Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten - Ankündigungscomic von 1998

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Findefix

Re: Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten - Ankündigungscomic von

Beitrag: #Beitrag Findefix
8. August 2011 21:59

Hallo Erik!

Erstmal danke für Deine Mitarbeit! :-)
also, wenn man jetzt sämtliche Ankündigungen hier vorstellen will, die irgendwo erschienen sind, gibt's davon natürlich unendlich viele. Zu Bd. 33 gab es z.B. Ankündigungsposter. Ich habe die Motive zwar nur digital, seinerzeit tauchten die aber auch bei eBay.fr in gedruckter Form auf.
Das war eigentlich ganz und gar nicht meine Intention, die gesamten Werbekampagnen hier abzubilden (hast recht, das wäre gerade bei den Megapromotionen der jüngeren Abenteuer ausufernd!), - ich legte hingegen dabei immer besonderen Wert darauf, daß sich die verwendete Ankündigung nachweislich auch in einem Magazin findet, sich also für jedermann final erwerblich darbot (d.h. für den Endverbraucher bestimmt war) :!: - Wichtig wäre mir vor allem: zu jedem Abenteuer eine solche.

Eine Plakat-Serie aber, wie Du sie oben gerade gezeigt hast (sowohl in gedruckter als auch in digitaler Form), gab es natürlich auch wieder zum letzten Band .., -> Beispiele daraus siehe im Anhang! ;-)

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Findefix

Re: Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten - Ankündigungscomic von

Beitrag: #Beitrag Findefix
8. August 2011 23:13

Hallo Erik!

Schau, es gab ja beispielsweise (eine Auswahl s. Anhang) auch die Albenankündigungen zu jenen Abenteuern, die in Pilote schon vorveröffentlicht wurden, und hier zählt ja auch nur - soweit eben existent - die Originalankündigung zum Ersterscheinen des Abenteuers in Pilote, die zumeist sogar eigens gestaltet wurde (... diese werden ja auch bei der LG gezeigt)! - Wozu keine solchen existieren, sind dann aber die passenden Ankündigungen für die Albenausgaben als herzeigbar heranzuziehen, wie ich es auch nur in diesen Fällen getan hatte, - selbst jene von Band 32 wird ja von der LG verwendet.. :-)

LG, Andreas

EDIT.: (1) Link hinzugefügt; (2) Abb. "ann_alb_12.jpg" durch Originalscan aus dem Journal Tintin - Éd. Fr. ersetzt!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Findefix am 17. August 2011 23:02, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7132
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten - Ankündigungscomic von

Beitrag: #Beitrag Erik
9. August 2011 09:46

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:ich legte hingegen dabei immer besonderen Wert darauf, daß sich die verwendete Ankündigung nachweislich auch in einem Magazin findet, sich also für jedermann final erwerblich darbot (d.h. für den Endverbraucher bestimmt war) :!:
das "Obélix a disparu?!" für Bd. 30, das Du oben abbildest, ist aber ersichtlich auch ein Poster. Ob das so auch in einem Magazin erschienen ist, hast Du zumindest nicht dazugeschrieben.
Findefix hat geschrieben:Wozu keine solchen existieren, sind dann aber die passenden Ankündigungen für die Albenausgaben als herzeigbar heranzuziehen, wie ich es auch nur in diesen Fällen getan hatte,
Mir stellt sich nur eben die Frage, wozu. Du schreibst das alles hier im Thread unter dem Titel "Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten". Nun hat Marco bereits kundgetan, die Ankündigungen (von den richtigen Ankündigungscomics abgesehen) nicht in die Kurzgeschichten-Seite aufnehmen zu wollen. Und wenn man sich die ungeheure Vielzahl ansieht, dann kann man ihn zu der Entscheidung wohl auch nur beglückwünschen.

