Asterix in Leichter Sprache und Easy Language

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Christian
AsterIX Village Elder
Beiträge: 386
Registriert: 9. November 2001 23:33

Asterix in Leichter Sprache und Easy Language

Beitrag: #Beitrag Christian »

Hallo,

anlässlich der Special Olympics in Berlin im Juni gibt es die "Olympischen Spiele" in Leichter Sprache und auch auf English in Easy Language.

https://www.specialolympics.shop/blogs/ ... en-spielen

Bild

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 26. Mai 2023 14:27, insgesamt 1-mal geändert.
Christian
AsterIX Village Elder
Beiträge: 386
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Asterix in Leichter Sprache und Easy Language

Beitrag: #Beitrag Christian »

... und das auch noch in meiner Lieblings-Asterix-Schriftart :-)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4416
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix in Leichter Sprache und Easy Language

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Interessant; aber glauben die Verantwortlichen, wenn sie dort schreiben

"Um noch mehr Leser*innen Zugang und Verständnis für das Comicheft zu ermöglichen..."
(Herrvorhebung in Fettdruck von mir)

dass so ein ja auch "Asterix" genanntes Sternchen mitten in einem Wort das Sprachverständnis für die Betroffenen nicht be- oder gar verhindern würde?

Oder ist es nicht eher so, dass die gesamte Genderei für Menschen mit geistigen Behinderungen/Einschränkungen ein unnötiges weiteres Erschwernis darstellt, am normalen Leben teilzuhaben? Sollten also die Veranstalter der Special Olympics hier nicht gerade mit gutem Beispiel vorangehen und diese unnötigen Verkomplizierungen im allgemeinen Sprachgebrauch vermeiden?
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Christian
AsterIX Village Elder
Beiträge: 386
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Asterix in Leichter Sprache und Easy Language

Beitrag: #Beitrag Christian »

Ein guter Punkt - ist mir gar nicht aufgefallen.

Da hoffe ich, dass ein paar Hefte dann doch bei denen landen, die wirklich davon profitieren. Und da meine ich nicht die Sammler mit.

Nachtrag:
Es gibt Webseiten in Leichter Sprache, da werden die Sternchen auch rege genutzt, siehe hier... https://einfachstars.info/ Doch kein Hindernis?...
kyôdai
AsterIX Village Child
Beiträge: 32
Registriert: 3. Februar 2022 12:23

Re: Asterix in Leichter Sprache und Easy Language

Beitrag: #Beitrag kyôdai »

Ich finde Asterix jetzt nicht besonders schwer zu lesen, aber gut, ich gehöre ja auch nicht zur Zielgruppe.

Es wäre interessant da mal die Kretieren zu erfahren, was Sprache "einfacher" macht. Teilweise sieht es einfach nur "anders" aus. (Z.B. warum ist das Wort "dannach" einfacher als "darauf"?)

Unter den Produktbildern sind auch zwei Beispielseiten zu erkennen. Zum Vergleich habe ich mal die Originalseiten daneben gelegt. (Links - Original, Rechts - vereinfachte Sprache)

Bild Bild

Da man es teilweise schlecht lesen kann, habe ich die erste Seite auch nochmal abgetippt:

Schwarz = Original
Blau = vereinfachte Sprache

Majestix: Wir sind Römer? Seit wann?
Majestix: Seit wann sind wir Römer?

Asterix: Seit der Eroberung Galliens durch Julius. Er hat es doch oft genug erwähnt.
Asterix: Seit Julius Cäser Gallien erobert hat. Das hat er doch oft genug gesagt.

Obelix: Ich soll ein Römer sein?
Obelix: Ich soll ein Römer sein?

Miraculix: Aber Asterix hat recht. Wir gehören auch zur römischen Welt.
Miraculix: Asterix hat recht. Wir gehören auch zur römischen Welt.

Majestix: Los, das müssen wir feiern! Ich kenne da Einige, die sich wundern werden!
Majestix: Los, das müssen wir feiern! Da werden sich einige Leute wundern.

