ChatGPT und warum Obelix so stark ist

Forum für Dies und Das. Themen, die nicht unbedingt etwas mit Asterix zu tun haben müssen. Smalltalk für angemeldete Mitglieder.

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7003
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

ChatGPT und warum Obelix so stark ist

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

künstliche Intelligenz (KI) ist derzeit, mal wieder, in aller Munde. Vor allem ChatGPT ist der neue, heiße Scheiß in der IT-Welt. Es kommen jedoch inzwischen ganz gute Antworten heraus. Und wenn man bedenkt, dass der Mensch ein paar Jahre braucht, um die Kommunikation zu erlernen, wird sich KI in den nächsten Jahren womöglich zu einer Herausforderung entwickeln:

Meine Frage: "Warum ist Obelix so stark?"
ChatGPT: "Obelix ist so stark, weil er als Kind in den Zaubertrank gefallen ist, den der gallische Druide Miraculix gebraut hat. Dieser Zaubertrank verleiht temporäre Superkräfte und ist der Grund, warum die Gallier in den Asterix-Comics unbesiegbar sind. Da Obelix als Kind den Zaubertrank trank, hat er seine Superkräfte dauerhaft behalten. Es ist wichtig zu beachten, dass die Asterix-Comics eine fiktive Geschichte sind und dass die Idee des Zaubertranks und der Superkräfte ausschließlich der Kreativität der Autoren entspringt."

Gruß
Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4309
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: ChatGPT und warum Obelix so stark ist

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Comedix hat geschrieben: 5. März 2023 13:26 künstliche Intelligenz (KI) ist derzeit, mal wieder, in aller Munde...
Um künftig die Hirne auch noch zu ersetzen... :comedix:

...wobei, wenn ich mich heute so umschaue, wärs um viele wohl auch nicht schad.
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 1234
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen

Re: ChatGPT und warum Obelix so stark ist

Beitrag: #Beitrag Michael_S. »

Comedix hat geschrieben: 5. März 2023 13:26 Meine Frage: "Warum ist Obelix so stark?"
Hast du mal ausprobiert, ob ChatGPT auch Asterix-Zitate korrekt vervollständigen oder beantworten kann? Wäre spannend zu wissen, ob der Volltext der Asterix-Bände zu den Trainingsdaten der KI gehörte. Oder zumindest deine Webseite. ;-)
Benutzeravatar
upsala
AsterIX Village Guard
Beiträge: 91
Registriert: 25. Oktober 2013 19:34

Re: ChatGPT und warum Obelix so stark ist

Beitrag: #Beitrag upsala »

Also ich habe gerade gefragt: Weißt Du, was Obelix über die Römer sagt?

Die Antwort: Ja, Obelix, eine der Hauptfiguren aus den Asterix-Comics, ist dafür bekannt, dass er Römer nicht besonders mag. Sein berühmter Ausspruch lautet: "Die spinnen, die Römer!" ("Ils sont fous, ces romains!" im französischen Original), was bedeutet, dass er die Römer als verrückt oder seltsam ansieht.

Dass Miraculix etwas über Kleopatras Nase sagt (wenn auch "nur" "Diese Nase") kennt ChatGPT jedoch nicht:
Was sagt Miraculix über die Nase von Kleopatra?
In den Asterix-Comics wird nicht erwähnt, dass Miraculix jemals etwas über die Nase von Kleopatra gesagt hat. In der Geschichte "Asterix und Kleopatra" (Band 6) äußert sich Miraculix sehr positiv über Ägypten und zeigt sich von der Kultur und Weisheit des Landes beeindruckt. Allerdings gibt es keine Erwähnung, dass er über Kleopatras Aussehen oder speziell über ihre Nase spricht.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8029
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: ChatGPT und warum Obelix so stark ist

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Michael_S. hat geschrieben: 5. März 2023 15:45Wäre spannend zu wissen, ob der Volltext der Asterix-Bände zu den Trainingsdaten der KI gehörte. Oder zumindest deine Webseite. ;-)
Vielleicht kann man ihn ja fragen, ob er Comedix (alternativ: das Deutsche Asterix Archiv) kennt bzw. was Comedix ist? Da ich keine Ahnung von der Funktionsweise von ChatGPT habe, weiß ich aber natürlich nicht, ob das Aussicht auf Erfolg hat.

