Font-Type Asterix

Eine kurze Frage zu Asterix? Hier bekommst Du kompetent schnelle Antwort!
Häufig gestellte Fragen und deren Antworten hier (FAQ).
Schreib- und Leseberechtigung für Gäste auch ohne Anmeldung!

Moderatoren: Erik, Michael_S.

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6460
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Font-Type Asterix

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo liebe Spezialisten,

weiß jemand, seit wann in englischen Asterix-Comics der Handschrift-Font verwendet wird. In den deutschen Ausgaben soll das seit der Neuauflage 2013 eingeführt worden sein.

Gruß
Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Christian
AsterIX Village Elder
Beiträge: 302
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Font-Type Asterix

Beitrag: #Beitrag Christian »

Comedix hat geschrieben: 1. Dezember 2021 18:56 weiß jemand, seit wann in englischen Asterix-Comics der Handschrift-Font verwendet wird. In den deutschen Ausgaben soll das seit der Neuauflage 2013 eingeführt worden sein.
Mein Heft von 2004 hat eine sehr ähnliche Maschinenhandschrift. Ich habe die Schriften der engl. Cleopatra 2004 und des dt. Greif 2021 mal verglichen. Interessant ist, dass beim Buchstabe-zu-Buchstaben-Vergleich beide Schriften SEHR ähnlich sind (bis auf das Y), aber die englische Variante(*) VIEL leichter wirkt und lesbarer ist, wie ich finde. Der deutsche Font erschlägt.

Werft hier mal einen "Blick ins Buch": https://www.amazon.de/Asterix-Cleopatra ... 252&sr=8-7

In der aktuellen walisischen (sowie irischen, "Scots"schen und gälischen) Ausgabe wird übrigens eine Schriftart benutzt, die sehr ähnlich der aktuellen von Ehapa genutzten ist, allerdings ebenfalls viel leichter und lesbarer wirkt: http://www.dalenbooks.com/asterix-a-hel ... rwydd.html oder http://daleneireann.com/asterix-and-cae ... unnet.html

Nachtrag: ich sehe gerade, dass die aktuelle Ausgabe (Little, Brown / Sphere) tatsächlich die gleiche Schriftart zu nutzen scheint wie Ehapa. Das beantwortet aber natürlich nicht Marcos Frage.