Titel Band 40

Diskussionen und Informationen zum 40. Asterix-Abenteuer.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Christian
AsterIX Village Elder
Beiträge: 384
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Titel Band 40

Beitrag: #Beitrag Christian »

wirdnix hat geschrieben: 2. April 2023 20:02 Wäre anstatt Iris nicht vielleicht der deutsche Begriff "Lilie" ebenfalls besser angebracht? Iris verbinden wir hierzulande als Begriff ja mehr mit den Augen, bei Lilie oder gar Schwertlilie hingegen kommen mir zumindest schnell die Assoziationen mit dem französischen Wappen der Könige (Bourbonen) mit der stilisierten Schwertlilie in Sinn.
Geht mir auch so.

Darüber hinaus finde ich die gewählte Schriftart irgendwie grob und so gar nicht lilienhaft. Aber wer weiß, vielleicht passt das ja zum Inhalt. Wobei AR ja öfters mal in den typograhischen Zufallstopf greift.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4350
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Titel Band 40

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

wirdnix hat geschrieben: 3. April 2023 08:18 Vielleicht braucht es neben Sprachwissenschaft auch botanische Expertise wann von Iris oder Schwertlilie bzw Iris / Fleur de Lies gesprochen wird?
Ich denke, man braucht in erster Linie (und nicht "auch") botanische Expertise, um die Systematik zu erfassen. Soweit ich das verstanden habe, sind die beiden Begriffeweitgehend synonym. Und Schwertlilien/Iris haben nur entfernt mit Lilien zu tun, sondern gehören zu einer anderen Gattung.

Ich aber bin nicht nur ein Sprachdepp, sondern auch ein botanischer Idiot. Allerdings weiss ich, dass sich in Flora und Fauna oft neben den wissenschaftlichen (bzw. dort angelehnten eingedeutschten) auch umgangssprachliche Bezeichnungen eingebürgert haben, so dass mich die anfängliche Verwirrung um den abweichenden niederländischen Titel und latürnich die in Bezug auf Frankreich naheliegenden Ausführungen zu den Fleur de Lys zur ersten Recherche in die Wikipedia geführt hatten - und siehe da... ;-)
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
wirdnix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 184
Registriert: 17. Februar 2022 23:34

Re: Titel Band 40

Beitrag: #Beitrag wirdnix »

ich muss zugeben, dass ich erst jetzt zwischenzeitlich den offiziellen Link zu Asterix40.com zu Gemüte geführt habe. Dort habe ich dann das Interview mit Fabcaro entdeckt, welches mich wieder sehr auf den Boden zurückgeholt hat:
https://asterix40.com/de/der-neue-band/titel-und-plot/
ich bin dadurch jetzt eher der Vermutung nahe, dass es sich hier eher um eine Art Fashion oder Trend im Erkennungszeichen der weissen Iris sich zu einem bestimmten Mainstream zu bekennen, was aktuell nach Meinungsgebung und vielleicht gar "von oben" oder durch eine übermächtige Medienpräsenz verordnete Lehre zu klingen scheint. Ohne Wertung denke ich da im aktuellen Kontext an die Regenbogensymbolik oder dem Band näherliegend die heutzutage überdeutlich herausgehobene Positionierung einer ideologischen Ernährung. Wohl also eher nix mit einer Asterix`schen Deutung warum die Lilie - äh Iris zur gallischen Symbolik der Monarchie aufgestiegen ist.
Aber Stand der Dinge ist alles Vermutung und hinein interpretierte Hoffnung bzw Sorge.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4350
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Titel Band 40

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Ich denke, es wird um esotherisch-missionarische Selbstoptimierer gehen, die anderen unbedingt ihre Lebensweise aufzwingen wollen, und einige im Dorf werden wieder darauf reinfallen, und es wird unvermeidlichen Zwist geben. Also ähnlich wie zB beim Seher oder Maestria.

Sozusagen im Westen Galliens nichts unbedingt neues - mal sehen, was Fabcaro daraus dann im Einzelnen macht, und ob er es schafft, dabei nicht ideologisch zu werden. Sein Erscheinungsbild auf dem Foto könnte durchaus Anlass zur Besorgnis geben, muss aber auch nicht zwingend was heissen ;-)
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Christian
AsterIX Village Elder
Beiträge: 384
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Titel Band 40

Beitrag: #Beitrag Christian »

WeissNix hat geschrieben: 3. April 2023 19:05 Ich denke, es wird um esotherisch-missionarische Selbstoptimierer gehen, die anderen unbedingt ihre Lebensweise aufzwingen wollen, und einige im Dorf werden wieder darauf reinfallen,...
ja...
https://cobolt.dk/shop/asterix-40-816p.html hat geschrieben: Die Weiße Iris ist der Name einer neuen Lebensphilosophie aus Rom, die auf positivem Denken basiert und begonnen hat, sich in den großen Städten von Rom bis Lutetia auszubreiten. Caesar beschließt, dass sich die Methode wohltuend auf die römischen Garnisonen rund um das berühmte gallische Dorf auswirken könnte. Doch bald sind auch die Dorfbewohner betroffen, die damit in Kontakt kommen...