Farbe des Heftrückens

Eine kurze Frage zu Asterix? Hier bekommst Du kompetent schnelle Antwort!
Häufig gestellte Fragen und deren Antworten hier (FAQ).
Schreib- und Leseberechtigung für Gäste auch ohne Anmeldung!

Moderatoren: Erik, Michael_S.

gimbeldi

Farbe des Heftrückens

Beitrag: #Beitrag gimbeldi »

Hallo, bei der Erstauflage von "Asterix bei den Briten" ist bei mir der Rücken des Heftes nicht ganz weiß (wie bei allen anderen Heften), sondern teilweise farbig. Ist das normal bei dieser Ausgabe, oder gibt es auch Erstauflagen mit ganz weißem Rücken? Hört sich blöd an, aber da das der einzige Band mit nicht weißem Rücken ist, stört mich das ein bißchen. Die höheren Auflagen haben ja auch einen weißen Rücken. Gruß D.G.

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5525
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

ich hatte mal vorübergehend Erstausgaben gesammelt. Mir ist dabei nicht aufgefallen, dass diese farbige Rückseiten gehabt hätten. Oder meinst du damit den Obelix, der den Hinkelstein hält? Beziehst du dich auf die inzwischen neue Rückseite, auf der die Titelbilder der Alben abgedruckt ist?

Kannst du deine Frage noch etwas näher erläutern?

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 923
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen

Beitrag: #Beitrag Michael_S. »

Hallo,

ich glaube, es geht um Heftrücken, nicht Rückseiten. :wink:

Ich hab' leider nur diverse Softcover-Erstauflagen, bei denen man ja nicht wirklich von einem Rücken sprechen kann. Abgesehen davon, dass einige ein wenig vergilbt sind, sind diese nicht farbig.

MfG
Michael

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5525
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Michael_S. hat geschrieben:ich glaube, es geht um Heftrücken, nicht Rückseiten.
Oh, stimmt. Leider habe ich keine HC-Erstausgaben, also wird es nichts mit einer konstruktiven Hilfe in dieser Angelegenheit.
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch