...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Startseite > Bibliothek > Mundart

Wienerisch V: Es Brojeggd

80. Band der Mundart-Reihe

Mia schreim es fuffzga Joa vuan Dschiesas. De Röma hom se gaunz Gallien eignaad. Gaunz Gallien? Schmeggs! Jedes Wort verstanden? Herzlichen Glückwunsch, dann sind Sie ein echter Wiener und werden viel Freude an der Lektüre von "Die Trabantenstadt" auf Wienerisch haben, dem zweiten Asterix-Abenteuer, das vom Wiener Liedermacher und Schriftsteller Ernst Molden in seinen Heimatdialekt übertragen wurde. Auch allen Nicht-Wienern sei die Lektüre ans Herz gelegt - und sei es nur, um diesem feinen Dialekt etwas näher zu kommen.

Das Album erscheint am 5. März 2020.

Ernst Molden wird 1967 in eine Wiener Literaten- und Publizistenfamilie hineingeboren. Seit 1993 arbeitet er als Musiker und Schriftsteller. Als Musiker veröffentlichte Ernst Molden zuletzt u.a. folgende Platten: A SO A SCHEENA DOG (2012), HO RUGG (2014), SCHDROM (2016) und YEAH (2017). HO RUGG wurde mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet und von der deutschen Liederbestenliste zur CD des Jahres 2014 gewählt. Deutscher Liederpreis 2015 für HO RUGG. Amadeus Music Award 2017 für SCHDROM. (Autorenbeschreibung aus Amazon.de)

ISBN-13: 978-3770440658


Es Brojeggd