Wenn es nur darum geht, den Asterix-Interessierten was Interessantes zu zeigen bzw. aus Spaß an der Freude eine Auflistung von mindestens einer Anzeige für jedes neue Album zu erstellen, dann spricht da natürlich nichts dagegen. Aber sobald es um mehr geht, sollte man jedenfalls nicht Verschiedenes auf eine Stufe stellen. Das Besondere bei den Pilote-Anzeigen ist doch, daß diese von Uderzo selbst geschaffen wurden. Diese Gewißheit kann man bei späteren Anzeigen und solchen in Fremdmagazinen nicht mehr ohne weiteres haben. Die können auch aus dem "Studio 56" von Werbe- und Assistenzzeichnern stammen. Damit haben sie m.E. keinen "originalen" Charakter mehr. Und spätestens solche gehören dann m.E. auch nicht mehr ins Deutsche Asterix Archiv, egal auf welche Seite.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten - Ankündigungscomic von

Beitrag: #Beitrag Findefix
9. August 2011 20:51

Hallo Erik!
Aber sobald es um mehr geht, sollte man jedenfalls nicht Verschiedenes auf eine Stufe stellen. Das Besondere bei den Pilote-Anzeigen ist doch, daß diese von Uderzo selbst geschaffen wurden. Diese Gewißheit kann man bei späteren Anzeigen und solchen in Fremdmagazinen nicht mehr ohne weiteres haben. Die können auch aus dem "Studio 56" von Werbe- und Assistenzzeichnern stammen. Damit haben sie m.E. keinen "originalen" Charakter mehr.
Stimmt, - hier wurden gleich fünf unterschiedliche Themen vermengt und auch durcheinander gezeigt, das ist in der Tat leicht verwirrend, - darum nun eine "Zusammenfassung", handelt es sich doch zum Teil auch um einen breiten Fundus an bisher bei uns noch unveröffentlichtem Original-Material (- ein hoffnungsvoller "Ausblick"..! ;-) ):

1. die auch (eigens) gezeichneten(!) Pilote-Ankündigungen zu kanonischen Asterix-Geschichten:
- hierunter fallen 16 zu den ersten 20 Abenteuern, die in Pilote vorveröffentlicht wurden;
- und vielleicht auch jene zu den Erstveröffentlichungen in Magazinen der darauf folgenden Geschichten (wie etwa der 21., "Das Geschenk Cäsars", in Le Monde);
diese Originalwerke auf eigener Seite (in einem "Special") zur Ankündigungshistorie als weitere "Galerie" außer dem Familienfoto zu zeigen, wäre m. E. ein durchaus leistbarer Service. ;-)
2. a) die Kurzgeschichten an sich:
- hierunter fallen auch einige, die sich mit Punkt 1. überschneiden und gegenseitig verlinkt werden könnten (nämlich die Bildfolgen zu: Briten, Schweizer, Kampf, Arvernerschild und evtl. auch die Co-Produktion mit Poppé zu Streit);
sowie an noch nicht im betreffenden Themenbereich erfassten Kurzcomics und bebilderten Erzählungen:
- der Ankündigungscomic zum ersten Realfilm mit den Schauspieler-Karikaturen (4er-Sequenz),
- der Ankündigungscomic zu Band 29 mit der "Belle Gauloise" (4er-Sequenz),
- der Kurzcomic "Bannix" mit dem Autorenstreit (vglb. etwa mit dem Kurzcomic "Die Kehrseite der Medaille"),
- der Kurzcomic "Osterei",
- der Kurzcomic "5 Jahre Pilote",
- die anders gezeichnete Ur-Version der Erzählung "Wie Obelix als kleines Kind …" (mit den drei Bildern), und
- die Geschichte "Der Goldene Hinkelstein" (Le Menhir d’Or).
2. b) weitere illustrierte Asterix-Texte:
- die Novelle "Keuchhustus-Reiseführer" (Les voyages gaulois),
- die Abhandlung "Was ist wahr an Asterix?" (Ce qu’il y a de vrai dans Asterix), und
- der von Stefan angeführte humorvolle Essay "Pour les potaches …".
3. die vier mit Asterix illustrierten Redaktionsartikel in den Pilote-Nrn. 216, 322, 711 und M43 (zur Namensfindung für "Idefix"; zum "Asterix"-Satelliten; zum Kino anläßlich des Films "Das große Fressen"; und das Éditorial der "Au revoir"-Ausgabe zum Tode Goscinnys), sowie die beiden Ankündigungsartikel zu den Geschichten "Goten" in Nr. 81 und "Legionär" in Nr. 367 und die beiden eigenen Filmankündigungs-Artikel in Pilote (Nrn. 426 - zu "Gallier" und 475 - zu "Kleopatra").
4. allgemeine Bewerbungen der Veröffentlichung von Albenausgaben von 1 bis 34 (und evtl. auch der nachträgl. so bezeichneten "Obelix"-Nullnummer mit der Kurzgeschichte).
5. die insgesamt fünf Filmankündigungen der Autoren, wobei hier
- a) nur jene zu den ersten drei Trickfilmen Eigenproduktionen des Duos mit Zeichnung, Text und Filmbildern darstellen ( :arrow: in einem Parallelthread zu finden; siehe aber als Schnittmenge auch oben unter 3.!), sowie
- b) Uderzo’s zwei Ankündigungen zu den beiden ersten Realfilmen (wobei die hier gezeigte zu "Asterix & Obelix gegen Cäsar" zugleich auch eine Kurzgeschichte darstellt und ja ebenso teilweise in Band 34 wiedergegeben wurde wie auch ein Bild seiner "Mission Kleopatra"-Ankündigung aus 2001). :-)

Die Punkte 1., 2. (a+b), 3. und 5. (a+b) gehören nach meinem persönlichen Empfinden zur besseren Information unbedingt bei Comedix eingeflochten, - Punkt 4. wäre allerdings wirklich "mehr als ein Luxus"! ;-)

[Anmerkungen (nachträglich aus dem Update des Zusammenfassungstexts ausgelagert, da teilweise überholt bzw. inzwischen bereits abgeklärt):
ad 1.) Eine Abb. der Ankündigung zu Goldene Sichel (von 1960) fehlt übrigens noch, wenn ich hier Stefan erinnern und darum bitten darf? … Und: gibt es nun zu Goten, Briten, Normannen, Arvernerschild und Streit je eine zweite gezeichnete, und doch auch eine solche zu Spanien??
ad. 3.) ... denn die Geschichte in Pilote Mensuel 37bis hat nichts mit Asterix zu tun und bildet wie "Umpah-Pah" eine ganz eigenständige des Autorengespanns!]

LG, Andreas (… der hofft, nichts dabei übersehen zu haben)
Zuletzt geändert von Findefix am 3. September 2011 03:10, insgesamt 46-mal geändert.

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5458
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten - Ankündigungscomic von

Beitrag: #Beitrag Comedix
10. August 2011 12:02

Hallo,
Nun hat Marco bereits kundgetan, die Ankündigungen (von den richtigen Ankündigungscomics abgesehen) nicht in die Kurzgeschichten-Seite aufnehmen zu wollen.
Der Betreff des Themas scheint zwar tatsächlich nicht mehr angemessen zu sein, aber hier entsteht wirklich eine interessante Zusammenstellung zum Nachlesen. Unbeachtet dessen soll sich, wie bereits etwas weiter oben erwähnt, der Themenbereich zu den Kurzgeschichten tatsächlich nur um die Bildfolgen handeln, die eine Kurzgeschichte abbilden. Handelt es sich dabei um eine deutschsprachige Ankündigung in Form einer Erzählung mit einer Folge von Bildern ist das eine zufällige Schnittmenge.

Ich möchte dort weder eine vollständige Retrospektive aller jemals entstandenen Einzelzeichnungen anbieten noch Ankündigungen jeder Art aufnehmen.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Findefix

Re: Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten - Ankündigungscomic von

Beitrag: #Beitrag Findefix
10. August 2011 12:37

Hallo Marco!
Der Betreff des Themas scheint zwar tatsächlich nicht mehr angemessen zu sein, aber hier entsteht wirklich eine interessante Zusammenstellung zum Nachlesen.
Erstmal danke für die Blümchen.. 8)
Ich möchte dort weder eine vollständige Retrospektive aller jemals entstandenen Einzelzeichnungen anbieten noch Ankündigungen jeder Art aufnehmen.
... und dann möchte ich mich über das "dort" in diesem Satz doch etwas erleichtert zeigen! ;-)

