Funfakt: Selfix ist auch ein Jungdruide

Alte Diskussionen und Beiträge zum Film.
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5798
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Funfakt: Selfix ist auch ein Jungdruide

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

überraschende Erkenntnis bei der Bearbeitung des Films: Dort kommt auch ein Jungdruide mit dem Namen Selfix vor, der seit dem Erscheinen des Albums "Die Tochter des Vercingetorix" auch dem Sohn von Automatix seinem Namen gibt. Zweifelsfrei ist Druide kein Zweitjob des Jungschmieds.

Gruß.
Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1440
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Funfakt: Selfix ist auch ein Jungdruide

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Hallo,

scheint also ein beliebter männlicher Vorname in Gallien des ersten Jahrhunderts v. Chr. zu sein - ähnlich wie Prognostix und deutlich geschmackvoller als Schweineschmalzix :-D

Super, für wie viele Charaktere aus dem Film Du schon eine Seite erstellt hast :cervisia:

Begeisterte Grüße, Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5798
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Funfakt: Selfix ist auch ein Jungdruide

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Terraix hat geschrieben:
5. Januar 2020 18:43
Super, für wie viele Charaktere aus dem Film Du schon eine Seite erstellt hast
Danke, damit bin ich auch gerade fertig geworden. Eine Übersicht der bearbeiteten Einträge gibt es in der Liste der zuletzt geänderten Suchbegriffe.
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7315
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Funfakt: Selfix ist auch ein Jungdruide

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Comedix hat geschrieben:
5. Januar 2020 20:08
Eine Übersicht der bearbeiteten Einträge gibt es in der Liste der zuletzt geänderten Suchbegriffe.
richtig, diese etwas versteckte Liste war mir schon wieder entfallen. Eine Übersicht der hinzugekommenen Neueinträge des letzten 1/4 Jahres wäre vielleicht eine Idee für das geplante neue Newsletterformat - nur so als Idee.

Es sind in der Tat beeindruckend viele Einträge hinzugekommen oder ergänzt worden infolge des Films. Vereinzelt hatte ich mir allerdings etwas mehr Erhellung hinsichtlich möglicher Anspielungen, die gerdade in diesem Film wohl zahlreich vorhanden sind, erhofft.

Als Beispiel könnte ich die in "Druiden" genannten "Brüder Fratellix" nennen oder den mit eigenem Eintrag bedachten "Hansdietrix". Eine Anspielung an den Politiker Hans-Dietrich Genscher wird sein Name wohl kaum sein - dazu passen weder Aussehen, noch Fähigkeiten. Er selbst benennt sich, meine ich, am Ende auch mit Alias-Namen "Magnetix". Das ist gewiss eine Anspielung auf "Magneto" aus der Comic- und Fimreihe X-Men. Dessen bürgerlicher Name ist allerdings Erik Magnus Lehnsherr, so dass auch das nicht zu Hansdietrix passt.

Insofern fände ich es schön, wenn die Einträge mit der Zeit noch um ein paar Erklärungen zu den Anspielungen, soweit bekannt, ergänzt werden würden.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5798
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Funfakt: Selfix ist auch ein Jungdruide

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Erik hat geschrieben:
12. Januar 2020 09:43
Eine Übersicht der hinzugekommenen Neueinträge des letzten 1/4 Jahres wäre vielleicht eine Idee für das geplante neue Newsletterformat - nur so als Idee.
Mehr als nur eine Idee, das ist ein sehr guter Vorschlag, den ich im Newsletter gerne umsetze, danke!
Insofern fände ich es schön, wenn die Einträge mit der Zeit noch um ein paar Erklärungen zu den Anspielungen, soweit bekannt, ergänzt werden würden.
Des Pudels Kern ist "soweit bekannt". Kann sein, dass im Film einige Anspielungen untergebracht wurden. Leider sind mir nicht so viele aufgefallen. Ich glaube auch, dass die Namen für die deutsche Übersetzung nicht die Hintergedanken haben, die wir von Klaus Jöken kennen.

Im Falle von Hansdietrix folgt der Name sehr wahrscheinlich keinen tiefen Gedankengängen und Magnetix heißt er, weil er einfach magnetisch ist. Klar, könnte man Anspielungen andeuten, aber die neuen Filme sind dann doch deutlich oberflächlicher. Vielleicht weil sie nicht so einfach nachgelesen und mit Bedacht betrachtet werden können wie eine gezeichnete Geschichte.
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch