Asterix Dorf aus Pappe/Karton

Der Bereich von Sammler für Sammler - Diskussionen, Objekte und Meinungsaustausch beispielsweise zu nicht mehr erhältlichen Asterix-Produkten oder nicht im Handel erhältlichen Artikeln.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Singidunum
AsterIX Newborn Villager
Beiträge: 17
Registriert: 11. März 2020 23:06

Re: Asterix Dorf aus Pappe/Karton

Beitrag: #Beitrag Singidunum »

Erik hat geschrieben:
22. März 2020 13:00
Hallo,
Singidunum hat geschrieben:
22. März 2020 10:17
Wert hin oder her, mir geht es um den ideelen Wert von daher werden mein bester Freund und ich (der die Dinger auch gefeiert hat) sie behutsam zusammen bauen und dann kommt das in die Vitrine.
wenn Ihr es geschafft habt, könntest Du von dem zusammengebauten Dorf und Römerlager ja mal ein Foto schicken. Denn zusammengebaut sind sie m.E. seltenst zu sehen. Sammler lassen die Bastelsets ja doch eher im Originalzustand.

Gruß
Erik
Werde ich machen, muss aber erstmal warten bis mein Kumpel Zeit hat, Hab es ihm versprochen dass wir das zusammen machen.
Wegen der aktuellen Lage und weil er Vater ist, ist es momentan etwas schwer sich zu verabreden.

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 1742
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix Dorf aus Pappe/Karton

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Erik hat geschrieben:
22. März 2020 13:00
Sammler lassen die Bastelsets ja doch eher im Originalzustand.
Man kann ja auch einscannen, ausdrucken und erst dann zusammenbauen - dann hält auch der Kleber besser, und die Sammlung bleibt komplett ;-)
bis repetita non placent! - Nazis soll man Nazis nennen!

Benutzeravatar
Singidunum
AsterIX Newborn Villager
Beiträge: 17
Registriert: 11. März 2020 23:06

Re: Asterix Dorf aus Pappe/Karton

Beitrag: #Beitrag Singidunum »

WeissNix hat geschrieben:
22. März 2020 13:55
Erik hat geschrieben:
22. März 2020 13:00
Sammler lassen die Bastelsets ja doch eher im Originalzustand.
Man kann ja auch einscannen, ausdrucken und erst dann zusammenbauen - dann hält auch der Kleber besser, und die Sammlung bleibt komplett ;-)

Ein guter Tipp, vielleicht zieh ich das in Erwägung

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5787
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix Dorf aus Pappe/Karton

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Singidunum hat geschrieben:
22. März 2020 13:41
Werde ich machen, muss aber erstmal warten bis mein Kumpel Zeit hat, Hab es ihm versprochen dass wir das zusammen machen. Wegen der aktuellen Lage und weil er Vater ist, ist es momentan etwas schwer sich zu verabreden.
Und wenn du Fotos der zusammengebauten Werke hast, würde ich sie auch gerne im Artikel abbilden. Also bitte einen möglichst neutralen Hintergrund auswählen und von schräg oben fotografieren. :D
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Singidunum
AsterIX Newborn Villager
Beiträge: 17
Registriert: 11. März 2020 23:06

Re: Asterix Dorf aus Pappe/Karton

Beitrag: #Beitrag Singidunum »

Comedix hat geschrieben:
22. März 2020 17:23
Singidunum hat geschrieben:
22. März 2020 13:41
Werde ich machen, muss aber erstmal warten bis mein Kumpel Zeit hat, Hab es ihm versprochen dass wir das zusammen machen. Wegen der aktuellen Lage und weil er Vater ist, ist es momentan etwas schwer sich zu verabreden.
Und wenn du Fotos der zusammengebauten Werke hast, würde ich sie auch gerne im Artikel abbilden. Also bitte einen möglichst neutralen Hintergrund auswählen und von schräg oben fotografieren. :D

Also jetzt fühle ich mich irgendwie geehrt, ich werde mein Bestes geben!

Benutzeravatar
Singidunum
AsterIX Newborn Villager
Beiträge: 17
Registriert: 11. März 2020 23:06

Re: Asterix Dorf aus Pappe/Karton

Beitrag: #Beitrag Singidunum »

Es gibt Neuigkeiten.

Die beiden Magazine befinden sich mittlerweile im unberührten Zustand in meinem Besitz.
Leider muss ich mit dem Zusammenbau noch etwas warten da ich das definitv zusammen mit meinem besten Freund machen will, die aktuelle Corona Krise zögert ein Zusammentreffen heraus, wir müssen abwarten da wir beide vorsichtig mit dem ganzen umgehen.

