...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Startseite > Bibliothek > Sammel- und Sonderbände

Artbook: Asterix in Italien

Egmont Comic Collection

Durchschnittliche Bewertung:
sehr gut (4.0)
Anzahl der Bewertungen: 5

Am 23. November 2017 erschien zum Asterix-Abenteuer "Asterix in Italien" ein so genanntes Artbook. Das Asterix 37 Art Book ist auf 399 Exemplare limitiert (neun zusätzliche Ausgaben sind als Künstlerausgaben nicht für den Verkauf bestimmt), kostet knapp 200 Euro und erscheint in einer hochwertigen Box. Diese enthält auf 122 Seiten die schwarz-weiße Ausgabe des neuen Bandes, zusätzliche Illustrationen und Skizzen mit vielen Details zum Entstehungsprozeß von Figuren, Storyboard und Szenen. Zusätzlich beinhaltet sie 12 Drucke in schwarz-weiß auf 320 Gramm starkem Papier. Von diesen ist jeweils ein Druck von Didier Conrad und einer von Jean-Yves Ferri signiert.

Comedix' Meinung

Zum ersten Mal habe ich mir ein Artbook eines Asterix-Bandes gekauft und schon habe ich überlegt, ob ich das gute Stück überhaupt auspacke oder in der Originalverpackung meinen Erben hinterlasse, damit sie sich davon ein Hausboot, ein fliegendes Auto oder eine neue Leber kaufen können - oder was sonst so 50 Jahren gerade benötigt wird und im Trend liegt. Da ich jedoch kein Sammler bin und gleichzeitig vermute, dass nicht gerade das Artbook das erste Asterix-Objekt sein wird, das eine Wertsteigerung dieser Art erlebt, habe ich mich für die Rezension entschieden und das gute Stück ausgepackt.

Die Lieferung erfolgt in einem sehr stabilen Pappkarton, der die Box vor Schäden während eines zu rabiaten Transports schützt. In der Box befinden sich das Artbook und eine Mappe in den Farben der italienischen Flagge, die die Drucke enthält.

Von den Drucken bin ich wirklich begeistert und ich kann mir auch vorstellen, dass sie sich in einem Arbeitszimmer in entsprechenden Bilderrahmen sehr gut präsentieren. Ich weiß nicht, ob sie farbecht sind, zumal zwei Exemplare von den beiden Autoren handsigniert sind. Die Drucke zeigen verschiedene Skizzen, die zur Vorbereitung des Albums gezeichnet wurden:

Skizzenauswahl: Skizze 1 | Skizze 2 | Skizze 3 | Skizze 4

Das angeraute Papier ist mit 320 Gramm schwer und hochwertig. Jeder Druck ist ein kleines Meisterwerk und bietet einen sehr guten Einblick in die Arbeit des Zeichners. Einige Zeichnungen sind auch schon in der Luxusausgabe von "Asterix in Italien" zu sehen, aber der Detailreichtum ist hier natürlich viel größer. Das Artbook selbst ist wie alles sehr hochwertig verarbeitet - jede Ausgabe ist mit einer individuellen Nummerierung versehen - und stellt jeweils die Bleistiftzeichnung einer Seite der schwarz-weiß getuschten Szene gegenüber. Wie schon bei meiner Rezension der Luxusausgabe angemerkt hätte ich mir auch hier die Zeichnungen vor den Retuschen gewünscht, weil sie mehr über die Entstehung erzählen.

Vervollständigt wird das Artbook mit Seiten, die weitere Entwürfe und Skizzen zeigen.

Mein Fazit: Mit knapp 200 Euro ist das Artbook keine preiswerte Anschaffung. Für Fans, die ein Asterix-Abenteuer mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten möchten, und Sammler ist diese Ausgabe auf jeden Fall eine gute Anschaffung. Hier passt alles zusammen - der Inhalt, die hochwertige Ausführung und das Gefühl, eines von 399 Exemplaren in der Hand zu halten.


 
Schreiben Sie eine Online-Rezension zu diesem Produkt!
Artbook: Asterix in Italien