Fantreffen 2023 - wohin geht es?

Termine, Organisation, Diskussion, Bilder und Reviews von Asterix-Fantreffen und vom Online-Stammtisch (nächster Termin: 18. Juli 2024).

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 821
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Fantreffen 2023 - wohin geht es?

Beitrag: #Beitrag Batavirix »

München 2022 war ein schönes Fantreffen.
Jetzt ist es 1. Januar 2023
Also, Zeit für die üblich Frage:

Fantreffen 2023 - wohin geht es?
und wann?
und wie?
und mit wem?
und ...

Grüß,
Henk
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4416
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Fantreffen 2023 - wohin geht es?

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Fahren doch zur Zeit alle nach Kiew, zu den Sarmaten... :roll:
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7078
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Fantreffen 2023 - wohin geht es?

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Danke für den Impuls, Henk. Ja, wann geht es wohin? Beim letzten Mal hatten wir u.a. Brügge und London in der Auswahl, aber diese Ziele kommen für mich dieses Jahr eher nicht in Frage, weil meine Urlaubswochen schon anderweitig verplant sind. Ich könnte mir nach 2004 einen zweiten Besuch in Berlin vorstellen. Womöglich kann ich dort auch das Seminarhotel meiner Firma als preiswerte Unterkunft gewinnen, weil es im Sommer eher weniger ausgelastet ist. Es liegt direkt an der Spree.

In der Auswahl hatten wir auch Bremen/Bremerhaven. Kann mir auch Münster oder Konstanz am Bodensee vorstellen.

Zeitpunkt ist mir inzwischen nicht mehr wichtig, am ehesten wäre ich für Juli/August.

Gruß
Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8063
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Fantreffen 2023 - wohin geht es?

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Comedix hat geschrieben: 2. Januar 2023 14:37Zeitpunkt ist mir inzwischen nicht mehr wichtig, am ehesten wäre ich für Juli/August.
wie immer wäre es für mich wichtig, den Zeitpunkt so früh wie möglich zu wissen, weil Terminplanungen in meinem Job leider immer mit Vorlauf verbunden sind.

Grundsätzlich bin ich für alle innerdeutschen Ziele zu haben. Berlin wäre für mich verkehrstechnisch natürlich besonders günstig. Wenn es das würde, wäre auch der Termin fast egal, weil ich dafür keinen Urlaub zu nehmen bräuchte. Da ich 2004 noch nicht dfabei war, wäre das für mich auch noch nicht mal eine Wiederholung.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1841
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Fantreffen 2023 - wohin geht es?

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

HI,
für mich wären Berlin, Bodensee, Bremen alle ok, Zeitraum wäre für mich lieber Ende August,
viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
Kikix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 210
Registriert: 24. November 2021 18:17

Re: Fantreffen 2023 - wohin geht es?

Beitrag: #Beitrag Kikix »

Berlin wäre theoretisch sogar für mich machbar, Bremen auch, wäre ich also dafür.
Dürfte ich trotzdem einfach nochmal Hannover in den Lostopf schmeißen? Da ließe sich bestimmt auch was schönes Orgern.
Termin: Eigentlich fast egal, nur bitte nicht Ende Juli, sonst fehl ich zu meiner eigenen Hochzeit. 😜
:majestix: Wer kämpft kann verlieren. :majestix:
:majestix: Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
:majestix:
Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 821
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Fantreffen 2023 - wohin geht es?

Beitrag: #Beitrag Batavirix »

Wenn ich al dieser vorschlage lese:
- Berlin (und gemeinsahm in das Seminarhotel in Köpenich) gefahlt mir.
- Bremerhaven / Bremen (in dieser reihefolge) gefallt mir.
- Londen: ja, aber vielleicht ein anderes Jahr
- Konstanz am Bodensee ist mir unbekannt, aber scheint mir auch nicht schlecht.

Wenn ich das alles lesen, denke ich: anfang bis mitten August ist ein gute Termnin.

Gruß,
Henk
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8063
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Fantreffen 2023 - wohin geht es?

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Kikix hat geschrieben: 2. Januar 2023 23:27Dürfte ich trotzdem einfach nochmal Hannover in den Lostopf schmeißen?
Hannover wäre für mich verkehrstechnisch ebenso günstig wie Berlin. Wirklichen Themenbezug hat beides nicht; in Berlin sitzt immerhin der Asterix-Verlag Egmont. Hannover wäre für mich aber trotzdem o.k. Dort steht übrigens mit dem Wilhelm-Busch-Museum ein sehenswertes Museum für Karikaturen und Zeichenkunst (in dem ich allerdings schon mehrfach war).