Der Plan sieht nun folgendermaßen aus:

Ich werde die Magazine einscannen und mit einem Karton - Druckerpapier ausdrucken, alles ausschneiden und akribisch zusammenbasteln.

Wie versprochen werde ich das Resultat fotografieren sodass es Comedix auf der Hauptseite später präsentieren kann.

Ich möchte nachdem das ganze geschehen ist folgendes vorschlagen für den Fall dass es da keine Bedenken gibt, ich möchte beide Magazine kommplett einscannen (inklusive der interessanten Artikel und der Bastelanleitung) und diese Dateien der Community zum Download zur Verfügung stellen da Asterix für mich Allgemeingut ist und Bastei als Herausgeber sowieso das letzte Mal vor 30 Jahren an diesen Ausgaben Geld verdient hat und es nie wieder neu aufgelegt wurde.

Ob es da rechtliche Probleme in Sachen Copyright gibt weiß ich nicht und die Dateien lade ich ohne Comedix Zustimmung sicher nicht hoch.

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 1742
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix Dorf aus Pappe/Karton

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Singidunum hat geschrieben:
6. April 2020 22:35
Ob es da rechtliche Probleme in Sachen Copyright gibt weiß ich nicht und die Dateien lade ich ohne Comedix Zustimmung sicher nicht hoch.
Die gibt es, sonst hätte ich Dir die Dateien schon angeboten.

Hilfreich bei der Rechtsfindung ist immer ein Blick ins Gesetz (einschlägig hier § 53 Abs. 1, Abs. 2 Nrn. 2 und 4, Abs. 6 UrhG):

"
1) Zulässig sind einzelne Vervielfältigungen eines Werkes durch eine natürliche Person zum privaten Gebrauch auf beliebigen Trägern, sofern sie weder unmittelbar noch mittelbar Erwerbszwecken dienen, soweit nicht zur Vervielfältigung eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte oder öffentlich zugänglich gemachte Vorlage verwendet wird. Der zur Vervielfältigung Befugte darf die Vervielfältigungsstücke auch durch einen anderen herstellen lassen, sofern dies unentgeltlich geschieht oder es sich um Vervielfältigungen auf Papier oder einem ähnlichen Träger mittels beliebiger photomechanischer Verfahren oder anderer Verfahren mit ähnlicher Wirkung handelt.
(2) Zulässig ist, einzelne Vervielfältigungsstücke eines Werkes herzustellen oder herstellen zu lassen
...
2.
zur Aufnahme in ein eigenes Archiv, wenn und soweit die Vervielfältigung zu diesem Zweck geboten ist und als Vorlage für die Vervielfältigung ein eigenes Werkstück benutzt wird,
...
4.
zum sonstigen eigenen Gebrauch,
...
b)
wenn es sich um ein seit mindestens zwei Jahren vergriffenes Werk handelt.

Dies gilt nur, wenn zusätzlich

1.
die Vervielfältigung auf Papier oder einem ähnlichen Träger mittels beliebiger photomechanischer Verfahren oder anderer Verfahren mit ähnlicher Wirkung vorgenommen wird oder
2.
eine ausschließlich analoge Nutzung stattfindet.

...
(6) Die Vervielfältigungsstücke dürfen weder verbreitet noch zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden. Zulässig ist jedoch, rechtmäßig hergestellte Vervielfältigungsstücke von Zeitungen und vergriffenen Werken sowie solche Werkstücke zu verleihen, bei denen kleine beschädigte oder abhanden gekommene Teile durch Vervielfältigungsstücke ersetzt worden sind."


[Quelle des Zitats: https://www.gesetze-im-internet.de/urhg/ (Hervorhebung in Fettsatz von mir)]

Trotzdem viel Spass beim Basteln. Noch ein Tipp: Matter Zeichenkarton so 150-200g eignet sich ganz gut - kein beschichtetes Fotopapier nehmen.

P.S.: Mein Tipp, das Original für Dich selbst einzuscannen und dann auszudrucken, war also gem. § 53 UrhG völlig legal... :-D
bis repetita non placent! - Nazis soll man Nazis nennen!

Benutzeravatar
Phamelink
AsterIX Village Child
Beiträge: 37
Registriert: 8. September 2019 14:25

Re: Asterix Dorf aus Pappe/Karton

Beitrag: #Beitrag Phamelink »

Im Britannien im das Jahr 70 haben das "corn flakes" Weetabix, Karton Asterix Figuren veröffentlicht. Sie sind sehr Selten zu finden. Hier sind was Foto davon:
http://cerealoffers.com/Weetabix_Ltd/We ... _foes.html