Quizfrage MCXV

Quizfragen von Mitgliedern des Asterix-Forums.

Moderator: Terraix

Gesperrt
Benutzeravatar
Troubadix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 346
Registriert: 11. Mai 2014 17:27

Quizfrage MCXV

Beitrag: # 60301Beitrag Troubadix
19. März 2019 17:13

An welcher Stelle in welchem Asterix-Band "hören" bzw. lesen wir die Charakteristika eines bekannten Dialekts aus dem Asterix-Universum über mehrere aufeinanderfolgende Sprechblasen hinweg - ohne dass der Sprecher diesen Dialekt normalerweise spricht und ohne dass er die Ähnlichkeit zu ihm beabsichtigt?
Gar nichts erklärt man mir! Ich bin nur da, weil ich so dekorativ bin!

Benutzeravatar
Troubadix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 346
Registriert: 11. Mai 2014 17:27

Re: Quizfrage MCXV

Beitrag: # 60319Beitrag Troubadix
21. März 2019 08:17

Na gut, ich frage mal mit weniger Unbekannten:

Wo spricht ein Nicht-Arverner Arvernisch, ohne sich dessen bewusst zu sein?
Gar nichts erklärt man mir! Ich bin nur da, weil ich so dekorativ bin!

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5370
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Quizfrage MCXV

Beitrag: # 60322Beitrag Comedix
21. März 2019 09:13

Hallo,

ich beteilige mich gerne mal an den Spekulationen: Gibt es denn noch andere Dialekte? Ich hoffe, damit ist nicht das "ch" in der Aussprache der Belgier gemeint, denn das wäre nach meiner Definition kein Dialekt.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 1127
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Quizfrage MCXV

Beitrag: # 60324Beitrag WeissNix
21. März 2019 11:57

Ich tippe auf den Arvernerdialekt.

Esch gibt einige Schtellen, wo alkoholischierte Protagonischten scho schprechen, wie schum Beischpiel Miraculiksch in "Die Odyschee" nach der Behandlung durch Nullnullschiksch oder Keinentschlusch in "Latraviata".
bis repetita non placent! - Nazis soll man Nazis nennen!

Benutzeravatar
Troubadix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 346
Registriert: 11. Mai 2014 17:27

Re: Quizfrage MCXV

Beitrag: # 60328Beitrag Troubadix
21. März 2019 19:32

WeissNix hat geschrieben:
21. März 2019 11:57
Ich tippe auf den Arvernerdialekt.

Esch gibt einige Schtellen, wo alkoholischierte Protagonischten scho schprechen, wie schum Beischpiel Miraculiksch in "Die Odyschee" nach der Behandlung durch Nullnullschiksch oder Keinentschlusch in "Latraviata".
Jupp, gemeint hatte ich die Stelle mit Keinentschlus in "Latraviata".
Gar nichts erklärt man mir! Ich bin nur da, weil ich so dekorativ bin!

Gesperrt