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7078
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Fantreffen 2023 - wohin geht es?

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Das ist ja die Krux der Asterix-Treffen. Natürlich hat Berlin jetzt nicht so viel speziell für Asterix-, Kelten- oder Römer-Fans zu bieten, aber ansonsten ist es deutlich unterhaltsamer im Rahmenprogramm als Xanten, Haltern oder Hildesheim. Tatsächlich könnte ich noch Augsburg ins Rennen werfen, die Stadt ist einigermaßen groß und hat ein Römisches Museum.

Berlin ist für die meisten gut zu erreichen und durch das Seminarhotel möglicherweise auch eine vergleichsweise günstige Übernachtungsmöglichkeit. So sieht es dort übrigens aus:
2020-10-24.jpg
Ich habe mal eine ganz unverbindliche Anfrage gestartet, ob wir besondere Konditionen bekommen können. Man kann dort auch Hausboote mieten, in der Nähe gut essen und natürlich auch die üblichen Sehenswürdigkeiten Berlins erkunden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8063
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Fantreffen 2023 - wohin geht es?

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Comedix hat geschrieben: 4. Januar 2023 12:20Natürlich hat Berlin jetzt nicht so viel speziell für Asterix-, Kelten- oder Römer-Fans zu bieten, aber ansonsten ist es deutlich unterhaltsamer im Rahmenprogramm als Xanten, Haltern oder Hildesheim. Tatsächlich könnte ich noch Augsburg ins Rennen werfen, die Stadt ist einigermaßen groß und hat ein Römisches Museum.
naja, wenn es um Antiken-Museen geht, hätte Berlin mit dem Pergamonmuseum ja geradezu die Nase vorn. Das ist nur schon wieder so umfangreich - bei viel Konkurrenz an Sehenswürdigkeiten -, dass es für einen Kurzbesuch bei einem Fantreffen fast zu viel wäre.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 821
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Fantreffen 2023 - wohin geht es?

Beitrag: #Beitrag Batavirix »

Comedix hat geschrieben: ↑Mi. Jan 04, 2023 12:20
Ich habe mal eine ganz unverbindliche Anfrage gestartet, ob wir besondere Konditionen bekommen können. Man kann dort auch Hausboote mieten, in der Nähe gut essen und natürlich auch die üblichen Sehenswürdigkeiten Berlins erkunden.
Und hast du eine Antwort bekommen?
Welche Zeiträume sind vielleicht möglich?

Gruß
Henk
Benutzeravatar
Kikix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 210
Registriert: 24. November 2021 18:17

Re: Fantreffen 2023 - wohin geht es?

Beitrag: #Beitrag Kikix »

Mein Vorschlag hat zwar beim letzten Stammtisch eher für allgemeine Erheiterung der Anwesenden gesorgt,
aber da ich die Leute ja das erste mal wirklich kennengelernt habe... Interpretiere ich das mal ans Spaß und nich als Unken,
daher: Alles gut. ^^
Und auf Anregung von Comedix, hier also mein Vorschlag für einen weiteren Zielort:

DETMOLD

Mit 75.000 Einwohnern die größte Stadt im wunderschönes Lipperland und auch wenn sie keine Großstadt ist,
hat sie einiges zu bieten!

Die historische Altstadt mit zahlreichenwunderschönen Fachwerkhäusern lädt zum Flanieren und mit seinen
Zahlreichen Geschäften durchaus auch zu einem Einkaufsbummel ein.
Inmitten der Stadt befindet das Fürstliche Residenzschloss Detmold, das auch zu besichtigen ist,
der kleine Park davor lädt zum verweilen und entspanne ein, und wird auch den Öfteren für Feste und Veranstaltungen genutzt.
In der Stadt sind auch einige äußerst sehenswerte Kirchen zu finden.
Für die freunde des Theaters darf natürlich das Detmolder Landes Theater nicht unerwähnt bleiben, dieses bietet
aber auch allein durch seinen Baustil, mit den beeindruckenden Säulen ein wunderbares Fototmotiv.

Aber nicht nur in Detmold gibt es einiges zu entdecken, auch die nähere Umgebung bieten noch mehr, als nur die
wirklich wunderschöne Landschaft.
Da währen zum einen das LWL-Freilichtmuseum Detmold, welches mit 90 Hektar Fläche und etwa
120 historischen Gebäuden übrigens das größte seiner Art in Deutschland ist.
ZU sehen und zu bestaunen sind hier nicht nur alte Gehöfte, Werkzeuge und ähnliches, es werden auch alte Nutztierrassen
gehalten, gezüchtet und so vor dem aussterben bewahrt. Dazu gibt es auch viel an "Erlebbarer Geschichte", durch Darsteller
und Darstellerinnen, aber auch durch "Lebendiges Handwerk. So kann man einen Schmied über die Schulter schauen, frisch
gebackene Strohsemmeln (Eine Lippische Spezialität!!!)genießen, oder in einem Tante Emma laden Süßigkeiten wie aus
Omas Zeiten erstehen.

