Fernsehserie: Idefix und die Unbeugsamen

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2345
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Nullnullsix hat geschrieben: 20. April 2021 23:57 Dennoch: Auch wenn Obelix und der Metzger sich ähnlich sehen und vielleicht sogar ähnlich riechen: Dass ein Hund zwei 'ähnliche' Menschen verwechselt, halte ich für ausgeschlossen.
Bedenke, dass die erste Begegnung mit Obelix im olfaktorischen Umfeld einer Metzgerei stattfand :-D

Nullnullsix hat geschrieben: 20. April 2021 23:58 Natürlich nicht. Den Namen bekam er ja erst in Band 7 von Obelix (oder zwischen Band 6 und 7).
Nein, in Band 6, also Band II (Kleopatra) :-D
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 698
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

...oder so. ich komm wegen der blöden dt. nummerierung immer mal wieder durcheinander...
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 2285
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Iwan »

Wenn ich an meinen Hund denke, der hat definitiv Leute an ihrer Gangart erkannt. Zumindest hatte er gleichzeitig die Nase auf dem Boden bzw an einem Busch, aber mich gleichzeitig offenbar an der Gangart oder der Silhouette erkannt.
Es war immer mein Lieblingsbild aus "Tour", wie am Ende Obelix den Idefix streichelt und ihn damit zum ersten Mal wirklich wahrnimmt und sozusagen adoptiert
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Dann kommt der Film zur rechten Zeit ;-)

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 2285
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Iwan »

Aber unbedingt!
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Iwan
Dann lese hier weiter "Idefix und die Unbeugsamen"

Gruß peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2345
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Iwan hat geschrieben: 21. April 2021 08:27 Wenn ich an meinen Hund denke, der hat definitiv Leute an ihrer Gangart erkannt. Zumindest hatte er gleichzeitig die Nase auf dem Boden bzw an einem Busch, aber mich gleichzeitig offenbar an der Gangart oder der Silhouette erkannt.
Ein Hund, der freiwillig das Umfeld einer Metzgerei verlässt, um mit einem völlig Fremden mitzugehen, muss dort wohl sehr schlecht behandelt worden sein. Wir haben in meiner Kindheit auch mal so einen Hund aufgenommen, der der damalige Freund einer meiner Cousinen einem seiner Nachbarn weggenommen hatte, nachdem dieser ihn als Gipfel der ständigen Misshandlungen mal aus einem Fenster im ersten Stock geschmissen hatte. Da wir weit weg wohnten, war der Hund bei uns safe und konnte auch nicht zufällig von seinem alten Besitzer gefunden werden.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7437
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Iwan hat geschrieben: 21. April 2021 08:27Es war immer mein Lieblingsbild aus "Tour", wie am Ende Obelix den Idefix streichelt und ihn damit zum ersten Mal wirklich wahrnimmt und sozusagen adoptiert
es ist ein sehr schönes Bild, in der Tat. Allerdings ist die Interpetation als "Adoptieren" sehr wahrscheinlich eine nachträgliche. Ohne dass ich jetzt eine Quelle benennen könnte, meine ich gelesen zu haben, dass die Entscheidung, Idefix zum wiederkehrenden Charakter und ständigen Begleiter von Obelix zu machen, erst nach diesem Band aufgrund des positiven Leserechos gefallen ist.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1628
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Terraix »

in diesem französischsprachigen Video sind ein paar animierte Ausschnitte der Serie zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=kii4-Vw18U8
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 698
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Erik hat geschrieben: 21. April 2021 18:01 Hallo,
Iwan hat geschrieben: 21. April 2021 08:27Es war immer mein Lieblingsbild aus "Tour", wie am Ende Obelix den Idefix streichelt und ihn damit zum ersten Mal wirklich wahrnimmt und sozusagen adoptiert
es ist ein sehr schönes Bild, in der Tat. Allerdings ist die Interpetation als "Adoptieren" sehr wahrscheinlich eine nachträgliche. Ohne dass ich jetzt eine Quelle benennen könnte, meine ich gelesen zu haben, dass die Entscheidung, Idefix zum wiederkehrenden Charakter und ständigen Begleiter von Obelix zu machen, erst nach diesem Band aufgrund des positiven Leserechos gefallen ist.

