Die Suche ergab 1129 Treffer

von WeissNix
6. September 2019 19:51
Forum: Sammlerecke
Thema: Asterix Trinkpäckchen und -dosen aus Tschechien
Antworten: 13
Zugriffe: 945

Re: Asterix Trinkpäckchen und -dosen aus Tschechien

Hallo, Lustig ist auch der explizite Hinweis auf den Dosen, dass keine Präservative beiliegen... 8) preservative ist Englisch für Konservierungsmittel. Aber wenn man assoziativ an die Sache herangeht, kann man das in der Tat belustigend finden. Da der restliche Aufdruck in einer wohl slawischen Spr...
von WeissNix
6. September 2019 19:44
Forum: Asterixgeplauder
Thema: 60 Jahre Asterix - das Hommage-Album: weitere Infos
Antworten: 4
Zugriffe: 3081

Re: 60 Jahre Asterix - das Hommage-Album: weitere Infos

Auch für WeissNix ist etwas dabei, denn Wilfrid Lupanos und Paul Cuuets "alte Knacker" haben mit einer Seite Eingang in die neue Hommage gefunden :-D Das ist immerhin ein Trost, war ich doch sehr gespannt auf Juls Beitrag, der nun nicht im Heft (oder Album, für wens wichtig ist) vertreten ist. Ich ...
von WeissNix
6. September 2019 16:50
Forum: Sammlerecke
Thema: Asterix Trinkpäckchen und -dosen aus Tschechien
Antworten: 13
Zugriffe: 945

Re: Asterix Trinkpäckchen und -dosen aus Tschechien

Erik hat geschrieben:
6. September 2019 15:24
Es scheint sich um eine Art Multivitamin-Saft zu handeln...
Vielleicht eine Art Zaubertrank? :-D

Lustig ist auch der explizite Hinweis auf den Dosen, dass keine Präservative beiliegen... 8)
von WeissNix
6. September 2019 15:09
Forum: Sammlerecke
Thema: Unbekante Asterix Uhr
Antworten: 23
Zugriffe: 20073

Re: Unbekante Asterix Uhr

Das PC21S von Seiko wird zigmillionenfach hergestellt und an vermutlich tausende sog. "Hersteller" geschickt, die die Einzelteile zusammenkaufen und daraus irgendwelche Uhren aller möglichen Qualitätsstufen zusammendengeln. So ein Quarzwerk ist heutzutage ein Pfennig-, Verzeihung, Cent-Artikel. So w...
von WeissNix
5. September 2019 22:54
Forum: Sammlerecke
Thema: Unbekante Asterix Uhr
Antworten: 23
Zugriffe: 20073

Re: Unbekante Asterix Uhr

Auf der Rückseite weist der Hinweis "Japan Movement" auf den Hersteller des Uhrwerks. Wo wir grad beim Korinthenkacken sind: Nein, tut es nicht: Mir sind schon drei japanische Hersteller von Uhrwerken bekannt (es könnte allerdings noch mehr geben): Citizen/Miyota, Seiko und Orient (gehört inzwische...
von WeissNix
5. September 2019 22:07
Forum: Sammlerecke
Thema: Unbekante Asterix Uhr
Antworten: 23
Zugriffe: 20073

Re: Unbekante Asterix Uhr

WeissNix ist ja schon der Name Programm :-D Es ging in meinem Beitrag gar nicht um die Citizen/Miyotas, sondern um die Uhr mit der SEIKO-Schliesse - was man aus dem von mir angeführten Zitat Deines diese Uhr betreffenden Postings entnehmen könnte. Sind die Augen im biblischen Alter so schlecht gewo...
von WeissNix
5. September 2019 16:10
Forum: Sammlerecke
Thema: Unbekante Asterix Uhr
Antworten: 23
Zugriffe: 20073

Re: Unbekante Asterix Uhr

Hallo Marco , ich hab jetzt in Erfahrung bringen können welche Uhrenmarke das ist 8) Es ist eine Seiko :-D Sorry, aber wenn eine SEIKO-Schliesse am Band befestigt ist (und es ist wohl noch nicht einmal sicher, dass es sich um das Originalband handelt), lässt das noch keine Rückschlüsse auf den Hers...
von WeissNix
5. September 2019 16:01
Forum: Asterixgeplauder
Thema: Lettering-Font
Antworten: 10
Zugriffe: 954

Re: Lettering-Font

Dann müsste es ja einen zumindest hier und da sichtbaren Bruch beim Zeichnerwechsel gegeben haben. Ist das so?
von WeissNix
3. September 2019 19:58
Forum: Asterixgeplauder
Thema: Lettering-Font
Antworten: 10
Zugriffe: 954

Re: Lettering-Font

Aha, in der Zutatenliste steht "Glutamat" - dann muss es ja schmecken!

