Wikipedia: Asterix und Depressionen?!

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Carsten, Erik, Maulaf

Antworten
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 669
Registriert: 30. März 2013 18:48

Wikipedia: Asterix und Depressionen?!

Beitrag: # 56614Beitrag Terraix
5. Oktober 2017 21:02

Hallo Zusammen,

es gibt eine (wie ich finde) eigentlich sehr schöne Wikipedia-Seite "Figuren aus Asterix". In der Beschreibung des Titelhelden Asterix heißt es allerdings, er neige "[...] in Ausnahmefällen auch zu Depressionen.".

Diese Behauptung finde ich etwas gewagt. Zwar ist Asterix manchmal bekümmert oder traurig. so z.B.

- in "Kupferkessel" aufgrund seiner Verbannung,
- in "Odyssee", weil er das Steinöl nicht nach Gallien bringen kann,
- oder in "Kreuzfahrt", weil Obelix zu Stein erstarrt ist.

Kurzzeitige Traurigkeit ist aber noch keine Depression. In Band 34 "Geburtstag" schenkt Spürnix Asterix und Obelix zwar ein Trankeken gegen Depressionen (Seite 34) und man sieht Asterix an anderer Stelle von Selbstzweifeln geplagt (Seite 16), doch gibt es aus meiner Sicht ansonsten keinerlei Anzeichen dafür, dass Asterix unter Depressionen leidet.

Hier der Wikipedia-Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Figuren_a ... ix#Asterix

Beste Grüße,
Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 631
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Wikipedia: Asterix und Depressionen?!

Beitrag: # 56616Beitrag WeissNix
5. Oktober 2017 22:23

Och, bei den letzten Uderzo-Bänden kann man Depressionen des Titelhelden doch sehr gut nachvollziehen... ich jedenfalls :-D

Und da steht ja auch "in Ausnahmefällen". Stellt man zB den Wutausbruch in "Sohn" ("...oder ich mach Häuptelsalat aus ihr") dem gegenüber, könnte man auch auf die Idee kommen, Asterix sei bipolar. Wgaf?
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 939
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Wikipedia: Asterix und Depressionen?!

Beitrag: # 56624Beitrag Andy-67
6. Oktober 2017 12:44

Hallo Terraix
Da stimme ich dir zu,das würde ich nicht als Depressionen bezeichnen, die Nidergeschlagenheit von Asterix erklärt sic ier aus der Geschichte, glaube in entsprechenden Situationen wäre ich auch niedergeschlagen.

Ansonsten halte ich Asterix eher für besonnen und überlegend .
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Antworten