Gruß
Erik
Das kann aber trotzdem schon beim letzten Panel klar gewesen sein, da damals ja noch in Fortsetzungen à 2 Seiten pro Woche veröffentlicht wurde, somit das 'positive Leserecho' bereits während des laufenden Abdrucks begonnen haben kann und das so überdurchschnittlich, dass sich vor dem Zeichnen der letzten Folge schon abzeichnete, dass der Hund ein Erfolg würde, der dann auch bleibt, so dass das in das letzte Panel von 'Tour' eingeflossen ist. Dann kam die Namenssuche-Leser-Aktion und der Rest ist Geschichte...
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 2285
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Iwan »

Nullnullsix, dem kann man meiner Meinung nach dann zustimmen, wenn man davon ausgeht, dass die Geschichten auch entsprechend portionsweise gezeichnet wurden.
Da sie aber wirklich aus "einem Guss" daherkommen, glaube ich das ehrlich gesagt eher weniger ... Aber vielleicht kann da jemand Auskunft geben
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2345
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Iwan hat geschrieben: 24. April 2021 11:12 Nullnullsix, dem kann man meiner Meinung nach dann zustimmen, wenn man davon ausgeht, dass die Geschichten auch entsprechend portionsweise gezeichnet wurden.
Da sie aber wirklich aus "einem Guss" daherkommen, glaube ich das ehrlich gesagt eher weniger ... Aber vielleicht kann da jemand Auskunft geben
Also soweit mir bekannt ist, entstanden die albenlangen Stories in den Periodika quasi "on the fly"; inwieweit die Szenaristen beim Start schon das ganze Album im Kopf oder sogar schon fertig hatten, kann ich nicht sagen, aber in dem Bonusmaterial zu den diversen Serien gibt es immer wieder Zeichner, die von diesbezüglichem Zeitdruck sprachen. Franquin hatte ja sogar einen heftigen Burnout, weil er sich mit zu vielen Projekten übernommen hatte, was dann dazu führte, dass er Spirou (an Fournier, glaub ich) abgegeben hatte..
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 698
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Meines Wissens nach, war bis in die 60er/70er Jahre das franco-belgische Comic-Machen für die Magazine Soirou, Tintin und Pilote 'Tagesgeschäft'. Indizien dafür sind zB, dass es zB bei Blueberry zu Ausfällen von Folgen gekommen ist, weil Giraud nicht rechtzeitig geliefert hat, ersatzweise dann Jijé einsprang und einige Folgen zeichnete. Aus diversen Interviews und Sek.-Berichten erinnere ich, dass Charlier seine Skripte oft auf den letzten Drücker und in Bruchstücken den Zeichnern lieferte (und oft wohl zu Beginn der Storie selbst noch nicht wusste, wohin die Geschichte führt). Bei Goscinny weiß ich's nicht, vermute aber, dass er relativ früh komplette Alben am Stück schrieb und der Abdruck dann in der Geschwindigkeit folgte, in der die Zeichner liefern konnten (in der Regel zwei Seiten pro Woche), wobei es nur einen geringen Vorlauf gab. Aber dem ersten Asterix merkt man der Story mMn ganz gut an, dass sie -auch textlich- noch 'Stück-für-Stück' entstanden ist - der Legende nach war ja ursprünglich vom Team Uderzo/Goscinny ein anderer Comic für den Start von Pilote geplant, Asterix entstand dann sehr kurzfristig und unter entsprechendem Zeitdruck. Insofern wohl höchstwahrscheinlich auch sehr zeitnah zum Erscheinen im Magazin.

So oder so: Das letzte Panel der Tour kann ja trotz eventuell bereits zu Beginn komplett vorliegendem Script noch kurzfristig geändert worden sein, nachdem sich im laufenden Abdruck schon der 'Erfolg' des kleinen, weißen Hundes abzeichnete.
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Benutzeravatar
Caius_P
AsterIX Village Guard
Beiträge: 87
Registriert: 22. Juli 2008 12:49
Wohnort: Brema

Re: Fernsehserie: Idefix und die Unbeugsamen

Beitrag: #Beitrag Caius_P »

Von Goscinny ist ja überliefert, dass er zu Beginn jeder neuen Story völlig verzweifelt klagte, dass er keine Idee hätte, nur um dann plötzlich für mehrere Tage in seinem Arbeitszimmer zu verschwinden und anschließend mit dem fertigen Szenario wieder heraus zu kommen.
Bei der Sorgfalt, mit der Uderzo diese dann umgesetzt hat, kann ich mir aber gut vorstellen, dass die Geschichte nicht fertig war sechs Monate bevor die letzten Seiten benötigt wurden.
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Fernsehserie: Idefix und die Unbeugsamen

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Das ist der Römer Labienus
Labienus.jpg
Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich