...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Startseite > Bibliothek > Spiele und Freizeit

Asterix Top Trumps

Winning Moves

Durchschnittliche Bewertung:
sehr gut (3.9)
Anzahl der Bewertungen: 63

Das Unternehmen "Winning Moves" ist ein Hersteller von Strategie-, Karten- und Brettspielen veröffentlichte erstmals Anfang November 2007 das Kartenspiel "TOP TRUMPS Asterix". Das Design der ersten Auflage war in grünen Grundfarben gehalten (Kartenset komplett). Im August 2018 erschien eine Neuauflage des Kartenspiels mit weißen Karten und entsprechender Box.

Mit 30 Karten, auf denen verschiedene Charaktere aus der Asterix-Serie mit ausführlichen Informationen abgebildet sind, gilt es, alle Karten der Mitspieler zu gewinnen. Hat Verleihnix mehr Prügelpower als Automatix? Welcher unserer gallischen Helden ist besonders gerissen oder charakterstark? Wie hinterlistig ist Julius Cäsar im Vergleich zu Greulix? Und wie steht es um Appetit und Empfindlichkeit? Kann der Appetit von Orgienorganisator Agrippus Virus mit dem von Obelix mithalten? In all diesen Kategorien muss laut Herstellerangaben groß aufgetrumpft werden, um das Spiel für sich entscheiden zu können - das Spielprinzip ist ähnlich den Auto- oder Flugzeugkartenspielen, wo es gilt die jeweiligen Angaben miteinander zu vergleichen.

Mit zwei Zusatzkarten, so genannten "Super Top Trumps", war bei der ersten, grünfarbigen Version das Spiel auf ein klassisches Quartett-Format mit 32 Karten erweiterbar (Abbildung). Kleopatra wurde zu Promotionszwecken mit drei weiteren bereits im Spiel enthaltenen in durchsichtiger Plastikfolie verblistert bei der Markteinführung ausgegeben und Numerobis war im "Sag's mit Asterix"-Quartett-Album von Duplo & Hanuta 2009 zum Ausschneiden als Werbemaßnahme für das dabei kooperierende "Top Trumps"-Spiel enthalten. Mit der weißen Neuauflage im neuen Design sind nur 30 statt 32 Karten im Spiel enthalten, es fehlen im Gegensatz zur ersten Veröffentlichung die Karten von Destructivus und Verleihnix.

Die Werte der Eigenschaften sind bei beiden Versionen identisch. Die Spielkarten (Artikel-Nummer 60376), die 2007 erschienen sind, kosteten damals 3,95 Euro. Die 2018 erschienenen Karten im neuen Design werden für etwa 5 Euro angeboten.

Comedix' Meinung

Wer kennt das nicht, den Vergleich von PS, Hubraum oder Geschwindigkeit? Ganze Generationen von Kindern haben auf den Schulhöfen und in ihrer Freizeit das sogenannte "Supertrumpf" (engl. "Top Trumps") gespielt, das häufig mit Quartettkarten gespielt wurde. Ziel war es immer, den Mitspielern alle Karten abzunehmen, in dem man die Werte der Fahrzeuge, Schiffe oder Flugzeuge vergleicht und der mit dem besten Wert jeweils die Karten einheimste.

Schon vor einigen Jahren ist der Spieleverlag "Winning Moves" auf die Idee gekommen, u.a. die Eigenschaften von Charakteren aus der Asterix-Serie für den Supertrumpf zu verwenden. Dass Obelix bei "Prügelpower" ganz oben steht, Asterix eine überdurchschnittliche Gerissenheit attestiert wird oder Greulix in der Eigenschaft "Hinterlist" und Osolemirnix bei der Empfindlichkeit kaum zu schlagen sind, zeugt von der Fachkenntnis, mit der die Werte zusammengestellt wurden.

Die Karten sind sehr ansprechend gestaltet, überhaupt zeichnen sich die Asterix-Umsetzungen diverser Asterix-Themen wie "Monopoly" und "Schweinerei" durch Liebe zum Detail aus. Die Macher haben verstanden, dass das den Asterix-Fans wichtig ist. Die weiße Kunststoffbox für die Karten ist von der Farbgebung zwar nicht so optimal wie die ursprünglich grüne Box, weil sie relativ schnell abgegriffen aussehen wird, aber der Klappmechanismus, der generell von Winnig Moves für die Top Trumps Serie verwendet wird, ist ein echter Fortschritt zu den Plastikboxen der 1970er und 1980er Jahre.

Fazit: Das Spiel wird Asterix-Fans auf jeden Fall gefallen, zumal beim Spiel sicher die Geschichten vor dem inneren Auge vorbeiziehen werden.

Asterix Top Trumps

Asterix Top Trumps

Asterix Top Trumps