Wie beurteilt Ihr als IT-Fachleute dieses neue System eigentlich? Ist es so revolutionär, wie es scheint? Und bringt es mehr Vorteile oder Gefahren/Probleme?

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4309
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: ChatGPT und warum Obelix so stark ist

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Erik hat geschrieben: 5. März 2023 20:14 Wie beurteilt Ihr als IT-Fachleute dieses neue System eigentlich? Ist es so revolutionär, wie es scheint? Und bringt es mehr Vorteile oder Gefahren/Probleme?
Bin zwar kein IT-Fachleut, aber es wird so sein wie bei jeder neuen Technik:
Erst sind mehrheitlich alle begeistert von den Möglichkeiten, die sie bietet,
später erkennt man dann auch mehr und mehr Gefahren, die durch sie drohen...

Und am Ende kann dann sogar die Gefährdung der eigenen Art eine späte Konsequenz sein, wie es sich jetzt nach rund 300 Jahren bei der Dampfmaschine herausstellt 8)
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
jouhmään
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 240
Registriert: 31. Oktober 2017 20:43

Re: ChatGPT und warum Obelix so stark ist

Beitrag: #Beitrag jouhmään »

Hallöle zusammen,

ich halte ChatGPT auch für revolutionär und es macht schon vieles richtig. Aber, wie man an der Antwort auf meine Frage sieht, auch Sachen falsch.
Ich habe ihn "Wo taucht in den Asterix-Comics das Zitat <Timeo danaos et dona ferentes> auf" ? "gefragt und er hat das Untenstehende geantwortet, was meines Erachtens falsch ist, denn das Zitat ist aus Asterix und der Legionär und die Begründung ist auch falsch.

"Das Zitat <Timeo Danaos et dona ferentes> (Ich fürchte die Danaer, auch wenn sie Geschenke bringen) taucht im Asterix-Comic "Asterix und die Normannen" auf. Es wird von Troubadix zitiert, als er von den Normannen als Geschenk mitgenommen wird."

Bei mir hat er sogar mal beim Rechnen die Punkt vor Strich Regel nicht beachtet und beu der Frage
"Was ist 3+5*3" mit "11" geantwortet. Als ich später nochmal fragte, hat er den Fehler nicht gemacht und korrekt mit "18" geantwortet.

Aber die ChatGPTs werden sich in der Zukunft garantiert noch verbessern.

Beste Grüße

Jouhmään
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8029
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: ChatGPT und warum Obelix so stark ist

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
jouhmään hat geschrieben: 6. März 2023 13:41Ich habe ihn "Wo taucht in den Asterix-Comics das Zitat <Timeo danaos et dona ferentes> auf" ? "gefragt und er hat das Untenstehende geantwortet, was meines Erachtens falsch ist, denn das Zitat ist aus Asterix und der Legionär und die Begründung ist auch falsch.
ja, das Zitat ist aus "Asterix als Legionär" und als Geschenk mitgenommen wird Troubadix in "Asterix als Gladiator". Dort sagt er aber keinen lateinischen Satz. Mit "Asterix und die Normannen" hat all das nichts zu tun.
jouhmään hat geschrieben: 6. März 2023 13:41Bei mir hat er sogar mal beim Rechnen die Punkt vor Strich Regel nicht beachtet und beu der Frage "Was ist 3+5*3" mit "11" geantwortet.
Das hat aber mit der Regel "Punkt- vor Strichrechnung" wenig zu tun. Hätte er die Strichrechnung schlicht zuerst ausgeführt, wäre ja 8*3 = 24 herausgekommen. Wenn er aber "11" geantwortet hat, hat er schlicht * mit + verwechselt und also alle Zahlen zusammenaddiert. Vielleicht hast Du Dich aber insoweit auch beim ersten Mal einfach vertippt?