LG, Andreas

P.S. - Aus einem meiner Beiträge w. o.:
Eine weitere (und zwar bereits Pilote-externe) Erstankündigung eines Asterix-Abenteuers habe ich noch nachzutragen, nämlich zum 24. ("Asterix bei den Belgiern"): erschienen im (mit dem "nur" für die ersten zwanzig Geschichten zuständigen Journal Pilote sogar konkurrierenden) Journal Tintin - Édition Francaise N° 177-1979 vom 30. Jänner 79 zur Vorveröffentlichung der Folgen durch die Zeitschrift VSD :!:
Und diese meinte ich damit: wie zu Lebzeiten Goscinnys die Abenteuer in Pilote noch vor der Albenform in Wochenfolgen erstveröffentlicht wurden, so war dies beim letzten gemeinsamen Werk exklusiv in VSD auch der Fall, - hier also nun die bereits erwähnte Original-Ankündigung (habe erst heute das betr. Heft zugestellt bekommen)! :-)

EDIT.: Beitrag ergänzt um die Abb. des VSD-Covers zur Vorveröffentlichung (unten). / Edit. ergänzt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Findefix am 11. August 2011 01:53, insgesamt 3-mal geändert.

Findefix

Re: Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten - Ankündigungscomic von

Beitrag: #Beitrag Findefix
10. August 2011 12:56

Hallo nochmals!
Auch zu "Asterix in Spanien" findet sich eine solche im Journal Tintin - Édition Francaise N° 1099-69. :-)
Und auch dieses Magazin konnte ich heute per Post erhalten.. 8) - ... ist aber in der Tat ein Original-Uderzo, das kann man hierbei wohl nicht in Zweifel ziehen; - Erik bezog das wohl auch eher auf die Ankündigungen zu den neueren Alben, wofür eben häufig nur mehr Bilder aus den damit beworbenen Ausgaben einfach entnommen und zu diesem Zweck digital "gezoomt" werden, sodaß sie an künstlerischer Kreativität entbehren und auch keine eigenen Geschichten mehr erzählen.. :-(

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7132
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten - Ankündigungscomic von

Beitrag: #Beitrag Erik
10. August 2011 13:13

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:... ist aber in der Tat ein Original-Uderzo, das kann man hierbei wohl nicht in Zweifel ziehen; - Erik bezog das wohl auch eher auf die Ankündigungen zu den neueren Alben,
in erster Linie, ja. Allerdings kann es auch bei Ankündigungen zu älteren Alben in Fremdmagazinen sein, daß andere Zeichner mitgeholfen haben. Insofern würde ich auch nicht unbesehen alles, was alt ist, Uderzo zuordnen. Bei der von Dir gezeigten Zeichnung zu Spanien ist der Fall aber deshalb klar, weil sie ja die Signatur von Uderzo trägt.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten - Ankündigungscomic von

Beitrag: #Beitrag Findefix
10. August 2011 19:37

Hallo zusammen!

Jetzt muß ich noch einmal auf die eigentlichen Kurzgeschichten zurückkommen, denn wie ich beim nochmaligen Lesen meiner eigenen Zusammenfassung festgestellt habe, ist mir beim Kumulieren ein Fehler unterlaufen, und zwar habe ich, weil eben ohne nochmaliges Nachsehen, zwei Dinge miteinander verwechselt, es betrifft dies die Pilote-Nrn. 213-63 (wohl, weil sie im Text bisher nicht aufschien!) und 261-64:

:arrow: Unter Punkt 2.a)
gehört natürlich auch "5 Jahre Pilote" als Bildgeschichte (aus P213-63) genannt, und
:arrow: unter Punkt 3.)
stattdessen "Die große Gala des Jahres 2000" aus P261-64 (die Nummer in der Aufzählung hat also gestimmt, doch den Artikelnamen hatte ich in der Eile falsch zugeordnet) :!:

Sorry, ... ist mir peinlich :oops: , werde es nun entsprechend editieren, - wollte dazu nur erst noch aufklären, also:

FALSCH war einerseits das völlige Fehlen von "5 Jahre Pilote" oben (brauche ich dementsprechend hier nicht mehr abzubilden) und unten stimmte darum jener Eintrag nicht ganz, der wie folgt lautete:
3. die vier mit Asterix illustrierten Redaktionsartikel in den Pilote-Nrn. 216, 261, 322 und 711 (zur Namensfindung für Idefix, zu "5 Jahre Pilote", zum Asterix-Satelliten und zum Kino)
... beides habe ich jetzt aber im Ursprungsbeitrag korrigiert :!:

Zu den Kurzgeschichten "Osterei" und "5 Jahre Pilote" findet ihr, wenn ihr sie nicht kennen solltet, übrigens hier auch eine Vorstellung im Web.. ;-)

LG, Andreas

Findefix

Re: Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten - Ankündigungscomic von

Beitrag: #Beitrag Findefix
10. August 2011 20:24

Hallo nochmals!