Das Lippische Landesmuseum ist das größte und älteste Museum in Ostwestfalen-Lippe. Dort können Exponate
aus den Bereichen Naturkunde, Ur- und Frühgeschichte, Landesgeschichte des ehemaligen Landes Lippe,
Volkskunde, Kunst, Möbel und Innenarchitektur sowie Völkerkunde bestaunt werden.

Etwas außerhalb liegen, versteckt in einem wunderschönen Waldgebiet, die Externsteine, die mit ihrem
beeindruckenden Aussehen und wahrlich ungewöhnlichen Geschichten jährlich tausenden von Touristen, aber auch
jede Menge an Einheimischen anziehen.

Auch für Tierfreunde bietet die Detmolder Umgebung einiges, es sollen hier nur mal die Adlerwarte Berlebeck,
und der Vogelpark Heiligenkirchen (Sorry Comedix!) genannt werden. Letzterer liegt unterhalb des wahren Grundes,
für meinen Vorschlag, nämlich einem Ort, der durchaus einen Bezug zu Asterix zulässt, nämlich:

Das Hermannsdenkmal
Das Denkmal, berühmt über Lippes Grenzen Hinaus, erinnert nicht nur an den Cheruskerfürsten Arminius,
sondern auch an die Schlacht im Teutoburger Wald. In dieser hat Arminus (So Hermanns Römischer Name)
nicht nur die bis dahin verfeindeten Germanischen Stämme vereint, sondern gleich 3 Römisches Legionen vernichtend
geschlagen.
Das Denkmal selber, ist mit einer Gesamthöhe von 53,46 Metern die höchste Statute Deutschlands.
Die Figur selber hat eine beachtliche Größe von 26,57 Metern, besteht aus einer Eisenrohrkonstruktion, die mit
Kupferplatten belegt ist und bringt mit Standplatte stolze 42,80 Tonnen auf die Wage!

Aber nicht nur das Denkmal selbst ist einen Besuch wert! Die Umgebung lädt zum wandern ein, es gibt eine
Gastronomie, sowie einen Andenkenladen. Auf der Waldbühne finden regelmäßig Veranstaltungen statt und für
die sportlichen unter euch, gibt es Unterhalb des Hermanns auch einen Hochseilgarten, wo ihr Euch unter Fachlicher
Führung durch die Baumkronen Hangeln könnt. (Es gibt aber auch Pfade, die etwas näher am Boden sind. ^^)


*Werbung Ende*
:majestix: Wer kämpft kann verlieren. :majestix:
:majestix: Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
:majestix:
Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 821
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Fantreffen 2023 - wohin geht es?

Beitrag: #Beitrag Batavirix »

Kiki hat geschrieben
mein Vorschlag für einen weiteren Zielort: DETMOLD
Immer gut wenn es etwas zu wählen gibt!

Selber würde ich Detmold nicht wählen, daher das ich schon manchmal dort war.
(am letzten mahl in 2022.)

Übrigens gut zu erzählen: das Hermannsdenkmahl war ein - damals gewollte - Fehler:
Die Varusschlacht war - wissen wir jetzt - in Osnabrücker Land, in Kalkriese
https://de.wikipedia.org/wiki/Museum_und_Park_Kalkriese

( Und die römischen Legionen kamen aus dem uns wohlbekannte bekannten Römerlager in Haltern
https://www.lwl-roemermuseum-haltern.de/de/ )

Mit freundlichem Grüß,
Henk
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1841
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Fantreffen 2023 - wohin geht es?

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

HI;
neben den genannten Zielen wäre für mich Detmold auch ok, da sollten wir vielleicht drüber abstimmen, wenn wir einen Termin gefunden haben. Für mich wären folgende Termine machbar: 7.-9.Juli, 14.-16. Juli, alle Wochenenden im August,
viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4416
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Fantreffen 2023 - wohin geht es?

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Batavirix hat geschrieben: 5. Februar 2023 10:35 Übrigens gut zu erzählen: das Hermannsdenkmahl war ein - damals gewollte - Fehler:
Die Varusschlacht war - wissen wir jetzt - in Osnabrücker Land, in Kalkriese
Das Hermannsdenkmal war nicht nur in geographischer Hinsicht ein Fehler... :P
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)