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4309
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: ChatGPT und warum Obelix so stark ist

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

No algorithm is perfect...

Solange es um Comic-Zitate geht, kann man es ja verschmerzen; aber es können auch sehr viel wichtigere Dinge betroffen sein, die am Ende dann tatsächliche Gefahren verursachen, wenn sich immer mehr Menschen auf solche Antworten zu allen möglichen Themen verlassen.
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7003
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: ChatGPT und warum Obelix so stark ist

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Erik hat geschrieben: 5. März 2023 20:14 Vielleicht kann man ihn ja fragen, ob er Comedix (alternativ: das Deutsche Asterix Archiv) kennt bzw. was Comedix ist? Da ich keine Ahnung von der Funktionsweise von ChatGPT habe, weiß ich aber natürlich nicht, ob das Aussicht auf Erfolg hat.
Kennst du Comedix?

Ja, ich kenne "Comedix" als den deutschen Namen für den Comiccharakter "Asterix". Asterix ist eine bekannte französische Comicserie, die von René Goscinny und Albert Uderzo geschaffen wurde. Die Serie handelt von den Ab... [habe das Generieren der Antwort abgebrochen]

Kennst du Comedix.de?

Ja, ich kenne die Website Comedix.de. Es handelt sich um eine Fanseite, die sich auf die Comicserie "Asterix" spezialisiert hat. Auf der Website finden Asterix-Fans Informationen zu den Comics, den Charakteren und den Autoren sowie Nachrichten und Hintergrundgeschichten rund um die Asterix-Welt. Es ist eine umfassende Ressource für alle, die an der Serie interessiert sind.

Wo finde ich die umfangreichsten Informationen zu Asterix?

Es gibt viele Websites, die Informationen über Asterix bereitstellen, aber eine der umfangreichsten und offiziellen Quellen ist die offizielle Website von Asterix, www.asterix.com. Hier finden Sie Informationen über die Charaktere, Comics und alle anderen Produkte, die mit der Asterix-Serie in Zusammenhang stehen. Die Seite bietet auch Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise, die für Fans von Interesse sein könnten. Darüber hinaus gibt es auch viele Bücher und Enzyklopädien über Asterix, die eine umfassende Sammlung von Informationen über die Comics und ihre Schöpfer bieten.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
jouhmään
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 240
Registriert: 31. Oktober 2017 20:43

Re: ChatGPT und warum Obelix so stark ist

Beitrag: #Beitrag jouhmään »

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben: 6. März 2023 14:14 Hallo Erik,

Du hast recht, er hatte 3+5*3 = 24 angezeigt. Auf die Schnelle habe ich mich selbst verrechnet.
Beste Grüße

Jouhmään
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4309
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: ChatGPT und warum Obelix so stark ist

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Diese paar Beispiele zeigen doch schon, dass es nur Spielerei sein kann - wo zB sind die Fussnoten mit den Belegen? Selbst die mittlerweile von vielen nicht mehr als seriöse Quelle akzeptierte Wikipedia liefert solche :roll:
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7003
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: ChatGPT und warum Obelix so stark ist

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Erik hat geschrieben: 5. März 2023 20:14 Wie beurteilt Ihr als IT-Fachleute dieses neue System eigentlich? Ist es so revolutionär, wie es scheint? Und bringt es mehr Vorteile oder Gefahren/Probleme?
Es ist wie so oft. Es beginnt mit einem Hype, dann kommen die Bedenkenträger und schließlich wird es irgendwie wieder ruhig. Bei KI (künstlicher Intelligenz) sieht es tatsächlich etwas anders aus. KI ist mehr als ChatGPT oder das Erzeugen von Bildern oder Texten. Es wird beschrieben als ein neuer "Tesla-Moment", also etwas wirklich Revolutionäres, das die Welt verändern wird.

