus dem Jahr 1931. Die drei Karten spielenden Mnner sind Karikaturen der franzsischen Schauspieler Paul Dullac, Fernand Charpin und Robert Vattier, der Wirt Csar Kneipix trgt die Zge von Jules Raimu.

Kstlich auch die Darstellung antiker Touristen am Strand und die im Mini-Look der 60er Jahre flanierenden Schnheiten auf der 'Promenade der Bretonen' - eine Anspielung auf die 1820 angelegte Uferstrasse 'Promenade des Anglais'.

Mit einem originellen Detail schmckt Uderzo den Holzkarren vor dem Haus des Gemsehndlers auf Seite 29. In der deutschen Version wurde aus dem Nummernschild ein einfaches "Karren", im franzsischen Original hingegen standen die rmischen Ziffern fr das Entstehungsjahr des Abenteuers 'Le tour de Gaule', whrend das 'G' natrlich fr Gaule (= Gallien) steht.

Auch die Ankunft in Aginum auf Seite 37 ist eine einwandfreie Reminiszenz der Autoren an die Bilder, wie man sie von der ltesten und bedeutendsten Radrundfahrt kennt: Jubelnde Menschen sumen die Strassen und feuern die Fahrer an, bespritzen sie mit frischem Wasser oder schieben die mden Recken auch schon mal an.

Die 'Tour de France' wird auch in 'Asterix bei den Belgiern' in Erinnerung gebracht. Denn dort ist der als Eilbote benannte Lufer auf Seite 47 eine Karikatur des belgischen Radrennfahrers Eddy Merckx, der unter anderem zwischen 1969 und 1974 fnf Mal das schwerste Radrennen gewinnen konnte.

Sprachspiele und Assoziationen:
http://www.comedix.de/lexikon/special/sprachspiel/tour.php


NEUIGKEITEN BEI COMEDIX

NEUIGKEITEN ZUM FORUM

In den letzten beiden Monaten habe ich gemeinsam mit den anderen Administratoren des Forums die Vor- und Nachteile eines neuen Forums abgewogen. Etwas voreilig hatte ich das neue Forum im April-Newsletter schon in den Himmel gepriesen, jedoch inzwischen festgestellt, dass ein neues Forum unverhltnismig viele Nachteile mit sich bringt und das bisher im Einsatz befindliche Programm seine Dienste durchaus zu aller Zufriedenheit bewltigt.

Die Vorteile des alten Forums liegen auf der Hand: neue Sprachen lassen sich im Gegensatz zum neuen Forum sehr schnell umsetzen, damit wird der internationale Anspruch des Forums in einem sehr wichtigen Punkt gerecht. Auerdem wren mit einem neuen Forum alle alten Mitteilungen verloren und alle Mitglieder mssten sich neu anmelden, ein neues Forum wrde praktisch bei Null beginnen.

Andererseits hat das neue Forum eine sehr viel besser administrierbare Oberflche, die Untersttzung durch die (deutschsprachigen) Programmierer ist praktisch optimal und die Benutzer verfgen ber erweiterte Mglichkeiten bei der Gestaltung ihrer Beitrge.

Nach grndlicher berlegung und nach Abwgung der Vor- und Nachteile haben wir uns nun also entschlossen, das alte Forum so wie es ist zu behalten. Mit neuem Elan wurde inzwischen ein neues Logo eingebaut und die Sprachauswahl verbessert. Neben den bisher schon verfgbaren Sprachen (Englisch, Deutsch, Niederlndisch und Franzsisch) wurde Schwedisch und Polnisch neu hinzugenommen. Fr die skandinavischen Asterix-Fans wurde ein eigener Bereich eingerichtet. Das Forum ist tot, es lebe das Forum! Nicht mehr zurckhalten, sondern schreiben was das Zeug hlt!