Zum Glück hatte den Fahler ja noch niemand bemerkt, ;-)

aber: interessant auch die Feststellung, welche man aus Punkt 5. folgern kann, - nämlich, daß mittelbar über die in Band 34 auszugsweise verwendeten Ankündigungen sogar zwei der Real-Filme nun "Eingang" in den Kanon gefunden haben.. 8)

LG, Andreas

Benutzeravatar
Aktuar
AsterIX Bard
Beiträge: 668
Registriert: 14. November 2001 18:48

Re: Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten - Ankündigungscomic von

Beitrag: #Beitrag Aktuar
10. August 2011 21:25

Ich unterscheide übrigens zwischen Kurzgeschichten (ähnliche Definition wie Marco), Ankündigungen (ausschließlich Erstankündigungen von Geschichten, weil diese Informationen über die Geschichte selbst beinhalten), bestimmten regelmäßigen Bildchen (Nummernobelix in Pilote, andere Asterix-"Ornamente" in Pilote und den Heften) und ansonsten nur noch große und kleine Bilder. Es macht keinen Sinn, alle Annoncen für was auch immer (Buchausgaben etc.) als Ganzes zu sammeln, da der Informationswert gleich Null ist. Nur das darin enthaltene Bild ist bzw. darin enthaltende Informationen (z.B. wann der Sammelband erstmals erschien) ist verbuchenswert. So ist die Ankündigung von Spanien-Buch, Asterix mit dem Stier, auch in Pilote 524, sogar in Farbe, erschienen. Hatte ich die Osterei und die 5-Jahres-Geschichte nicht schon mal komplett vorgestellt? Schweres Versäumnis. Sichel ist nur ein Text, in dem die Leser beruhigt werden, dass Asterix nicht für immer sondern nur bis Nummer 42 verschwunden ist. Zu Goten gibt es ein Bildchen im Heft nach der großen Ankündigung, wo Asterix die Arme willkommenheißend ausbreitet. Zu Kampf und Briten gibt es noch eine Vor-Vorankündigung, bei Briten sogar mit einem Bild. Bei Normannen sogar zwei, eine nur mit Text. Legionär nur Text, Arvernerschild mit einem Bild aus Legionär, Spanien zwei, eine mit, eine ohne Text. Bei Streit und Schweizer je eine Vor-Vorankündigung, erster ohne, letztere mit Bild. Kann die Sachen in Haltern zeigen. Alles auf dem Rechner.

Findefix

Re: Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten - Ankündigungscomic von

Beitrag: #Beitrag Findefix
10. August 2011 22:06

Hallo Stefan!

Danke, - und ehe ich's wieder vergesse: wo ist "Pour les potaches ..." denn enthalten :?:
Es macht keinen Sinn, alle Annoncen für was auch immer (Buchausgaben etc.) als Ganzes zu sammeln, da der Informationswert gleich Null ist. Nur das darin enthaltene Bild ist bzw. darin enthaltende Informationen (z.B. wann der Sammelband erstmals erschien) ist verbuchenswert.
Das ist eine Sache, wie man's eben für sich selbst bestimmt, ich finde die Ankündigungen zu den Bänden mit Bild und Erscheinungsdatum durchaus habenswert, wenn sie auch hier den Rahmen sprengen, aber: daß es keinen Sinn macht, würde ich so nicht unterstellen.. ;-)
So ist die Ankündigung von Spanien-Buch, Asterix mit dem Stier, auch in Pilote 524, sogar in Farbe, erschienen.
Für diese Information danke ich herzlichst! :-D / EDIT.: Abbildung ergänzt (s. Anhang!).
Sichel ist nur ein Text, in dem die Leser beruhigt werden, dass Asterix nicht für immer sondern nur bis Nummer 42 verschwunden ist.
Achso, das hatte ich dann wirklich falsch verstanden. - Auch das werde ich nun editieren und in der "Zusammenfassung" die Anzahl von 16 mit Bild auf 15 senken :!: ... vielleicht findet sich für mich aber auch eine schöne zur Albenausgabe? ;-)
Kann die Sachen in Haltern zeigen. Alles auf dem Rechner.
Na, damit machst Du mir ja eine "besondere" Freude .., - aber: sehr schön natürlich für die anderen! :-/

