Organisation für Haltern 2011 - Die Ausstellung

Organisation, Diskussion, Bilder und Reviews von Asterix-Fantreffen

Moderator: Andy-67

Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 963
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen

Re: Organisation für Haltern 2011 - Die Ausstellung

Beitrag: #Beitrag Michael_S. »

Hallo zusammen,

zur Frage der technischen Ausstattung des Vortragsraums: Beamer und Leinwand sind vorhanden.

Zu unseren Ideen für Zeitplan und Inhalten: Frau Wiechers regt an, weniger explizite Vorträge anzubieten (z.B. hält sie den Termin am Samstag vormittag für verzichtbar, wegen der üblicherweise schwachen Besucherresonanz zu dieser Zeit) und stattdessen eher "Vitrinengespräche" zu führen, bei denen also die Sammler (und sonstige fachkundige Mitgestalter des Fantreffens) einfach in der Ausstellung anwesend sind und das Gespräch mit dem Publikum eben direkt an den Vitrinen führen. Für in sich geschlossene Themenkomplexe ohne direkten Bezug zu den Objekten kann man natürlich immer noch separate Vorträge anbieten.

MfG
Michael

Benutzeravatar
Aktuar
AsterIX Bard
Beiträge: 677
Registriert: 14. November 2001 18:48

Re: Organisation für Haltern 2011 - Die Ausstellung

Beitrag: #Beitrag Aktuar »

Hmm. hatte eigentlich nicht vor wie in Leiden den ganzen Tag neben meinen Vitrinen zu verbringen. So einmal dreiviertel Stunden Vortrag und den Rest dann selber Vorträge anhören oder mit den Besuchern des Fantreffens zusammen sein. Das mit den Vorträgen ist ein Angebot von uns an das Museum - ich denke, die Teilnehmer des Fantreffens werden die Stammbesatzung der Vorträge bilden.

bauroth

Re: Organisation für Haltern 2011 - Die Ausstellung

Beitrag: #Beitrag bauroth »

Hi Leute,
so jetz ist alles fix mit dem Museum,werd dann am Sonntag vormittag meine Sachen dort vorbeibringen.

Ach wie sieht das eigentlich aus mit werbung via flyer und sowas vom Museum-wirds das auch geben?weiß das jmd?

Mfg Holger

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7287
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Organisation für Haltern 2011 - Die Ausstellung

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Holger,
bauroth hat geschrieben:Ach wie sieht das eigentlich aus mit werbung via flyer und sowas vom Museum-wirds das auch geben?weiß das jmd?
die letzte Info dazu war, daß das Museum noch überlege.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 963
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen

Re: Organisation für Haltern 2011 - Die Ausstellung

Beitrag: #Beitrag Michael_S. »

Hallo,

das Museum denkt auch weiterhin über einen Flyer nach (mein Stand vom letzten Telefonat am Dienstag). Die Ausstellung und das Fantreffen werden zudem in jedem Fall durch Pressemitteilungen beworben.

MfG
Michael

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7287
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Organisation für Haltern 2011 - Die Ausstellung

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

nur zur Info für den Stand der Origanisation: Herr Quick hat mir gestern Nachmittag per Mail bestätigt, daß meine Sendung mit den Sammelobjekten im Museum angekommen ist.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Aktuar
AsterIX Bard
Beiträge: 677
Registriert: 14. November 2001 18:48

Re: Organisation für Haltern 2011 - Die Ausstellung

Beitrag: #Beitrag Aktuar »

Richtig, da war eine Menge von Sachen inzwischen. Herr Quick hat Bretter der Grundinnenfläche der Vitrinen im (alarmgesicherten) Depot, dort werden die Sachen dann von professionellen Restauratoren drapiert. Danke für die Zulieferer, es fehlte eigentlich nur noch das Blatt mit dem Screenshot. Interessant einmal in Ruhe die Sachen anderer Sammler zu bewundern. Ich habe mir auch schon mal einige Standstellen der Vitrinen anschauen können, der Schülerarbeitsplatz kommt genau neben die Wachstafeln, wo Besucher mal probieren können, darauf zu schreiben. Der Vortragssaal ist angenehm und groß, vielleicht können wir uns dort auch sonst versammeln, wenn wir uns was unterhalten wollen.

bauroth

Re: Organisation für Haltern 2011 - Die Ausstellung

Beitrag: #Beitrag bauroth »

Hi,
so ich habe meine Figuren jetzt auch mal hingebracht.
War ich wohl der letzte von den Ausstellern wa:)

Die Vorfreude wächst ,ist nichmehr lang hin bis zum treffen.

Gruß Holger

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4978
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Organisation für Haltern 2011 - Die Ausstellung

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
ich weiß nicht ob Ihr wißt das es 1999 schon mal eine Austellung im Halterner Römermuseum mit dem Titel "„Die spinnen, die ...“ – Mit Asterix durch die Welt der Römer" gegeben hat und dort auch das Buch vom Ehapa-Verlag "„Die spinnen, die ...“ – Mit Asterix durch die Welt der Römer" vorgestellt worden ist und zum Verkauf auslag . Vieleicht sollte Michael sich mal noch mt der Museumsleitung unterhalten zwecks der Beiträge die dort gehalten worden sind ; Damit es keine Wiederholungen oder Überschneidungen bei den jetzigen Beiträgen gibt .