Das Forum:
http://www.comedix.de/forum/


BEREICH SOFTWARE IM JUNI NICHT ERREICHBAR

Noch ein kurzer Hinweis zum Softwarebereich: Aus organisatorischen Grnden ist der Bereich derzeit leider nicht erreichbar, im Juli wird aller Voraussicht nach jedoch wieder das komplette Spektrum an kostenloser Software zum Download verfgbar stehen. Auf Anfrage helfen wir bei verschiedenen bisher angebotenen Downloads (zum Beispiel den Fonts oder Bildschirmschonern) gerne weiter.


LIEBLINKS MAI 2004

Jeden Monat kren die Besucher mit ihren Suchbegriffen im Bereich SUCHE die zwanzig meistgesuchten Lieblinks des Monats. brigens: Die Suchbegriffe, die zu keinem Suchergebnis fhren, werden von uns ausgewertet und die Datenbank entsprechend ergnzt! Auch die erfolglose Suche hilft mir also, Comedix.de weiterzuentwickeln! Im vergangenen Monat wurden folgende Begriffe am hufigsten aufgerufen:

  1. (1) Obelix
  2. (9) Vercingetorix
  3. (3) Kleopatra
  4. (2) Asterix
  5. (4) Miraculix
  6. (5) Julius Csar
  7. (7) Wildschwein
  8. (6) Falbala
  9. (8) Troubadix
  10. (12) Majestix
  11. (13) Idefix
  12. (10) Methusalix
  13. (-) Olympische Spiele
  14. (11) Verleihnix
  15. (18) Brutus
  16. (19) Gallien
  17. (15) Legionr
  18. (14) Automatix
  19. (17) Piraten
  20. (-) Gutemine

Das Thema Asterix hat also noch immer einen aktuellen Bezug zur Gegenwart. Zwei aktuelle Beispiele aus den meistgesuchten (und gefundenen!) Begriffen belegen das ganz deutlich: Zum Schulabschluss haben die Lateiner und Bello Gallico Hochkonjunktur, das Resultat dieser Bemhungen ist der steile Aufstieg des Suchbegriffes "Vercingetorix", dem historisch belegten gallischen Huptling.

Das Sportereignis des Jahres 2004 spiegelt sich auch in dem hchsten Neueinsteiger dieses Monats wider: Die Olympischen Spiele in Athen katapultieren auch den Begriff zum gleichnamigen Asterix-Band von Null auf 13. In welchem Zusammenhang der Einstieg von Gutemine, der Frau des Huptlings Majestix, steht, bleibt uns jedoch aber leider verschlossen ...

Die Top 20 im Überblick und 1200 Suchbegriffe in der Datenbank:
http://www.comedix.de/suche/


COMEDIX-FUNKTION DES MONATS

Ich mchte Ihnen in dieser Rubrik einen Bereich von Comedix.de vorstellen, der im umfangreichen Angebot von Comedix hervorgehoben werden sollte. In dieser Ausgabe des Newsletters mchte ich Ihnen die Rubrik NEUES von Comedix prsentieren.

Immer auf der Suche nach den neuesten Informationen zum Thema Asterix, bietet die Rubrik NEUES auf einer Seite gebndelt wichtige und aktuelle Berichte und Termine an, kaum ein Beitrag im Internet zu Asterix, der bei Comedix nicht auch Erwhnung findet. Neben der chronologischen Auflistung der zu erwartenden Neuverffentlichungen und dem aktuellen Gallienwetter, findet man aktuelle Neuigkeiten zu Asterix und Uderzo und natrlich den Comedix-Newsletter und das Newsletterarchiv.

brigens lassen sich alle Artikel im Bereich NEUES an Freunde verschicken und wenn Sie etwas zu einem Beitrag zu sagen haben, knnen Sie es ber die Kommentarfunktion des Artikels anderen Besuchern mitteilen. Eine Antwort lsst meist nicht lange auf sich warten!

Die Neuigkeiten:
http://www.comedix.de/neues/


neue Einträge bei Comedix

03.06.:
Rubrik Bibliothek / Audio & Video: DVD-Collection (2004)