LG, Andreas

EDIT.: Beitrag um Abb. ergänzt!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Findefix am 19. August 2011 12:22, insgesamt 1-mal geändert.

Findefix

Re: Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten - Ankündigungscomic von

Beitrag: #Beitrag Findefix
11. August 2011 00:43

Nachtrag <at> Stefan:
Bei Streit und Schweizer je eine Vor-Vorankündigung, erster ohne, letztere mit Bild.
Hier dürftest Du Dich vertan haben, weil Du in einem Deiner früheren Beiträge schon das Bild zu Streit sogar beschrieben und bei Schweizer "nur Text" angemerkt hattest ..! ;-)

Also:
Zu Goten gibt es ein Bildchen im Heft nach der großen Ankündigung, wo Asterix die Arme willkommenheißend ausbreitet. Zu [...] Briten gibt es noch eine Vor-Vorankündigung [...] mit einem Bild. Bei Normannen [...] eine [...]. [...] Arvernerschild mit einem Bild aus Legionär, Spanien zwei, eine mit, eine ohne Text. Bei [... Streit ...] eine Vor-Vorankündigung [...] mit Bild.
Daraus lese ich noch 7 weitere bebilderte Vor-(vor)ankündigungen, - vielleicht kannst Du ja wenigstens diese hier noch zeigen (- bitte!) :?: - Da aber auch Spanien nun doch eine Geschichte mit Ankündigungsillustration zu sein scheint, muß ich in der -> Thread-Zsfsg. oben die Anzahl der Geschichten, wozu solche erschienen sind, erst recht wieder von 15 auf 16 korrigieren, - hätte es also gleich so stehen lassen können.. ;-)

:arrow: Ich hoffe, daß nun auch wirklich alles korrekt zusammengefasst erscheint!?

LG, Andreas

Findefix

Re: Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten - Ankündigungscomic von

Beitrag: #Beitrag Findefix
11. August 2011 18:22

Hallo Stefan!
Hatte ich die Osterei und die 5-Jahres-Geschichte nicht schon mal komplett vorgestellt? Schweres Versäumnis.
Kann man wohl sagen .., ich habe heute das Heft Pilote N° 230/1964 erhalten - und bin schwer begeistert! :-D

Darin befinden sich "Das Huhn" (auch Zext & Zeichnungen von Uderzo) und "Das Ei", letzteres ist eben eine durch das gesamte Heft durchlaufende Kurzgeschichte von insgesamt 16 Bildern, die ich nun nicht alle einscannen und hier zeigen kann, wohl aber den Beginn (Bilder 1 bis 5) und die Schlußpointe (Bilder 15 und 16) dieser zweiten "Granlux"-Geschichte mit Asterix ('5 Jahre Pilote" = 'Granlux - un homme distribue des cadeaux à chaque héro de Pilote tout au long du numéro' in Nr° 213-63; "Osterei" = 'Granlux [II] - un homme cherchant à cacher un œuf dans Pilote tout au long du numéro' in N° 230-64), sowie zwei Bilder daraus, die mich besonders beeindruckt haben: jenes mit den Schauspielerkarikaturen (Bild 8 ) und das mit seiner Selbstkarikatur (Bild 13); - voranstellen möchte ich aber die textmäßig als dazugehörig zu betrachtende Seite mit dem Artikel "Das Huhn" ("La poule"), auf der sich auch das letzgenannte Bild befindet, denn sie steht in engem thematischen Zusammenhang mit der begleitenden Bilderfolge. 8)

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Findefix

Re: Mögl. Erg. zu: Kurzgeschichten - Ankündigungscomic von

Beitrag: #Beitrag Findefix
11. August 2011 18:26

Fs.:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.