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich

Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 963
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen

Re: Organisation für Haltern 2011 - Die Ausstellung

Beitrag: #Beitrag Michael_S. »

Hallo Peter!
methusalix hat geschrieben:ich weiß nicht ob Ihr wißt das es 1999 schon mal eine Austellung im Halterner Römermuseum mit dem Titel "„Die spinnen, die ...“ – Mit Asterix durch die Welt der Römer" gegeben hat
Wissen wir und das war der Auslöser dafür, diesmal beim Museum anzufragen, ob wir nochmal eine machen können.
methusalix hat geschrieben:und dort auch das Buch vom Ehapa-Verlag "„Die spinnen, die ...“ – Mit Asterix durch die Welt der Römer" vorgestellt worden ist und zum Verkauf auslag . Vieleicht sollte Michael sich mal noch mt der Museumsleitung unterhalten zwecks der Beiträge die dort gehalten worden sind ; Damit es keine Wiederholungen oder Überschneidungen bei den jetzigen Beiträgen gibt .
Ich weiß nicht genau, was du jetzt mit Beiträgen meinst, aber ich weiß auch nicht, was er noch zu klären geben sollte. Falls du mit Beiträgen die Vorträge beim Fantreffen meinst, dann kann man es zweifellos verkraften, wenn im Abstand von 12 Jahren nochmal über ähnliches gesprochen wird. Und falls du mit Beiträgen die Ausstellungsstücke meinst, dann ist Wiederholung sogar beabsichtigt, da das Museum ganz bewusst gelagertes Material der alten Ausstellung (z.B. die großformatigen Vitrinenaufkleber) wiederverwenden wird.

MfG
Michael

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4978
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Organisation für Haltern 2011 - Die Ausstellung

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Michael,
dann ist alles klar, nichts für ungut ;-)

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5758
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Organisation für Haltern 2011 - Die Ausstellung

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

übrigens hat sich nun für die Vorträge am Samstag auch Wolf Stegmeier angekündigt. Er ist seit Oktober 2009 als Chefredakteur für die redaktionelle Betreuung der Verlagsmarken Ehapa Comic Collection u. EGMONT Manga & Anime bei den EGMONT Verlagsgesellschaften verantwortlich. Er ist u.a. für die Asterix- und Disney-Titel bei der Ehapa Comic Collection zuständig.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7287
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Organisation für Haltern 2011 - Die Ausstellung

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:übrigens hat sich nun für die Vorträge am Samstag auch Wolf Stegmeier angekündigt. Er ist seit Oktober 2009 als Chefredakteur für die redaktionelle Betreuung der Verlagsmarken Ehapa Comic Collection u. EGMONT Manga & Anime bei den EGMONT Verlagsgesellschaften verantwortlich. Er ist u.a. für die Asterix- und Disney-Titel bei der Ehapa Comic Collection zuständig.
das ist ja eine gute Nachricht. Ehrengäste sind immer gerne gesehen. :-) - Und ja, der Name Wolf Stegmeier sagt einem natürlich was. Er ist ja im Ehapa-Forum recht aktiv und beantwortet geduldig alle Fragen (wenn auch eher selten welche zu Asterix-Produkten kommen).

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 963
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen

Re: Organisation für Haltern 2011 - Die Ausstellung

Beitrag: #Beitrag Michael_S. »

Hallo zusammen,

für die ganz Neugierigen hier schonmal ein kleiner Bericht zum Appetit machen. :-)

Die Ausstellung ist - ganz wie ich es erwartet habe - sehr liebevoll und hübsch geworden! Für die Sammler gleich vorweg die "traurige" Nachricht: Nicht alle eure Stücke haben es in die Ausstellung geschafft. Von den ca. 500 angelieferten Exponanten sind ca. 350 tatsächlich zu sehen. Ich finde die Auswahl aber sehr gelungen und manchmal ist weniger eben mehr. Vielleicht hätte man noch die einen oder andere Vitrine mehr aufstellen können, aber es waren ja eben nicht mehr da.

Alle Vitrinen sind sehr ansprechend gestaltet und weder zu voll noch zu leer. Die Auswahl der Objekte ist m.E. gut und ich habe von den besonderen Stücken, die ich mir von euren Listen gemerkt habe, keines vermisst. Zusätzlich zu unseren Stücken sind die Vitrinenaufkleber von 1999 wieder mit dabei, die Asterix-Zeichnungen und römische Exponate in Beziehung setzen. Und als aktuellstes Ausstellungsstück ist auch der Bildzeitungsausschnitt von vor einigen Wochen dabei, der über den Asterix-Artikel in der Acta Neurochirurgica berichtet. Die Zuordnung der Asterix-Themen zu den Themen der Dauerausstellung ist vielfach super gelungen, z.B. stehen Schülerschreibtisch und Fremdsprachen genau gegenüber der Wand, die sich mit römischen Schriftzeugnissen befasst und eben erwähnter Artikel aus der Bild hängt neben der Vitrine mit römischem Arztbesteck.

Ich bin mit dem ersten Eindruck von dieser Ausstellung sehr zufrieden und freue mich erstmal riesig, dass das so super geklappt hat! Danke den Sammlern, die das möglich gemacht haben!

MfG
Michael

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5758
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Organisation für Haltern 2011 - Die Ausstellung

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo Michael,

über die Forumsuche habe ich nichts gefunden, deshalb frage ich nach: Können wir an den Beamer unsere eigenen Laptops anschließen oder soll für die Präsentationen ein vor Ort befindlicher Laptop verwendet werden? Wenn dem so ist, welche Office-Version läuft darauf?

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch