Die DVD

Alte Diskussionen und Beiträge zum Film.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7326
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Die DVD

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

seit kurzem liegt mir die DVD zum Film vor. Über diese möchte ich ein paar Worte verlieren.

Der Film selbst ist mit deutscher und fanzösischer Tonspur enthalten, eine Funktion für Untertitel gibt es auch. Erfreulich ist, dass im Bild die deutsche Fassung des Films enthalten ist - das ist ja leider längst nicht bei allen DVDs der Fall. Man bekommt hier also am Anfang des Films den deutschen Titel zu sehen:
Deutscher Titel.jpg
Erstaunlicherweise ist das aber zunächst auch der einzige Hinweis darauf, dass es sich um die deutsche Bildfassung handelt. Es werden im Vorspann die französischen Synchronsprecher (z.B. Christian Clavier als Asterix) eingeblendet, die natürlich in der deutschen Fassung nicht zu hören sind. Aber wie gesagt, ist ja auch die französische Tonspur mit enthalten.

Am Ende des Abspanns bekommt man dann die an der deutschen Synchronfassung Beteiligten zu lesen (und zwar im Gegensatz zum französischen abspann sogar in einer lesbaren Schriftgröße).
Comedix hat geschrieben:
13. März 2019 16:48
Denjenigen hier aus dem Forum, der sich noch den Film ansieht, möchte ich etwas bitten. Am Ende des Abspanns kommt eine Übersicht der deutschen Synchronsprecher. Ich wäre für ein (lesbares) Foto dieser Übersicht dankbar.
Ich gehe zwar an sich davon aus, dass die DVD und/oder BluRay-Disc unterdessen vielen vorliegt und insbesondere auch Dir, Marco. Da auf der Bibliotheksseite zum Film aber bislang keine Namen, insbesondere der Synchronsprecher, benannt sind, will ich vorsichtshalber die Besetzungsliste hier posten:
Dt. Produzenten.jpg
Synchronsprecher.jpg
Synchronsprecher2.jpg
Synchronsprecher3.jpg
Ich gehe aber davon aus, dass dieser Umstand weniger der Unkenntnis, als vielmehr der einstweilig vorrangigen Beschäftigung mit dem Einpflegen der Ergänzungen aus Band 38 geschuldet ist, denn die Namen, sonstigen relevanten Stichworte und lateinischen Sprüche aus "Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks" sind auch im Asterix-Lexikon noch nicht erhalten (getestet mit "Vitrine" und "Dämonix"), was ja seit Erscheinen der DVD möglich wäre.

Noch ein paar Sätze zum Bonus-Material: Es umfasst laut Backcover der DVD ca. 16 Minuten und fällt damit ziemlich knapp aus. Es ist ein "Making-of" enthalten, in dem Alexandre Astier, Louis Clichy und eine Reihe von Beteiligten der verschiedenen Gewerke innerhalb des Animationsstudios M6 auf Französisch mit deutschen Untertiteln zu Wort kommen. Das ist stellenweise recht interessant, bleibt aber natürlich sehr an der Oberfläche, was die Einblicke in die Produktion des Animationsfilms angeht. Zudem ist es teilweise sehr eigenlobend für den Film gehalten.

Es finden sich außerdem kurze Statements (Interviews genannt) von Charly Hübner und Milan Perschel, den deutschen Synchronsprechern von Obelix und Asterix, sowie kurze Ausschnitte von deren Arbeit im Tonstudio enthalten. Letzteres ist durchaus interessant mal zu sehen, aber eben auch sehr kurz. Ebenfalls interessant sind die kurzen Gedanken zu Obelix' Charakter von Charly Hübner. Seine Einordnung von Obelix Gefühlslage, wenn er Zaubertrank versagt bekommt, ist schon passend.

Enthalten sind daneben unter den Extras die beiden Trailer zum Film und unter "Trailershow" die DVD-Trailer zu "Asterix und die Wikinger" und "Asterix - Im Land der Götter", die ja auch bei M6 erschienen sind.

Gruß
Erik
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)