Die Namen

Diskussionen und Informationen zum 40. Asterix-Abenteuer.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 2459
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)

Re: Die Namen

Beitrag: #Beitrag Iwan »

Hallo

Da gibt es, glaube ich, schon einen Unterschied: Jus d'orange ist der Orangensaft, oranges de jus sind Saft-Orangen, also jene, die geeignet sind, um ausgepresst zu werden. Zumindest wird bei Äpfeln dieser Unterschied gemacht, und da gibt es ja einige, die nicht sehr saftreich sind. Ich vermute, dass es bei Orangen ähnlich ist
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4434
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Die Namen

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Michael_S. hat geschrieben: 28. Oktober 2023 16:37
bdhk hat geschrieben: 28. Oktober 2023 11:06 Wenn wir im aktuellen Band bleiben, ist Mokaeftis auch noch so ein Fall. Das Les Deux Magots ist noch unbekannter in Deutschland, also ein noch größeres Argument. Aber dann auf ein spezifisch Berliner Lokal übertragen? Andererseits war der Wirt dort sogar Grieche, also doch wieder passend?
Analog zu oben hätte ich hier auch mit einem sofort erkennbaren, Berliner Lokal leben können. Dummerweise gibt es keines, das ich sofort sicher erkannt hätte.
Die wechseln ja auch ständig Besitzer und Namen.
Aber mal zu einem bekannten Pariser Restaurant: Erwähnt nicht Umberto Eco in seinem "Friedhof von Prag" eines, das es angeblich bis heute noch geben soll? Ist es vielleicht sogar das bzw. eines der im Album genannte/n?
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
bdhk
AsterIX Bard
Beiträge: 573
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Die Namen

Beitrag: #Beitrag bdhk »

Terraix hat geschrieben: 28. Oktober 2023 15:48Adresse des göttlichen Gaumens? Sub Tilia kann man etwa mit "Unter den Linden" (bzw. Unter der Linde) übersetzen
Im Original ist die Straße übrigens namenlos. Also eine (subtilische ;-)) Ergänzung des Übersetzers.
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 2208
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Die Namen

Beitrag: #Beitrag Terraix »

bdhk hat geschrieben: 28. Oktober 2023 20:56
Terraix hat geschrieben: 28. Oktober 2023 15:48Adresse des göttlichen Gaumens? Sub Tilia kann man etwa mit "Unter den Linden" (bzw. Unter der Linde) übersetzen
Im Original ist die Straße übrigens namenlos. Also eine (subtilische ;-)) Ergänzung des Übersetzers.
Oh, damit hätte ich nicht gerechnet. Danke fürs Überprüfen :cervisia: Das deutet umso mehr auf eine Entsprechung im deutschsprachigen Raum hin :D
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 821
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Die Namen

Beitrag: #Beitrag Batavirix »

Die Namen Französisch / Deutsch / Niederländisch

6,5 - Vicévertus / Visusversus / Viceversus
6,6 - Granbienvoufas / Luftschlos / PhilGoudoulos
7,2 - Sipilinclus / Daximplus/ Ticcataccus
12,7 - Oranjajus / Walnus/ Sjudoransus
35,1 - Lédeumagos / Mokaeftis / Simosatros
38,1 - Banksix / Banskix / Banksix
38,1 - Boltanskix / Boltanskix / Boltanskix
38,1 - Andiouaros / Antiwalros / Appelious
38,1 - Malevix / Malevix Malevix
38,6 - Boxoffix / Boxoffix / Boxoffix
38,8 - Pompidus/Kebranlix / Kebranlix
39,3 - Sacerdos / Groslos / Pineutos
39,6 - Microbiotix / Microbiotix / Macrobiotix
43,5- Godos / Godos / Godix

Gruß,
Batavirix