Scherz beiseite: Wie kannst Du von einer (!) Seite einer Sonder-(!) Ausgabe auf eine Regel einschliesslich weiterer Mutmassungen (Uderzo-Lettering eingescannt...) schliessen?
von WeissNix
3. September 2019 19:28
Forum: Asterixgeplauder
Thema: Lettering-Font
Antworten: 10
Zugriffe: 954

Re: Lettering-Font

...mit dem Handlettering aus dem Original! Man beachte das große I mit i-Punkt oder das mit zwei Linien geschriebene U mit dem leichten Bogen. Das sieht aus, als hätte sich jemand die Mühe gemacht, Uderzos Handlettering einzuscannen und daraus einen Font zu erstellen! Das wäre ein sehr guter Kompro...
von WeissNix
3. September 2019 17:31
Forum: Asterix-Quiz
Thema: Quizfrage MCXLVIII
Antworten: 8
Zugriffe: 1284

Re: Quizfrage MCXLVIII

Irgendwo gibts auch eine Szene, wo Obelix keinen Appetit hat und Asterix zu Miraculix geht, der fragt, ob Obelix vorher nicht gegessen habe. Als Asterix darauf erwidert "zwei Wildschweine" meint Miraculix "Das ist so gut wie nichts, ich schau ihn mir mal an"... Komme jetzt aber ohne die Volltextsuch...
von WeissNix
31. August 2019 19:58
Forum: Asterixgeplauder
Thema: Bodenplatte für Gallierdorf reparieren
Antworten: 17
Zugriffe: 1465

Re: Bodenplatte für Gallierdorf reparieren

methusalix hat geschrieben:
31. August 2019 19:41
da hilft Straßen- und Geländebau-Spachtelmasse oder auch REVELL Spachtelmasse oder Nitro-Spachtel aus dem Baumarkt ;-)
Ich kannte die Bezeichnungen von dem Zeug nicht, daher mein allgemeiner Hinweis auf den Modellbauladen... ;-)
von WeissNix
31. August 2019 19:36
Forum: Asterixgeplauder
Thema: Bodenplatte für Gallierdorf reparieren
Antworten: 17
Zugriffe: 1465

Re: Bodenplatte für Gallierdorf reparieren

Auch hier würde Dir ein Besuch im Modellbauladen sicher weiterhelfen; die Löcher flicken könnte man vielleicht mit dem (teuren) Sugru-Kleber (gibts auch ein Äquivalent von 3M, das kenn ich aber nicht selbst), den es in verschiedenen Farben gibt (vielleicht passt ja farblich sogar das grün und beige,...
von WeissNix
31. August 2019 16:02
Forum: Asterixgeplauder
Thema: Bodenplatte für Gallierdorf reparieren
Antworten: 17
Zugriffe: 1465

Re: Bodenplatte für Gallierdorf reparieren

Es gab früher für Modelleisenbahner so grünes Streugut (eine Art grobes Pulver), das man als "Wiese" bzw "Rasen" auf Grundplatten oder Geländegips aufgeklebt hat. Fläche mit Kleber bestreichen, Zeug drüberschütten, nach Trocknung des Klebers nicht klebende Reste abpusten. Vielleicht kriegste sowas n...
von WeissNix
29. August 2019 12:18
Forum: Asterixgeplauder
Thema: ALFONZ Nr. 4/2017
Antworten: 30
Zugriffe: 5208

Re: ALFONZ Nr. 4/2017

Danke fürs Ändern des Nicks - jetzt muss man nicht mehr so genau aufs "h" achten, ob nun P... oder O... schreibt ;-)

BTW, kennt Ihr noch von früher aus der HörZu das Spiel "Original und Fälschung"? :-D