comedix im unterricht

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

nora

comedix im unterricht

Beitrag: #Beitrag nora »

ja, wir behandeln comedix im unterricht !

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7178
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Nora,

das ist sehr interessant. Hätte ich nicht gedacht, daß sowas an deutschen Schulen passiert. Kannst Du vielleicht mal davon berichten, was Ihr dazu besprochen habt?

Aber Du solltest, wenn Du auf einen Beitrag antwortest, das im selben Thread tun und nicht für die Antwort einen neuen beginnen. Das macht es übersichtlicher.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Lupus
AsterIX Village Elder
Beiträge: 493
Registriert: 12. Juni 2002 13:40
Wohnort: München

Beitrag: #Beitrag Lupus »

Hallo,

das würde mich auch interessieren!

Um auf einen Beitrag zu antworten, muss man "post reply" benutzen, wahrscheinlich hast du aus versehen auf "new topic" geklickt.

Gruß, Wolf

idefix

Beitrag: #Beitrag idefix »

Das ist ja mal was ganz neuez das im Deutsch Internet seiten als tehma gelten. :-D

Abba

Beitrag: #Beitrag Abba »

Also meine Klasse will am Ende des Schuljahres in Französisch auch
einen Comic lesen. Dann lesen wir bestimmt Asterix (auf französisch natürlich) :-D
Gruß Abba

kat-we

Beitrag: #Beitrag kat-we »

Wir haben Asterix in Latein gelesen, d. h. jeder hat 5 Seiten bekommen, die er dann übersetzen musste.
Teilweise war das so schwierig, dass ich in die deutsche Übersetzung rein sehen musste, um Baba und den Germanen zu verstehen.

Jetzt haben wir das Thema auch in Französisch.
Ich muss einen Vortrag halten, in dem ich die Geschichte der Kelten nenne und das Comic mit der Realität vergleiche. Bis jetzt habe ich nur: blond sein, groß sein, Angst haben, dass der Himmel auf dem Kopf fällt.
Mit den Druiden habe ich so meine Probleme, da ich nicht weiß, in welchen Punkten Miraculix mit den „echten“ übereinstimmt.
Hat sich jemand schon mal mit diesem Thema (Vergleich von Asterix und Obelix mit der Realität) auseinander gesetzt und könnte mir helfen?? ~Bitte~

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7178
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo kat-we,
kat-we hat geschrieben:Hat sich jemand schon mal mit diesem Thema (Vergleich von Asterix und Obelix mit der Realität) auseinander gesetzt und könnte mir helfen??
für Deine Arbeit von großer Hilfe dürfte das Buch "Asterix - die ganze Wahrheit" von René van Royen und Sunnyva van der Vegt sein. Das ist eigentlich recht verständlich geschrieben und vergleicht populärwissenschaftlich die Asterix-Charaktere und -Welt mit den historischen Gegebenheiten in der Realität. Das Buch sollte sicher auch in vielen Fachbibliotheken stehen. Schau hier:
http://www.comedix.de/medien/lit/l05.php

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 2035
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)

Beitrag: #Beitrag Iwan »

Ich hab mal ne Facharbeit über genau das Thema geschrieben, wenn dir das was hilft. Das Buch "Die ganze Wahrheit" ist sehr zu empfehlen.

I.
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Fixwienix

Beitrag: #Beitrag Fixwienix »

Hallo als Grundschul-Pädagogix kann ich auch etwas zum Thema Asterix als Unterrichtsinhalt in der Schule beitragen.

Es gibt von einem Verlag, der vielteljährlich Unterrichtsideen herausbringt, verschiedene Verknüpfungen mit Asterix und Obelix:

1. Zahlenwettkampf mit Asterix und Obelix - Übungen zur Sicherung des Zahlenbegriffs im Zahlenraum bis 1000 für Klasse 3.

2. Römische Zahlen und Rechencomics für Klasse 4.

Wenn es euch interessiert, kann ich gerne etwas ins Detail gehen.

