Quizfrage MLXXVII

Quizfragen von Mitgliedern des Asterix-Forums.

Moderator: Terraix

Gesperrt
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5189
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Quizfrage MLXXVII

Beitrag: # 59302Beitrag Comedix
30. August 2018 17:16

In der Regel lässt die Wirkung von Miraculix' Tränken nach kurzer Zeit nach. Wer leidet jedoch dauerhaft unter der Wirkung eines Trankes?
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6962
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Quizfrage MLXXVII

Beitrag: # 59304Beitrag Erik
30. August 2018 21:33

Hallo,
Comedix hat geschrieben:
30. August 2018 17:16
Wer leidet jedoch dauerhaft unter der Wirkung eines Trankes?
im ersten Moment dachte ich: "Die Frage ist jetzt nicht sein Ernst." :-D - Aber o.k., wenn man das Wort "leidet" betrachtet, kann man wohl sagen, dass Obelix ausscheidet. Für ihn ist die Wirkung ja völlig normal geworden; und sie wäre auch eher Anlaß zum Genuß als für ein Leiden. Obgleich er natürlich schon leidet, nämlich immer dann, wenn er zusehen muss, wie alle anderen Zaubertrank bekommen und er keinen haben darf. Das sind ja doch schon Seelenqualen für ihn. ;-)

Ansonsten könnte man an Amnesix denken. Aber seine verbleibenden Ausfälle sind wohl eher Rückstände des Hinkelsteintraumas, als der diversen Tränke - auch von Miraculix -, die er gekostet hat.

Wenn man die Filme mit einbezieht, könnte man an Handzumgrus in "Operation Hinkelstein" denken. Dort lässt die Wirkung des Leichtigkeittrankes ja - anders als im Comic - nicht nach, so dass man ihn am Ende des Filmes davonfliegen sieht. Ob die Wirkung allerdings (nur) langanhaltend oder wirklich von Dauer ist, erfahren wir nicht. Und ob er wirklich leidet oder seine Flugfähigkeit am Ende doch schätzt, wissen wir auch nicht (wobei er natürlich auch irgendwann etwas wird essen müssen).

Wirklich bleibend dürfte wohl der Gedächtnisverlust sein, den die Einnehmenden des Gesundungselixiers in "Graben" erleiden. Da sie davon allerdings nichts mitbekommen, leiden auch sie nicht dauerhaft.

Hm... mehr fällt mir aktuell nicht ein.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5189
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Quizfrage MLXXVII

Beitrag: # 59305Beitrag Comedix
30. August 2018 21:47

Ich interpretiere das jetzt mal als Gedankensammlung. Welchen Antwortversuch darf ich als solchen zählen? Ach, ich mach's mal kurz. Ja, es ist Obelix und er leidet bitter, wenn andere Zaubertrank bekommen und er nicht. Das stellt er ja desöfteren unter Beweis. Ich dachte, dass die Fragestellung euch auf eine falsche Spur lockt. Hat wohl nicht geklappt. Du bist dran. :D
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Metusalix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 384
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Quizfrage MLXXVII

Beitrag: # 59310Beitrag Metusalix
31. August 2018 22:32

Holla! Hier muss man aber wirklich sehr pingelig auf die Formulierung achten! - Ich hatte die Frage -unpingelig- aufgefasst als: "Wirkung der Tränke verfliegt schnell - bei wem nicht?" - Und dann hab ich sofort an Amnesix gedacht, der aber ja offensichtlich nicht unter der anhaltenden Wirkung leidet, sondern im Gegenteil von einem eher miesepetrigen Naturell zu einem ausgelassen-fröhlichen wird. Und ja: Das war wohl eher eine Wirkung des Hinkelsteinschlags als von Miraculix' Tränken. - Wobei mir einfällt: Er heilt ja dann in der Folge mit 'bunt-und fröhlich-machenden' Tränken - wie lange hält denn wohl die Wirkung der Tränke bei seinen Patienten an???
Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden, die sind nicht von hier!

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6962
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Quizfrage MLXXVII

Beitrag: # 59312Beitrag Erik
1. September 2018 12:30

Hallo,
Comedix hat geschrieben:
30. August 2018 21:47
Ich interpretiere das jetzt mal als Gedankensammlung.
die Interpretation trifft zu.
Comedix hat geschrieben:
30. August 2018 21:47
Welchen Antwortversuch darf ich als solchen zählen?
Naja, prinzipiell alle. Es ist nach den Regeln ja nicht verboten, mehrere Lösungsvorschläge alternativ zu benennen. Allerdings hätte ich tatsächlich keine der Antworten für 100 % passend gehalten. Insofern war es eigentlich eher ein Versuch, mich der Fragestellung durch ein "Brainstorming" - ohne Alben zur Hand - zu nähern.
Comedix hat geschrieben:
30. August 2018 21:47
Du bist dran. :D
Uups. Das nennt man dann wohl Betriebsunfall. :oops: :-D

Metusalix hat geschrieben:
31. August 2018 22:32
Holla! Hier muss man aber wirklich sehr pingelig auf die Formulierung achten!
Das muss man ja anscheinend nicht, denn Deine Interpretation der Fragestellung war ja doch völlig korrekt, wie man an Marco's Antwort sieht.

Gruß
Erik.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Gesperrt