Seite 35 Asterix der Gallier

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6999
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Seite 35 Asterix der Gallier

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Schaut euch mal diese beiden Zeichnungen der Seite 35 von Asterix der Gallier an. Spannend, denn das sehe ich jetzt so zum ersten Mal in dieser Kolorierung.
FrQWW4RWcAEIJda.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4307
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Seite 35 Asterix der Gallier

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Da scheint en wenig mehr passiert zu sein als nur die Colorierung:

Schau mal auf die beiden linken Bilder (die mit A und B im Kreis) - da ist
- erstens der Ausschnitt ein klein wenig enger gefasst bei fast gleicher Panelgrösse, der Panelinhalt wirkt (neben der kleinen Veränderung des Seitenverhältnisses zu Lasten des nebenstehenden Panels) ein klein wenig vergrössert und
- zweitens besonders die Wolken und die Gesichter sind offenbar in beiden Panels auch zeichnerisch überarbeitet

Was bin ich froh, noch die alten Originale mit Uderzoschem Original-Strich zu haben.

Darf ich fragen, von wann die beiden gegenübergestellten Ausgaben jeweils sind bzw. zu welcher Sonderausgabe die überarbeitete Version gehört?
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6999
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Seite 35 Asterix der Gallier

Beitrag: #Beitrag Comedix »

WeissNix hat geschrieben: 15. März 2023 12:43 Da scheint en wenig mehr passiert zu sein als nur die Colorierung:
A ist das Original von Albert Uderzo aus Pilote (1959)
B ist die Neuzeichnung von Marcel Uderzo (1961)

Ich meinte die Kolorierung im Zusammenhang mit dem Original aus Pilote von 1959. Offensichtlich hat jemand die Originalzeichnung mit der Nachzeichnung von Marcel Uderzo für das Album 1961 in der neuen Kolorierung angepasst. Ich kannte den Vergleich der nachgezeichneten Seite nicht in dieser Qualität und natürlich fallen mir die anderen Unterschiede auch deutlich auf.

Gruß
Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4307
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Seite 35 Asterix der Gallier

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Comedix hat geschrieben: 15. März 2023 14:05 A ist das Original von Albert Uderzo aus Pilote (1959)
B ist die Neuzeichnung von Marcel Uderzo (1961)
Wusste nicht, dass schon 1961 quasi eine komplette Neuzeichnung kam (Bibliothek/Lexikon sagen dazu bislang ja nix, was ich gefunden hätte) - ist das die, die man von Beginn an ausschliesslich in den deutschen Alben findet? Und wurde nur die eine Seite oder das komplette Album neu gezeichnet/überarbeitet?
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6999
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Seite 35 Asterix der Gallier

Beitrag: #Beitrag Comedix »

WeissNix hat geschrieben: 15. März 2023 14:27 Wusste nicht, dass schon 1961 quasi eine komplette Neuzeichnung kam (Bibliothek/Lexikon sagen dazu bislang ja nix, was ich gefunden hätte) - ist das die, die man von Beginn an ausschliesslich in den deutschen Alben findet? Und wurde nur die eine Seite oder das komplette Album neu gezeichnet/überarbeitet?
Nur diese eine Seite. Etwas Text gibt es dazu unter dem Lexikoneintrag zu Marcel Uderzo.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4307
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Seite 35 Asterix der Gallier

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Comedix hat geschrieben: 15. März 2023 14:36 Nur diese eine Seite. Etwas Text gibt es dazu unter dem Lexikoneintrag zu Marcel Uderzo.
Danke für den Hinweis, aber widerspricht sich da nicht etwas?
Im Lexikon steht oben im Eintrag zu Marcel:

"Marcels Leben erhält eine Wendung, als er 1965 Gefallen daran findet, wie sein Bruder in die Welt der Comics einzutauchen und sein Zeichentalent zu entdecken."

Wie kann es denn sein, dass er erst 1965 sein "Zeichentalent entdeckt", wenn er bereits 4 Jahre zuvor eine Seite für das erste Asterix-Album (zwar nur "ab")gezeichnet hat(, aber immerhin...). Hätte er es nur einfach durchgepaust oder mittels eines Pantographen kopiert, hätte der eitle Albert sicher nicht eingeräumt, die Seite stamme von seinem Bruder.
Und so sieht es ja in dem Beispiel ja auch nicht vollständig aus, einiges wirkt durchaus 1:1 kopiert, anderes neu (bei genauer Betrachtung könnte es vielleicht aber doch durchgepaust sein, und speziell die Gesichtszüge waren im sicher nicht allzu hochwertigen Druck des Pilote-Periodikums zu fein, um durch das Transparentpapier durchzuscheinen?).
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 2430
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)

Re: Seite 35 Asterix der Gallier

Beitrag: #Beitrag Iwan »

Was mir auch auffällt, der Vize trägt sein Schwert in den beiden Versionen auf unterschiedlichen Seiten
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4307
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Seite 35 Asterix der Gallier

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Iwan hat geschrieben: 15. März 2023 18:20 Was mir auch auffällt, der Vize trägt sein Schwert in den beiden Versionen auf unterschiedlichen Seiten
Ist mir bislang gar nicht aufgefallen.
Aber nicht konsequent - in drei Panels rechts, in nur einem links (unten links - B, also Neuzeichnung).
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Brando1988
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 207
Registriert: 13. Mai 2019 18:53

Re: Seite 35 Asterix der Gallier

Beitrag: #Beitrag Brando1988 »

Comedix hat geschrieben: 15. März 2023 12:04 Schaut euch mal diese beiden Zeichnungen der Seite 35 von Asterix der Gallier an. Spannend, denn das sehe ich jetzt so zum ersten Mal in dieser Kolorierung.

FrQWW4RWcAEIJda.png
Wo hast du dieses Vergleichsbild denn her? Gibt es irgendwo die komplette Seite 35 der alten Version?
bdhk
AsterIX Bard
Beiträge: 561
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Seite 35 Asterix der Gallier

Beitrag: #Beitrag bdhk »

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6999
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Seite 35 Asterix der Gallier

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Brando1988 hat geschrieben: 15. März 2023 20:11 Wo hast du dieses Vergleichsbild denn her?
Das Bild habe ich aus einer Asterix-Facebook-Gruppe. Leider kenne ich weder den Urheber, noch wer die Neukolorierung des Originals vorgenommen hat.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Christian
AsterIX Village Elder
Beiträge: 384
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Seite 35 Asterix der Gallier

Beitrag: #Beitrag Christian »

WeissNix hat geschrieben: 15. März 2023 12:43 Da scheint en wenig mehr passiert zu sein als nur die Colorierung:
[...]
- zweitens besonders die Wolken und die Gesichter sind offenbar in beiden Panels auch zeichnerisch überarbeitet
Asterix lächelt in B.
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6999
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Seite 35 Asterix der Gallier

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Christian hat geschrieben: 16. März 2023 09:11 Asterix lächelt in B.
Tatsächlich ... was so zwei kleine Striche ausmachen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
bdhk
AsterIX Bard
Beiträge: 561
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Seite 35 Asterix der Gallier

Beitrag: #Beitrag bdhk »

Ist eigentlich bekannt, in welcher Pilote-Nummer diese Seite enthalten ist? Asterix der Gallier war 1 bis 38, also könnte sie in den hohen Zwanzigern sein?
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1836
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Seite 35 Asterix der Gallier

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

bdhk hat geschrieben: 18. März 2023 20:39Ist eigentlich bekannt, in welcher Pilote-Nummer diese Seite enthalten ist? Asterix der Gallier war 1 bis 38, also könnte sie in den hohen Zwanzigern sein?
Hi,
die Seite ist in Pilote Nr. 28 vom 5. Mai 1960 enthalten,
viele Grüße
Gregor