keine Backlist auf Hardcover-Alben

Eine kurze Frage zu Asterix? Hier bekommst Du kompetent schnelle Antwort!
Häufig gestellte Fragen und deren Antworten hier (FAQ).
Schreib- und Leseberechtigung für Gäste auch ohne Anmeldung!

Moderatoren: Michael_S., Erik

Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 1249
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: keine Backlist auf Hardcover-Alben

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Da der Andruck der Buchdeckel geprüft wird, bevor damit die Buchdeckel gefertigt werden, wird er -wenn fehlerhaft- gar nicht erst zum Umschlag weiterverarbeitet, geschweige denn, mit nem Buchblock verbunden... - kurz: Das Argument überzeugt mich nicht.

Aber sei es, wie es sei: Wir können hier nur spekulieren. Und das auf äußerst dürftiger Datenlage. - Kurz: Es ist müßig.
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Benutzeravatar
Griffon
AsterIX Village Chicken
Beiträge: 7
Registriert: 9. März 2022 08:26
Wohnort: Bonn

Re: keine Backlist auf Hardcover-Alben

Beitrag: #Beitrag Griffon »

Vielen Dank an alle für eure Antworten.
Das Argument mit dem Andruck fand ich spannend, weil ich es tatsächlich von der Produktion von Grußkarten im Briefmarkensektor kenne. Da habe ich auch Fehldrucke, wo z. B. der Stempeleindruck vorhanden ist, aber keine Stempelfarbe. Bei anderen fehlen dann einzelne Briefmarken einer Serie oder andere Details.
Und ja: manchmal gelangen sie auf sonderbare Weise in Umlauf, was die Sache ja noch spannender macht.
Ich werde dann weiter Ausschau halten nach solchen Exemplaren.