Söhne des Verleihnix

Diskussionen und Informationen zum 38. Abenteuer "Die Tochter des Vercingetorix", das am 24. Oktober 2019 erscheint.

Moderatoren: Erik, Maulaf, Carsten

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5460
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Söhne des Verleihnix

Beitrag: #Beitrag Comedix
27. Oktober 2019 21:51

Terraix hat geschrieben:
8. August 2019 22:35
[...] die jüngeren Kinder kommen zu Beginn der Alben 20 und 29 vor, der ältere Junge in Band 25 auf Seite 11. Allerdings habe ich gerade im "Le Journal du Dimanche" gelesen, dass diese neuen Figuren Söhne von Automatix und Verleihnix im Alter von 16-17 Jahren sein sollen. Sie kommen geradewegs aus Condate, wo sie sich, ähnlich wie Falbala, zu Ausbildungszwecken aufgehalten haben sollen. Deshalb sollen sie vorher nicht im Dorf zu sehen gewesen sein. Der Sohn von Automatix soll laut Zeitungsartikel Selfix heißen, der von Verleihnix Blinix. Es ist ist ferner die Rede davon, dass Blinix einen etwa siebenjährigen Bruder namens Surimix habe, der bereits in früheren Bänden aufgetaucht, aber bisher namenlos geblieben sei. [...]
Also ist es sozusagen gesetzt, dass der kleine Sohn, der jetzt im neuen Album den Namen Surimix hat, der kleine lispelnde Gallierjunge ist, der schon in früherenden Bänden offensichtlich seinen Auftritt hatte. Also hat Automatix mindestens drei, wenn nicht sogar vier Kinder, während Verleihnix mindestens zwei hat.
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1171
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Söhne des Verleihnix

Beitrag: #Beitrag Terraix
28. Oktober 2019 10:22

Ja, Surimix ist der kleine lispelnde Gallier, der auch schon (namenlos) in "Korsika" und "Maestria" vorkam.
Verleihnix hat damit die beiden Söhne Surimix und Aspix (frz. "Blinix"). Surimix trägt allerdings in Band 38 andere Kleidung als in den früheren Bänden.

Automatix hat den Sohn Selfix, dann einen jüngeren Sohn, der ebenfalls in "Korsika" einen Auftritt hat und mit einem Holzhammer rumläuft, dann eventuell noch einen weiteren, älteren Sohn in "Graben" und eine Tochter in "Maestria".
Freund großzügiger Meerschweinchen

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 2020
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)

Re: Söhne des Verleihnix

Beitrag: #Beitrag Iwan
28. Oktober 2019 10:39

Interessant, die Namenswahl: Blinis sind doch diese kleinen Brötchen, die man Russland mit Kaviar reicht - durchaus passend für den Sohn eines Fischhändlers
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 592
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Söhne des Verleihnix

Beitrag: #Beitrag Batavirix
20. November 2019 07:13

Eine Namenswahl in das Niederländisch Buch, aber ein Witz der auf Deutsch fehlt;
die beiden Söhne unseres Fischhändlers haben die Namen
- Gambix (= eine große Garnele)
- Scampix (= eine kleine Garnele)

Mit freundlichem Gruß,
Henk