Im Lager von Aquarium...
Im Lager von Aquarium...

Centurio: Mich würde es nicht wundern, wenn die Gallier etwas ausheckten...
Centurio: Vor diesen Leuten muss man sich in acht nehmen...
Centurio: Ich glaub, ich sollte mich mal in der Nähe ihres Dorfes umsehen...
Centurio: Trainier den Ringkampf ruhig weiter, Musculus! Ich bin gleich wieder da!

Centurio: Es würde mich nicht wundern, wenn die Gallier einen Plan haben...
Centurio: Bei diesen Leuten muss man vorsichtig sein...
Centurio: Ich sollte mich mal in der Nähe von ihrem Dorf umsehen...
Centurio: Trainiere ruhig weiter, Musculus. Ich bin gleich wieder da!

Musculus: Der Nächste!
Musculus: Der Nächste!

Römer: Meldet euch, hiess es. In der Legion findet ihr eine Atmosphäre echter Kameradschaft, hiess es.
Römer: Es wurde gesagt: Meldet euch zur Armee. Dort findet ihr echte Freundschaft.

Kurz darauf...
Kurz dannach...

Centurio: Ich schau mal durch den Spalt da!
Centurio: Ich schau mal durch den Spalt da!

Majestix: Wir sind Römer!
Mejestix: Wir sind Römer!

Obelix: Hoch soll'n wir leben, wir Römer!
Obelix: Hoch sollen wir leben, wir Römer!

Centurio: Die spinnen, die Römer!
Centurio: So ist das! Erst bekämpft man die Leute, überfällt sie, metzelt sie nieder, besetzt sie, und dann drehen sie ohne jeden Grund den Spiess um!

Centurio: Die spinnen, die Römer!
Centurio: So ist das! Erst bekämpft man diese Leute, überfällt und tötet sie, besetzt ihr Land. Und dann drehen sie den Spieß einfach um.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4416
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix in Leichter Sprache und Easy Language

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

kyôdai hat geschrieben: 26. Mai 2023 23:51 Es wäre interessant da mal die Kretieren zu erfahren, was Sprache "einfacher" macht. Teilweise sieht es einfach nur "anders" aus...
Hier wäre ein Einstieg:
https://de.wikipedia.org/wiki/Einfache_Sprache#Merkmale
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4416
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix in Leichter Sprache und Easy Language

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Christian hat geschrieben: 26. Mai 2023 14:18 Nachtrag:
Es gibt Webseiten in Leichter Sprache, da werden die Sternchen auch rege genutzt, siehe hier... https://einfachstars.info/ Doch kein Hindernis?...
Für Leichte Sprache gibt es klar definierte Regeln:
https://de.wikipedia.org/wiki/Leichte_S ... rachregeln
Auszug: "Regelwidrig sind auch Synonyme, Sonderzeichen und Verneinungen."

Demnach sind u.a. Sonderzeichen, wie das Gendersternchen ja eines ist, ausdrücklich nicht erlaubt!

Tja, woke sein heisst nicht unbedingt, immer alles auch richtig zu machen, nicht wahr? Da wollen sie den Frauern helfen, und schaden damit denen, die sich nun noch weniger selbst helfen können.
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
bdhk
AsterIX Bard
Beiträge: 571
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Asterix in Leichter Sprache und Easy Language

Beitrag: #Beitrag bdhk »

Schade, die deutsche Version ist ausverkauft. Hat jemand eine Idee, wo/wie man noch ein Exemplar bekommen kann?
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4416
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix in Leichter Sprache und Easy Language

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Christian hat geschrieben: 26. Mai 2023 14:18 Da hoffe ich, dass ein paar Hefte dann doch bei denen landen, die wirklich davon profitieren. Und da meine ich nicht die Sammler mit.
Deine Hoffnung scheint sich erfüllt zu haben... :comedix: :cervisia:
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Arnd
AsterIX Village Elder
Beiträge: 488
Registriert: 3. September 2019 20:09

Re: Asterix in Leichter Sprache und Easy Language

Beitrag: #Beitrag Arnd »

Es gibt da noch eine Abstufung zwischen "Einfacher Sprache" und "Leichter Sprache". Wobei letztere noch radikaler reduziert ist. Die Regel, dass nur ein Satz pro Zeile stehen darf, ist in Sprechblasen ja auch gar nicht umsetzbar.
Die obige Bearbeitung fällt eher in erste Kategorie.

https://de.wikipedia.org/wiki/Einfache_Sprache
https://de.wikipedia.org/wiki/Leichte_Sprache

(Wobei die Differenzierung zwischen den beiden Modellen eigentlich dem erklärten Ziel zuwider läuft, da "einfach" und "leicht" Synonyme sind und von der Zielgruppe leicht verwechselt werden könnten.)
Si vis pacem, evita bellum.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4416
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix in Leichter Sprache und Easy Language

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Ich hatte ja oben zur Wikipedia zum Artikel zur einfachen Sprache verlinkt, dort wird dann differenziert - speziell für die Gruppe der geistig Behinderten, um die es bei den Special Olympics ja gehen soll, sollte aber die leichte Sprache mit ihrem strengen Regelwerk massgeblich sein. Das mag, wie Du richtig feststellst, in Sprechblasen von Comics nicht konsequent umsetzbar sein - auf der Ankündigungsseite dieser speziellen Comic-Ausgabe aber sehr wohl.
Insbesondere von den offiziellen Regeln der deutschen Sprache und somit auch völlig unnötige abweichende Erschwernisse wie der permanente Gebrauch der Gendersternchen haben dort nichts zu suchen.

Die diese zu verantworten haben machen m.E. einen sehr schlechten Job, wenn sie die Bedürfnisse der eigentlichen Zielgruppe bei der Konzeption der Homepage derartig ignorieren!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
bdhk
AsterIX Bard
Beiträge: 571
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Asterix in Leichter Sprache und Easy Language

Beitrag: #Beitrag bdhk »

WeissNix hat geschrieben: 29. Mai 2023 17:53Deine Hoffnung scheint sich erfüllt zu haben... :comedix: :cervisia:
Wenn ein Mitglied des Inklusionsbeirates einer Host Town so ein Album kaufen möchte, dann nicht als Sammler. Also nicht nur ;-)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4416
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix in Leichter Sprache und Easy Language

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Was ist denn eine Host Town?
Mir gegenüber braucht man nicht unbedingt einfache oder gar leichte Sprache zu verwenden, aber mit nicht alltäglichen Anglizismen um Euch werfen solltet Ihr auch nicht unbedingt, wenn Ihr verstanden werden wollt.
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
bdhk
AsterIX Bard
Beiträge: 571
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Asterix in Leichter Sprache und Easy Language

Beitrag: #Beitrag bdhk »

Bei den Special Olympics World Games wird man nicht umhin kommen, ab und zu einen Anglizismus zu verwenden :-D

"Das 'Host Town Program' ist ein einzigartiges Projekt, mit dem die internationalen [Sportler] in Deutschland willkommen geheißen werden.

Mehr als 200 Host Towns, über 200 kommunale Projekte wurden ausgewählt, Delegationen aus aller Welt – von 6 bis 300 Mitgliedern – in Deutschland zu empfangen. Das größte kommunale Inklusionsprojekt in der Geschichte der Bundesrepublik stiftet ein neues Miteinander und öffnet den Raum für Begegnungen weit über die Special Olympics World Games Berlin 2023 hinaus."
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4416
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix in Leichter Sprache und Easy Language

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

bdhk hat geschrieben: 29. Mai 2023 19:41 Bei den Special Olympics World Games wird man nicht umhin kommen, ab und zu einen Anglizismus zu verwenden :-D
Vielleicht nicht - aber diesen dann ab und zu Unbedarften wie mir einhergehend mit dem Gebrauch zu erläutern wäre zumindest hilfreich fürs gegenseitige Verständnis. Also auch irgendwie ein Akt der Inklusion ;-)
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)