Gruß Thorsten

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5525
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Fixwienix hat geschrieben:1. Zahlenwettkampf mit Asterix und Obelix - Übungen zur Sicherung des Zahlenbegriffs im Zahlenraum bis 1000 für Klasse 3.
Zahlenwettkampf mit Asterix und Obelix in der Comedix-Bibliothek:
http://www.comedix.de/medien/lit/c81.php

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Fixwienix

Beitrag: #Beitrag Fixwienix »

Auch der zweite Beitrag ist im gleichen Kommentar erwähnt:
Eine weitere Lektion erschien im Februar 1999 für die 4. Klasse. Es handelt sich dabei um die Unterrichtseinheit 19. Die Lektion behandelt das Thema "Römische Zahlen und Rechencomics"...
Hatte ich bisher noch nicht gefunden. :oops:

Gruß
Thorsten

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7178
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Comedix hat geschrieben:Zahlenwettkampf mit Asterix und Obelix in der Comedix-Bibliothek:
"Römische Zahlen und Rechencomics" steht übrigens auch mit auf der Comedix-Seite.

Daneben gibt es noch einiges mehr an Unterrichts- und Lernmaterial. Am interessantesten sind wohl die "Stundenblätter Astérix":
http://www.comedix.de/medien/lit/s46.php

Im Dreieck-Verlag ist auch ein 70seitiges Ringbuch zum Arbeiten mit Kindern mit Comics am Bsp. Asterix und Obelix erschienen. Gerade gestern habe ich einen Bericht aus der Lehrerfachzeitschrift "Praxis Deutsch" über "Asterix und die Goten" im Deutschunterricht in die Finger bekommen.

Aber das ist sicher alles nichts, was kat-we weiterhelfen kann...

Gruß
Erik

Nachtrag: Uups... da war Thorsten schneller, als ich.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Aktuar
AsterIX Bard
Beiträge: 671
Registriert: 14. November 2001 18:48

Beitrag: #Beitrag Aktuar »

Asterix wird wohl viel mehr als erwartet für didaktische Zwecke verwendet: Vor vielen Jahren hat ein - inzwischen pensionierter - Kollege ein Seminar über die interne Berichterstattung von Lebensversicherungen mit einem Schlussvortrag gewürzt, wo er die verschiedenen Berichtsarten mit passenden Asterixbildern versehen hat (z.B. Heiratsrisikostatistik, das Bild wo Obelix die Häuptlingstochter heiraten soll, Sterblichkeitsrisiko das Vierteilen in Goten, Stornorisiko, das Bild in Spanien wo Verleihnix die Rüchnahme des Fisches verweigert). Gerade im Ausland (der Kollege kam ursprünglich aus Spanien) ist es weit mehr üblich, Vorträge mit lustigen Bildern aufzulockern. Bei meinen eigenen Vorträgen habe ich den Verdacht, dass die Zuhörer nur deshalb wach bleiben ...

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7178
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Aktuar hat geschrieben:Asterix wird wohl viel mehr als erwartet für didaktische Zwecke verwendet:
nun, ursprünglich ging es in diesem Thread hier ja um Comedix.de im Unterricht. Wenn wir aber nun schonmal zu Asterix im Unterricht gekommen sind, kann ich auch noch zum Besten geben, daß bei mir ein Dozent an der Uni den alten juristischen Streit um den Bandenbegriff am Beispiel von Asterix und die Goten, S. 15 eingeleitet hat. Er war sich sicher, diese Stelle, die er per Overhead-Projektor an die Wand warf, müsse von einem Juristen übersetzt worden sein. Das glaube ich freilich kaum, aber vielleicht hatte Frau Penndorf ja vor der Übersetzung mit einem solchen Kontakt oder hat privat entsprechende Kenntnisse. - Jedenfalls war das schon eine Überraschung, im Strafrecht mit Asterix konfrontiert zu werden.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

jaap_toorenaar
AsterIX Druid
Beiträge: 813
Registriert: 1. April 2006 11:09
Wohnort: Leiden Niederlande

Beitrag: #Beitrag jaap_toorenaar »

... und als Lateinlehrer kann ich sagen, dass die Schueler bei jeder Pruefung wenn sie schneller fertig sind als die anderen, bei mir ein Heft holen und still lesen (war zu sehen in ZDF- Heute Nacht vor gut einem Jahr). In anderen pruefungen nehme ich gern ein passendes Bild aus Asterix auf (wie vor kurzem, s. Fragen und Antworten). Dann habe ich Unterrichtsmaterialien entwickelt zum Thema der Rhetorik in der Unterstufe anhand der juridischen Szene aus dem Lorbeerkranz des Caesar (mit Benutzung eines Aufsatzes in einem Buechlein, dessen titel ich jetzt nicht weiss) - allerdings auf niederlaendisch....
Jaap