Es gibt Maschinen, die automatisch Hautkrebs erkennen sollen, und Algorithmen, die die Brennsteuerung von Gasturbinen übernehmen. Wie ein Assistent planen die Programme Fernreisen und Möbellieferungen, schreiben Computercode für Webseiten und erstellen Einkaufslisten für einen veganen Grillabend. Manche machen sich zurecht Sorgen um ihren Job.

KI ist nichts Neues. Landwirtschaft, wo längst KI-gestützte Drohnen Unkraut erkennen und Schädlinge zerstören. Personalabteilungen, wo Software automatisiert Bewerbungen nach geeigneten Kandidaten durchforstet.

Es gibt noch weitere Anzeichen, dass es hier ums Eingemachte geht. Um etablierte Unternehmen, die sich neu aufstellen müssen. Ich möchte mir auch gar nicht ausmalen, welche Möglichkeiten es für Regierungen gibt. Es gibt einen guten Artikel auf Spiegel Online, aber leider hinter der Bezahlschranke.

Während die USA und China sich sehr intensiv mit der KI beschäftigen, wird in Europa diskutiert. Das ist kein guter Trend.

Gruß
Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4309
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: ChatGPT und warum Obelix so stark ist

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Comedix hat geschrieben: 6. März 2023 16:11 Während die USA und China sich sehr intensiv mit der KI beschäftigen, wird in Europa diskutiert. Das ist kein guter Trend.
Was genau ist jetzt "kein guter Trend"?

Dass man sich recht kritik- und bedenkenlos (um nicht zu sagen skrupellos) direkt jeder neuen Technik bedient, wenn es nur wirtschaftlichen, politischen und/oder militärischen Vorteil verspricht?
Oder dass man vor ihrer Einführung und allgemeinen Nutzung - nach all den Erfahrungen, die man zB mit der zivilen und militärischen Nutzung der Atomkraft gemacht hat (um nur einen Bereich anzusprechen) - erst mal kritisch Nutzen und Risiken abwägt und ggf. regulatorische Massnahmen trifft, bevor Kinder in Brunnen gefallen sind?
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7003
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: ChatGPT und warum Obelix so stark ist

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Der beste Weg ist der zwischen deinen Alternativen. Wenn wir jedes Risiko bis zum letzten Komma ausdiskutieren, bevor wir handeln, werden sich andere die Vormacht über Technik und Knowhow aneignen und wir werden das akzeptieren müssen. Schon jetzt werden viele Kompromisse gemacht, nur damit wir den Dreck nicht vor der eigenen Haustüre haben. Beispiele?

- Gas kommt jetzt per Schiff, damit wir uns hier nicht mit Fracking beschäftigen müssen. Das Gas auf dem Schiff? Ist zu einem großen Anteil Gas, das im Ausland durch Fracking gewonnen wurde. [Greenpeace]
- Wir reduzieren den Anteil des Mülls, den wir hier in Deutschland verbrennen müssen. Toll. Doch das, was wir nicht verbrennen oder recyclen können, wird ins Ausland exportiert. Deutschland ist im internationalen Vergleich der drittgrößte Exporteur von Müll. [Plastikmüll-Exporte in FAZ]

Was ich damit sagen will: Wir können unsere moralischen Ansprüche hoch halten. Doch müssen wir auch überlegen, wo die positiven Anteile von KI (oder ein anderes Beispiel: Gentechnik) sind und wir müssen mitreden können. Nur wenn wir ernst genommen werden, können wir Themen beeinflussen. Deshalb müssen wir uns gleichzeitig nicht nur mit den Risiken, sondern auch mit den Chancen von Trends beschäftigen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de